Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server Hardware-Parts

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: Rizmo

Rizmo (Level 1) - Jetzt verbinden

04.05.2005, aktualisiert 08.05.2005, 6899 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo,
bin neu hier, und weiss nicht genau ob dieser Beitrag hier rein passt!

Wollte für meine Firma einen neuen Server einsetzen, der alte ... ich erspare es euch lieber *g*!

Also der Server sollte als Datei und Druckserver dienen, bin mir aber mit den Komponenten nicht ganz sicher!

- Intel Celeron 325 D (2.533 MHz)
- MSI 865 PE Neo 3 S478 ATX
- 512 MB DDR 3200/400
- Big-Tower Gehäuse mit 350 Watt Netzteil
- 32 MB Grafikkarte von Ati
- Samsung TS-H352A 16/48
- Samsung writemaster TS-H552 DVD +- RW
- 2 x Hitachi HDS 722580 VLSA 80 80 GB S-ATA
- WIn XP Prof.

Sind diese eigentlich untereinander kompatibel , bzw. das Betriebssystem ok ?

Danke,
gruß Rizmo
Mitglied: Janni
04.05.2005 um 18:45 Uhr
Du solltest zusätzlich auch einmal die Anzahl der Nutzer nennen...
Bei der Datenmenge weißt Du es bestimmt besser, aber 80 GB (gehe einmal von einem RAID 1 aus) erscheinen mir ein bischen wenig -> die User bekommen ja immer solchen Schrott per Mail zugesandt und löschen nie Ihre Mail-Papierkörbe

Wenn Ihr aber nur 5 User seid sollte das ausreichen.
Nur würde ich ein Board nehmen mit Graphik drauf, dann brauchst Du keine extra kaufen und warum zwei Laufwerke wenn das Ding ein Server ist (oder hast Du vor dort immer die CD's und DVD's zu kopieren ?).

Wenn es allerdings mehr User sind solltest Du mit dem Gedanken spielen ein Server-BS (Win 2003, Linux, etx.) zu nutzen.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
04.05.2005 um 18:48 Uhr
Aber lass bloss die Finger von den sogenannten Softwareraid kontrollern. Da ist der Ärger vorprogrammiert.
Bitte warten ..
Mitglied: Rizmo
04.05.2005 um 18:50 Uhr
Also momentan sind es 5 User , wird aber auf dauer mehr!
Die beiden DVD .-Brenner ist ganz sinnvoll für die Backup-Datein , obwohl n Streamer auch net schlecht wäre.

Das Netzwerk wollte ich dann wohl auf 10/100/1000 Netz upgraden , zum schnelleren versand !
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
04.05.2005 um 18:54 Uhr
bei den heutigen Preisen bietet sich auch ein Back-Up auf HDD an.
Bitte warten ..
Mitglied: Rizmo
04.05.2005 um 18:57 Uhr
Sehe ich das richtig,
wenn ich zwei gleiche festplatten habe, das ich den/das (?) raid so programmieren kann, das er automatisch auf der zweiten platte ein backup macht ?
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
04.05.2005 um 19:01 Uhr
NEIN. Ein Raid system. verhindert(soll) nur, das weinn eine Plate ausfällt, das das system ein Fall für's System recovery wird. Das ganze steht und fällt aber mit der Qualität des Kontrollers. Es ist kein Ersatz für Backup!!!!!. Es soll nur die Ausfallzeiten verringern.
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
04.05.2005 um 19:02 Uhr
RAID 1 bedeutet, daß er die eine Platte auf der anderen spiegelt.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
04.05.2005 um 19:07 Uhr
Genau. Dem OS wird ein virtuelle platte gezeigt, es bekommt davon nix mit. Und wenn eine Platte ausfällt, melden sich der kontroller. Bei guten kontrollern, kannst die platte sogar im laufdendne betrieb wecheln. Spiegle kosten Zeit und Kapazität. Eventuelle solltes du auch über RAID 5 nachdenken dort werden aber min. 3 Platten benötigen Bersser wären jedoch 4 oder mehr. Denn bei einem Raid arrey verliert man nicht so viel kapazität. nähmlich nur n-1 Platten.
Bitte warten ..
Mitglied: 12217
04.05.2005 um 19:15 Uhr
Hi,
imho willst du anhand deiner Hardware Wunschliste keinen Server sondern nur eine Workstation! Kauf dir einen preiswerten Einstiegsserver z.B: von FSC, HP, etc. Diese Maschinen sind für einen 7*24h Betrieb ausgelegt und du kriegst auch noch in 3 Jahren dafür Ersatzteile. Desweiteren kriegst du dann auch relativ preiswert eine MS Windows 2003 SBS Lizenz dabei (mit 5 Benutzern). Schließlich geht es bei einem Server nicht nur um das Bereitstellen von Daten/Dokumenten sondern auch um die Datensicherheit und Betriebssicherheit.

Vielleicht solltest du erstmal ein paar EDV Grundbegriffe erlernen, bevor du dich als Administrator versuchst, wenn du schon Probleme beim Auseinanderhalten von RAID und Backup hast. Was passiert eigentlich wenn der Server ausfällt? Sind entsprechende Notfall Schritte dokumentiert? Wie wird das Backup zurückgespielt? Wie verringere ich den administrativen Arbeitsaufwand wenn aus den 5 Computern 10 Computer werden? Was ist der Unterschied zwischen einer Domäne und einer Arbeitsgruppe? etc.

Ich hoffe du bist dir bewußt was passiert, wenn der Server nicht läuft!
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
04.05.2005 um 19:19 Uhr
gute Links über RAID:
http://www.glossar.de/glossar/z_raid.htm
http://www.tecchannel.de/hardware/708/3.html

Wenn Ihr "nur" Rechnungen, etc. schreibt reicht auch ein RAID1 völlig aus (Kapazität). Ein seperates Backup auf z.B. eine weiter Platte, DVD oder Tape solltes Du trotzdem in Betracht ziehen.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
04.05.2005 um 19:52 Uhr
und die USV nicht vergessen
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
04.05.2005 um 21:04 Uhr
wobei ich nochj empfehlen könnte auf das glasfasernetzwerksystem umzusteigen ne tolle sache!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
04.05.2005 um 21:10 Uhr
[Zitat Werbung]
und was ist ein Blade ?
[/Zitat Werbung]
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
04.05.2005 um 21:39 Uhr
Der ist jut.
Nee aber am im Ernst. Das sind Server die Steckte in ein eine Art Rack. Der zweck ist, ddas du für alle Serrver nur einen KVM einaeit brachts. Und es für alles Server ein eimheitzliches Management gibt. Die Blade Lösungen sind Idieal für Cluster Systeme oder Wenn du auf engen Pllatz viel Server brauchts. zb. einen Für eine Datenbank, einen für deine Webseite usw. Das sind extrrem kompackse Systeme.
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
04.05.2005 um 21:46 Uhr
[ironie]
und ich dachte Blade ist ein Filmheld

oder eine Klinge oder ein Ventilatorblatt oder oder oder .....
[/ironie]

@Bart: bin gerade in den UhhhEssssÄhhhiii und die brauchen bei Gewitter wirklich eine USV (hier ist an jeder Maschine eine)
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
04.05.2005 um 21:57 Uhr
Ich habe @home auch eine schöne Smart USV von APC mit Managment Karte
Blade heisen die vielleicht deshlba weil man die wie ein Besser in Messerblock stekce kann????
Aber das gibs es schon lange. das ist keine erfindung von IBM Soweit wie ich weis, kann man die sogar im laufem Betireb des Bladecenter neue einbauen.:
PS: Und das ohne bionischen Finger.
Bitte warten ..
Mitglied: 12217
05.05.2005 um 12:11 Uhr
Und die Datensicherungsbänder am besten auf der USV lagern.

Ich lasse auch immer automatisiert auf dem an der USV angeschlossenen Laserdrucker ein Protokoll ausdrucken, sobald die USV die Arbeit übernimmt. Aber leider überlebt das die USV so selten...

Spass bei Seite. Bei Markenservern erhältst du außerdem eine Management Software, mit dem du schnell eventuelle Hardware Probleme erkennen kannst wie z.B. Festplattenausfälle bei Hardware RAID Systemen, Lüfterzustände oder auch kritische Temperatur Überschreitungen.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
05.05.2005 um 12:20 Uhr
Das mit dem Band und dem Laserducker ist sehr Zweckmäßig. Ist alles nur eine Frage der USV
Wenn die gross genug ist, dann kann die auch dein Laserprotokolldrucker Zum thema usv fällt mir noch eon, das du auch die Wartungskosten einbeziehen must.
Bitte warten ..
Mitglied: Rizmo
06.05.2005 um 20:01 Uhr
Zu meiner Verteidung muss ich sagen, ich bin vielleicht nicht der superadmin der bei einem rechenzentrum arbeitet, aber was solls.

Ich glaube ich werde mich an euren vorschlag/vorschläge halten und noch n bisschen lernen. Und zum Thema Server, ich werde mich mal auf dem Markt umsehen was die an kompleten Sachen anbieten.

Thanx 4 help !!
Rizmo
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
06.05.2005 um 20:17 Uhr
Das wäre das beste. Aber die USV muste extra kaufen. Ich kann die von APC aus der Smart UPS Serie empfehlen.
Bitte warten ..
Mitglied: Rizmo
08.05.2005 um 22:32 Uhr
@ BartSimpson:

Danke werde deinen Vorschlag, werde deinen Rat folgen !

Thanx 4 all
Rizmo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(4)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
Erfahrungswerte neuer Datev-Server (Hardware-Empfehlungen) (1)

Frage von steinbock zum Thema Windows Server ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Cent OS 6.8 Server (Hardware) konvertieren VM Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 (6)

Frage von scout71 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst Neuer Server Hardware für Home Server (10)

Frage von bootloader zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...