Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server nicht zu erreichen (Win2003 R2)

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: enBerliner

enBerliner (Level 1) - Jetzt verbinden

03.04.2011 um 17:08 Uhr, 4443 Aufrufe, 7 Kommentare

Server 2003 im Netz nicht zu erreichen, Clients können kommunieren.

Hallo zusammen,

Bei einem Firmenkunden von mir ist folgendes Szenario:

Ein Windows 2003 R2 Server
Mehrere WinXP Professional Clients

Seit einiger Zeit und plötzlich auftretend kann der Server nicht mehr erreicht werden. Das anpingen ist ebenfalls ohne Erfolg.
Vom Server selber kann ich alle anderen Clients anpingen und das anpingen des Router funktioniert auch. Die Clients
selber können auch untereinander angepingt werden. Der Server lässt sich auch lokal anpingen.
Jegliche Firewalls (Router und Betriebssystem) wurden schon deaktiviert.
Alle Clients sowie Server haben statische IP-Adressen. Router und Switch wurden probehalber auch schon ausgetauscht.
Ein Fehler im Protokoll ist ebenfalls nicht zu sehen. Nur ein Fehler kommt beim neustart "Ein Dienst konnte nicht geladen oder
ausgeführt werden" (Fehlermeldung ähnlich, weil aktuel bin ich nicht vor dem Server).
Unter den diensten kann ich keinen Dienst erkennen der gestoppt oder deaktiviert ist, der für Verbindungen zuständig ist.

Habe auch schon diverse Verzweiflungstaten wie Netzwerkkarte neu Installiert (und ausgetauscht), Virenprüfung natürlich auch mehrfach Server
neu gestartet ausprobiert. Leider alles ohne Erfolg.

Ich hoffe ihr habt noch einen guten Tipp für mich.
Vielen Dank schonmal im voraus und Gruß
Oli
Mitglied: filippg
03.04.2011 um 17:34 Uhr
Hi,

können wir davon ausgehen, dass du DNS schon überprüft hast?
Nächster Schritt wäre dann m.E. ein TCP-Dump zu machen. Einmal direkt auf dem Server (MS Network Monitor), wenn das noch keine Erhellung liefert von einem separaten PC aus, an den du den Switch-Port des Servers spiegelst (oder, falls das dein Switch nicht kann, den du mit dem Server zusammen an einen Hub anschließt).
Damit solltest du zumindest in der Lage sein eindeutig zu identifizieren, ob das Problem vom Server ausgeht (doch Firewall oder Virenscanner/HIPS, Fehler im Netzwerkstack...) oder irgendwo aus dem Netz kommt (doppelte MAC-Adressen könnten sein, DNS...)

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
03.04.2011 um 17:37 Uhr
Moin

Das Wichtigste nach deiner Schilderung hast du aber wohl noch nicht getan: EInen Blick ins Ereignisprotokoll geworfen. Wenn ein Dienst nicht gestartet wird, dann gibt es dort immer einen ensprechenden Eintrag.

Gruß

Hubert

Nachtrag: . sorry - hatte Tomaten auf den Augen - habe es aber noch nicht erlebt, dass es keinen Eintrag im Protokoll gibt
Bitte warten ..
Mitglied: enBerliner
03.04.2011 um 18:08 Uhr
Hallo,

besten Dank für die schnellen Antworten.

@Filipp
DNS habe ich überprüft und ist im Router aktiv. Habe es auch mit dem Server-Dienst (DNS) versucht.
TCP-Dump ist mit diesem Switch leider nicht möglich.
Habe auch den Server sowie einen Client zusammen direkt an den Router geschlossen, mit selben Ergebnis.
Virenscanner ist nicht installiert und Firewall ausgeschaltet (alle), ich weiss verhalten tut er sich ja so alsob eine Firewall aktiv wäre.
Habe einen Scanner durchlaufen lassen und wenn ich nur den Server und einen Client laufen lassen, also alle anderen Clients abgesteckt, sollte der Fehler
bzgl. doppelte MAC- oder IP-Adresse ebenfalls ausgeschlossen sein.
Wegen Netzwerkstack hatte ich auch schon gedacht und nach eine Lösung gesucht. Lösung währe TCP/IP de- und neuinstallieren. Leider ist aber
der Deinstallationsbutton ausgeraut (Vieleicht hier der Fehler ?)

@Hubert
Sorry habe vergessen zu erwähnen das dieser Fehler schon ca. 1 Jahr besteht mit dem nicht geladenen Dienst und das Problem mit dem Netzwerk ist erst vor 7 Tagen aufgetaucht. Hat aber nicht mit dem Netzwerk zu tun.

Gruß
Oli
Bitte warten ..
Mitglied: MiniStrator
03.04.2011 um 20:02 Uhr
Hi!
Lösung währe TCP/IP de- und neuinstallieren. Leider ist aber der Deinstallationsbutton ausgeraut (Vieleicht hier der Fehler ?)
Hast du mal
01.
 netsh int ip reset ipreset.txt 
ausprobiert? Das setzt den IPStack komplett zurück. (Möglich das du danach IP-Adressen neu konfigurieren musst)
Die ipreset.txt oder wie auch immer du das logfile nennst liegt dann in dem Verzeichnis aus dem du das ausgeführt hast.

Gruß
MiniStrator
Bitte warten ..
Mitglied: enBerliner
03.04.2011 um 22:41 Uhr
Danke für den Tipp, nein das hab ich noch nicht probiert.
Höre von diesem Befehl auch zum ersten mal. Man lernt ja nie aus
Werd ich gleich morgen beim Kunden mal durchführen.

Vielen Dank und Gruß
Oli
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
04.04.2011 um 10:07 Uhr
Hi enBerliner,

was ist mit der Fehlermeldung im Ereignisprotokoll?

Gruss

holli
Bitte warten ..
Mitglied: enBerliner
15.04.2011 um 02:44 Uhr
Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für eure Hilfe und ich konnte die Sache Lösen.
Habe (eigentlich mehr aus Verzweiflung) eine Software zur Registry-Bereinung durchlaufen lassen und siehe da anschl. war der Server wieder zu erreichen.
Was in der Registry falsch war kann ich leider nicht sagen, aber es hat funktioniert und das Zählt

Danke nochmal für eure Tipps und Gruß
Oli
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 zu R2 inkl. Hyper-V (12)

Frage von agnostiker zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
Client: Win10 Hyper-V verbinden zu Server: Win 2012 R2 (3)

Frage von Hajo2006 zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 Std R2 zu einer 2003er Domäne hinzufügen (13)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Server mit 2008 R2 mails (5)

Frage von serguni zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...