Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server 2008 firewall per bat abstellen?

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: bob777

bob777 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.02.2012, aktualisiert 16:49 Uhr, 3651 Aufrufe, 5 Kommentare

HI )so am rande ;) wenn man heir vergisst die kategorie der frage zu stellen bekommt man einen error .. geht man dann zurück ist der ganze beitrag gelöscht.. das ist echt stressig ;) muss jetzt alles nue schreiben ^^

Zum Problem: hab bei Starto eine Server und hab da die Firewall angemacht und mich so ausgesperrt.

Die Lösung soll sein:

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen gerne beantworte.

Sie haben 2 Möglichkeiten um auf Ihrem virtuellen Server den Zugriff wieder herzustellen.
Die erste ist, dass Sie den Server im Rettungssystem starten. Von dort gehen Sie in die Registry von Ihrem Server (nicht vom Rettungssystem) und suchen dort den Eintrag raus, wo die Firewall aktiviert und deaktivieren dies.

Die zweite ist es, dass Sie eine Batch-Datei schreiben, welche es bewirkt, dass die Firewall deaktiviert wird. Diese Batch-Datei packen Sie dann über das Rettungssystem auf Ihrem Server in den Autostart. Anschließend starten Sie den Server neu im normalen Modus.

Auf das Rettungssystem können Sie im Kundenbereich stellen unter Serverkonfiguration --> VM Übersicht --> Recovery.


1. ich hab aber den wert nicht
DoNotAllowExceptions Wert 0 sondert DisableNotifications 0 -- hmm

HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ Services\ SharedAccess\ Parameters\ FirewallPolicy\ StandardProfile

bzw.

HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ Services\ SharedAccess\ Parameters\ FirewallPolicy\ DomainProfile

DoNotAllowExceptions Wert 0
EnableFirewall Wert 0

zu 2

ich setz die lala.bat mit "netsh firewall set opmode disable" in das verzeichniss
D:\Users\Administrator\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup

und starte neu.. aber der lässt mich weiter nicht rein.

wie komm ich noch auf die Kiste ? :=)
Mitglied: Flo985
24.02.2012 um 16:05 Uhr
Vielleicht läuft es hiermit:
http://o-o-s.de/?p=2041
Bitte warten ..
Mitglied: bob777
24.02.2012 um 18:24 Uhr
D:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup

oky dann pack ich die jetzt mal da rein und reboot ;)


EDIT: geht auch nicht..

kann ich die firewall irgend wie ganz löschen dass sie nicht vorhanden ist ? geht das bei win 2008?

edit:

der setzt die registry einträge immer auf 1 ... also greift das irgendwie nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: bob777
24.02.2012 um 20:41 Uhr
hmm..

boa ist das ein mist..
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
24.02.2012 um 22:30 Uhr
Moin,

Zitat von bob777:
HI )so am rande ;) wenn man heir vergisst die kategorie der frage zu stellen bekommt man einen error ..
geht man dann zurück ist der ganze beitrag gelöscht.. das ist echt stressig ;) muss jetzt alles nue schreiben ^^> hmm..

boa ist das ein mist..

Du sagst es....

Ich will uns ja den Spass nicht verderben, aber nur mal so ein/zwei Denkansätze...
  • Was machst du da grade und wie und ist das gestammel da oben wirklich das Feedback von Strato?
  • Und Du bist dir sicher, dass der zweite Weg überhaupt funktioniert bzw. für 2008 gedacht ist?

PS: Und nur, damit du nicht denkst, wir können sowas nicht (bei deiner Rächtschreipunck wollen wir vielleicht nicht)
Ich würde das ja direkt über den Starttyp vom Firewall Dienst machen...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: bob777
24.02.2012 um 23:52 Uhr
.. danke ;) aber das alles wird nichts helfen soweit die bat dateien nicht im autostart gestartet werden

01.
 Kommentar emeriks schreibt am 28.02.2012, 17:20:28 Uhr 
02.
Schalter "/f" erzwingt das Überschreiben vorhandener Parameter. 
03.
 
04.
Quelltext | in den Speicher kopieren | drucken 
05.
REG ADD Schlüssel [/v Wert | /ve] [/t Typ] [/s Trennzeichen] [/d Daten] [/f] Schlüssel [\\Computer\]Vollst.Schlüssel Computer Name des Remotecomputers - ohne Standardeinstellungen des aktuellen Computers. Nur HKLM und HKU sind auf den Remotecomputern verfügbar. Vollst.Schlüssel STAMMSCHLÜSSEL\Unterschlüssel STAMMSCHLÜSSEL [ HKLM | HKCU | HKCR | HKU | HKCC ] Unterschlüssel Vollst. Name eines Registrierungsschlüssels unter dem ausgewählten STAMMSCHLÜSSEL. /v Hinzuzufügender Wert unter dem ausgewählten Schlüssel. /ve Fügt einen leeren Wert für den Schlüssel hinzu (Standard). /t Datentypen für Registrierungsschlüssel [ REG_SZ | REG_MULTI_SZ | REG_EXPAND_SZ | REG_DWORD | REG_QWORD | REG_BINARY | REG_NONE ] Bei Auslassung wird REG_SZ angenommen. /s Gibt ein Zeichen an, das als Trennzeichen in der Datenzeichenfolge für REG_MULTI_SZ verwendet wird. Bei Auslassung wird "\0" als Trennzeichen verwendet. /d Zuzuordnende Daten für den hinzuzufügenden Registrierungswert. /f Erzwingt das Überschreiben des vorhandenen Registrierungs- eintrags. 
06.
01. 
07.
 
08.
REG ADD Schlüssel [/v Wert | /ve] [/t Typ] [/s Trennzeichen] [/d Daten] [/f]  
09.
 
10.
02. 
11.
 
12.
  
13.
 
14.
03. 
15.
 
16.
 Schlüssel [\\Computer\]Vollst.Schlüssel  
17.
 
18.
04. 
19.
 
20.
           Computer         Name des Remotecomputers - ohne  
21.
 
22.
05. 
23.
 
24.
                            Standardeinstellungen des aktuellen  
25.
 
26.
06. 
27.
 
28.
                            Computers. Nur HKLM und HKU sind auf den  
29.
 
30.
07. 
31.
 
32.
                            Remotecomputern verfügbar.  
33.
 
34.
08. 
35.
 
36.
           Vollst.Schlüssel STAMMSCHLÜSSEL\Unterschlüssel  
37.
 
38.
09. 
39.
 
40.
           STAMMSCHLÜSSEL   [ HKLM | HKCU | HKCR | HKU | HKCC ]  
41.
 
42.
10. 
43.
 
44.
           Unterschlüssel   Vollst. Name eines Registrierungsschlüssels  
45.
 
46.
11. 
47.
 
48.
                            unter dem ausgewählten STAMMSCHLÜSSEL.  
49.
 
50.
12. 
51.
 
52.
  
53.
 
54.
13. 
55.
 
56.
  /v       Hinzuzufügender Wert unter dem ausgewählten Schlüssel.  
57.
 
58.
14. 
59.
 
60.
  
61.
 
62.
15. 
63.
 
64.
  /ve      Fügt einen leeren Wert für den Schlüssel hinzu (Standard).  
65.
 
66.
16. 
67.
 
68.
  
69.
 
70.
17. 
71.
 
72.
  /t       Datentypen für Registrierungsschlüssel  
73.
 
74.
18. 
75.
 
76.
            [ REG_SZ    | REG_MULTI_SZ | REG_EXPAND_SZ |  
77.
 
78.
19. 
79.
 
80.
             REG_DWORD | REG_QWORD    | REG_BINARY    | REG_NONE ]  
81.
 
82.
20. 
83.
 
84.
           Bei Auslassung wird REG_SZ angenommen.  
85.
 
86.
21. 
87.
 
88.
  
89.
 
90.
22. 
91.
 
92.
  /s       Gibt ein Zeichen an, das als Trennzeichen in der  
93.
 
94.
23. 
95.
 
96.
           Datenzeichenfolge für REG_MULTI_SZ verwendet wird. Bei  
97.
 
98.
24. 
99.
 
100.
           Auslassung wird "\0" als Trennzeichen verwendet.  
101.
 
102.
25. 
103.
 
104.
  
105.
 
106.
26. 
107.
 
108.
  /d       Zuzuordnende Daten für den hinzuzufügenden Registrierungswert.  
109.
 
110.
27. 
111.
 
112.
  
113.
 
114.
28. 
115.
 
116.
  /f       Erzwingt das Überschreiben des vorhandenen Registrierungs-  
117.
 
118.
29. 
119.
 
120.
           eintrags.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...