Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Exchange Server

Server SBS 2003 wird langsam

Mitglied: stefanbifi

stefanbifi (Level 1) - Jetzt verbinden

08.02.2011 um 11:50 Uhr, 3583 Aufrufe, 4 Kommentare

SBS2003 mit Xenon X3220 @2,40Ghz 4Gbyte Ram ca. 5 User, die Exchange verwenden und Netzwerklaufwerke benutzen

Ich habe einen SBS2003 installiert und beim Windows Backup braucht der Rechner ca. 4 Stunden zum Schreiben von ca. 60 Gbyte. Nach einigen Tage braucht der Server 5 Tage für die gleiche Datenmenge.
Nach einem Serverneustart ist dann wieder alles normal.
Was kann den Rechner bremsen.
Während dem Backup nach einem Neustart liegt die Netzwerkbelastung bei ca. 0.5% und die CPU Auslastung bei ca. 20%, jedoch dann nach ein paar Tage 0,5% Netzwerk und dann ca. 50-60% CPU Belastung.
Switche im Netzwerk bereits erneuert.
Gibt es ein Diagnostool für die Fehlereingrenzung?
Mitglied: maretz
08.02.2011 um 13:10 Uhr
Naja - z.B. den Taskmanager -> dort kannst du sehen welcher Prozess wieviel RAM / CPU benutzt. Ausserdem siehst du wieviel Speicher frei ist...

Dann gibts noch den Performance-Monitor / Systemmonitor -> da kannst du dir anzeigen lassen wie das z.B. beim Netzwerkdurchsatz, Festplatten-IO usw. aussieht...

Und wenn du dann noch eine CPU (XEON) statt einer Lampe (XENON) einbaust - DANN könnte es auch funktionieren ;). Is ja schön wenn dem Server nen Licht aufgeht - aber DAS is doch etwas zu wörtlich ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Didau23
08.02.2011 um 14:21 Uhr
oder einfach mal in die Ereignisanzeige schauen...

Gruss!


P.S.: Welches SP ist auf der Kiste?
Bitte warten ..
Mitglied: bernie2909
08.02.2011 um 15:52 Uhr
Guten...

wie wird den gesichter, netzlaufwerk, externe usb hdd.... Hatte mal das problem mit ner externen festplatte. als ich das externe gegen eine andere von WD ausgetauscht hatte, lief wieder alles wunderbar....und ein 2003 sbs ohne Sp kann zu abstürzen bei der Automatik Backups verursachen,,,,


LG

Bernie
Bitte warten ..
Mitglied: stefanbifi
09.03.2011 um 16:13 Uhr
Ich habe Service Pack 2 installiert
Bin Jetzt wieder da, etwas später.
Ich habe auch mal die Werte von einem anderen 2003, gleicher Bauart verglichen. Einer arbeitet normal und der andere ist nach 2 Tagen sehr lamgsam. Die Werte im Taskmanager sind ähnlich, Ich habe 4 GB Ram und die Prozesse sind vom Speicher nicht gross unterschiedlich. Wenn ich die Warnungen aktiviere bekommen ich regelmässig die Meldung "Warnung Allocated Memory auf SERVER" und das die STORE.exe mehr als normal Speicher benötigt. Aber sind 578.004 K für die Store.exe zuviel?
Es ist auch nicht nur die Sicherung, die sich verlangsamt, sondern auch z.B. der Zugriff auf Netzwerklaufwerke, die im Server angelegt sind.
Bei der Sicherung sehe ich aber sehr einfach dass er zu langsam ist. der Server Sichern mehr als 7 Tage.
Auch der Vergleich des Leistungsmonitors sehe ich nicht wirklich Unterschiede.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
SBS 2011 ohne Netzwerkkabel langsam
Frage von terminatorsxWindows Netzwerk10 Kommentare

Hallo, ich bin noch neu in der Windows Server Materie und stehe nun vor einem Problem. Kurze Zusammenfassung: Ein ...

Windows Server
Migration von Server 2003 Standard und Exchange Server 2003 auf SBS 2011 Standard
Frage von SarekHLWindows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, dies ist eine Fortsetzung www.administrator.de/frage/exchange-postfächer-serverwechsel-upgrade-transferieren-267126.html dieses Threads Nachdem ich hier eine gute Anleitung für die Migration eines ...

LAN, WAN, Wireless
Langsame Netzwerkverbindung zu bestimmtem Server
Frage von UNIPROLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo Community, mir ist bekannt, dass es zum Thema "langsames Netzwerk" schon so einige Einträge im www gibt. Leider ...

KVM
HDD IO sehr langsam auf Server
Frage von itschloeglKVM6 Kommentare

Hallo zusammen, folgendes Problem: Die HDD I/O ist sehr langsam. Dabei sprechen wir von max. 0,5 MB/s. Es handelt ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit29 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...

Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...