Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Servergespeicherte Profile > aber wie???

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: werner.dorf

werner.dorf (Level 1) - Jetzt verbinden

01.09.2005, aktualisiert 09.11.2006, 41490 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich habe einen win 2000 Server mit ADS laufen, uns XP Clients.
Das Anmelden funktioniert auch super.
Aber jetzt möchte ich servergespeicherte Profile anlegen.
kann mir das einer mal erklären mit den Skripten und so ; ich glaube ich bin da noch zu doof für.

???
Mitglied: khhess
01.09.2005 um 20:14 Uhr
Du möchtest die Desktopeinstellungen sowie den Speicherort für die Eigenen Datein auf dem Server speichern, damit der User von jedem Client die gleiche Einstellung und seine Eigenen Datein hat.
Richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
01.09.2005 um 20:20 Uhr
ja genau
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
01.09.2005 um 22:55 Uhr
Dazu musst du zuerst einen Ordner für die Profile erstellen und freigeben.
Am besten auf einer eigenen Partition, dann kannst du die Profilgröße per Kontingent begrenzen.
Also bspw. D:\profile und als profile freigegeben.
Die Rechte müssen so angepasst werden, dass die entspr. Usergruppen Schreibrechte für die Freigabe und das Dateisystem haben.

Als nächstes trägst du den entspr. Pfad auf dem Reiter 'Profil' unter Profilpfad in die Eigenschaften eines jeden Users ein.
Dazu kannst du auch Variablen einsetzten.
Der Eintrag lautet dann etwa so: \\<<a>server<a>>\profile\%username%
Beim Klick auf Ubernehmen wird %username% durch den richtigen Usernamen ersetzt.
Evtl. kannst du auch mehrere User markieren und so die Pfade in einem Rutsch setzen.
Das Verzeichnis username nicht erstellen, das wird automatisch erledigt

Wenn ein solcher User sich nun anmeldet wird unter dem genannten Pfad nach einem Profil gesucht. Da dieses noch nicht existiert wird als nächstes im lokalen Profilpfad danach gesucht und auch gefunden.
Beim Abmelden des Users wird dieses Profil auf den Serverpfad geschrieben, dabei wird auch das entspr. Verzeichnis erstellt und restriktiv verrechtet.

Ich würde dir auch empfehlen, die Eigenen Dateien per Gruppenrichtlinie aus dem Serverprofil auszuschließen und auf einen eigenen Pfad umzuleiten.
Das bringt Vorteile in der Performance da die Eigenen Dateien meist zum grenzenlosen Wachstum neigen. So müssen sie bei der Anmeldung nicht mehr übers Netz kopiert werden, es wird lediglich auf das Netzwerkshare verwiesen.
Der User merkt davon praktisch nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: khhess
01.09.2005 um 23:15 Uhr
Das geht über die Gruppenrichtlinien.

Sieh mal unter www.gruppenrichtlinien.de nach.
Ich nehme an, das ist alles Neuland.
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
06.09.2005 um 22:15 Uhr
Ok alles klar.
Stichwort: Anmeldeskript....
was soll ich da machen?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
06.09.2005 um 22:44 Uhr
was soll ich da machen?
Das musst du schon selber wissen
Ich kann dir in etwa sagen, welche Möglichkeiten bestehen.
~~~~~~~~~~~~~
Anmeldescripte kannst du entweder in den Usereigenschaften zuweisen.
In das entspr. Feld muss dabei nur der Name des Scripts (ohne Pfad) eingetragen werden.
Das Script selbst muss sich in der Freigabe NETLOGON befinden.

Der elegantere Weg führt über die Gruppenrichtlinien.
Hier kannst du in der Benutzerkonfiguration An- und Abmeldescripte festlegen; in der Computerkonfiguration Startup- und Shutdownscripte.
Die Scripte in der Computerkonfig. werden vor den Scripten der Benutzerkonfig. ausgeführt.

Als Scriptsprachen kannst du alles einsetzen was der Client unterstützt, *.bat, *.cmd, *.vbs.
VBS ist dabei sicherlich das mächtigste Werkzeug.
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
11.09.2005 um 15:21 Uhr
Ja super danke.
Es funktioniert auch alles.
Nur das mit dem Abmeldeskript schreiben, da habe ich noch Probleme mit kann mir das noch mal jemand genau beschreiben: Womit und wie ??

danke
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
11.09.2005 um 15:49 Uhr
Guy Thomas hat eine sehr gute Scriting-Seite http://www.computerperformance.co.uk/
Dort wird alles sehr gut erklärt und du findest auch eine Section für Login-Scripte.
Seine Beispielscripte sind sehr gut dokumentiert so dass auch verstanden wird was, wie und warum passiert.

Ansonsten kann ich dir zwei Microsoft-Links mit Info und Samples ans Herz legen
http://www.microsoft.com/technet/scriptcenter/default.mspx
http://www.microsoft.com/technet/scriptcenter/scripts/default.mspx

Auch die Forum-Suche hier dürfte einiges bringen.
Bitte warten ..
Mitglied: supnova
09.11.2006 um 19:29 Uhr
was kann man machen wan er diesen user nicht automatisch erstellt?
sprich er bringt nicht mal eine fehlermeldung
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Servergespeicherte Profile und Outlook 2013 (4)

Frage von SFA1492 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Userverwaltung
Servergespeichertes Profil - Pfad ausfindig machen (6)

Frage von staybb zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Server
Verschieben von Servergespeicherten Profilen an einen anderen Speicherort (3)

Erfahrungsbericht von Enriqe zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Laden der servergespeicherten Profile dauert sehr lange (15)

Frage von hscheip zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Firewall

PfSense Repository für Version 2.3.x

(2)

Information von Dobby zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless

WPA-2 hat erste Risse: KRACK

(4)

Information von the-buccaneer zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hardware

GPD Pocket: Winziger Laptop für Wenig Tipper

(1)

Information von pelzfrucht zum Thema Hardware ...

Windows 10

Microsoft veröffentlicht das "Fall Creators Update

(10)

Information von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (23)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (20)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Anmeldedomäne festlegen (13)

Frage von flotaut zum Thema Windows 7 ...