Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Smart-UPS700 konfigurieren unter Windows 2008

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: JustusFowl

JustusFowl (Level 1) - Jetzt verbinden

21.03.2010 um 10:00 Uhr, 3849 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich habe eine kurze Frage bezüglich der Smart-UPS 700 von APC.
Diese möchte ich jetzt so konfigurieren, dass der W2k8 Server, automatisch runterfährt, sobald der Strom ausfällt.

DIe Smart-UPS hat einen RS-232 Port den ich auf USB adaptiert habe.
Jetzt habe ich die Powerchute Software Business runtergeladen und versucht zu installieren, aber immer wenn ich den Adapter an die UPS anschließe geht diese automatisch aus und macht keinen Muks mehr.

Was kann ich tun, bzw. mache ich was falsch/irgendein denkfehler?

Vielen Dank für jede Anregung!

viele Grüße
JustusFowl
Mitglied: StefanKittel
21.03.2010 um 10:42 Uhr
Hallo,

die APC USV (und alle anderen glaub ich auch) verwenden ein rechts spezielles RS232 Interface.
Man muss deren Kabel verwenden!

Neben der normalen Kommunikation gibt es zwei Leitungen die die einfach zweckentfremeden und den Status von der USV an den PC (low bat) und vom pc an die usv (shut down).

Ich vermute hier setzt der Adapter einfach einen dieser Ports auf low/high und schon denkt die USV sie müßte ausgehen.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: JustusFowl
21.03.2010 um 11:51 Uhr
Hallo Stefan,

okay vielen Dank!
Ich weiß zwar nicht, ob du das meinstest, aber nicht der PC, sondern die USV geht einfach aus --> gleicher Grund?

Ich komme also nicht drum herum das Originalkabel zu kaufen oder?
Wenn ich dies allerdings getan habe, lässt sich die USV so konfigurieren, dass nur der PC, der über den RS232-Port verbunden ist runterfährt oder werden dann alle PCs, die dann über die Batterie laufen - aber nicht per RS232/USB angeschlossen sind - runtergefahren??

Vielen Dank
Gruß
JF
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
21.03.2010 um 12:11 Uhr
Hallo.

lässt sich die USV so konfigurieren, dass nur der PC, der über den RS232-Port verbunden ist runterfährt

Mit der Standard Version von Power Chute wird immer nur der Server/PC heruntergefahren, auf dem die Software installiert ist. Alle anderen Geräte die an der USV angeschlossen sind, werden dann einfach abgeschalten wenn der Akku leer ist.
Es gibt allerdings die Möglichkeite mit einem Batchfile auch die anderen angeschlossenen Geräte sauber herunterzufahren.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
21.03.2010 um 12:14 Uhr
Wenn du ein normales Kabel nimmst geht die USV aus.
Bei dem APC-Kabel geht es.
Du kannst aber auch selbst ein Kabel machen einffach mal suchen ; )
Bitte warten ..
Mitglied: JustusFowl
21.03.2010 um 12:32 Uhr
Zitat von kaiand1:
Wenn du ein normales Kabel nimmst geht die USV aus.
Bei dem APC-Kabel geht es.
Du kannst aber auch selbst ein Kabel machen einffach mal suchen ; )

wie meinst du denn selbst versuchen? umlöten? bestimmte pins umknicken?

@günther: wie bzw. womit könnte ich das Batchfile denn erstellen, bzw. sogar runterladen?

dankeundGruß
Justus
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
21.03.2010 um 12:36 Uhr
Hallo Justus.

Wie man ein Batchfile mit einigen Shutdown Befehlen erstellt, wirst du ja wohl wissen. Wenn du dir dann die Power Chute Software genauer ansiehst, dann findest du auch den Punkt an dem man der Software mitteilen kann was sie ausführen sollen, wenn sie herunterfährt.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
21.03.2010 um 12:40 Uhr
Es gibt die Pinbelegung im Netz sind 2 oder 3 Adern.
Danach geht es
Bitte warten ..
Mitglied: JustusFowl
21.03.2010 um 13:10 Uhr
okay, dann vielen Dank allen beteiligten!
ich werde mich mal auf die Suche machen

Gruß
Justus
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
21.03.2010 um 15:36 Uhr
Hallo,

Dies ist die normale Reihenfolge
- USV erkennt ein Problem mit der Stromversorgung und meldet dies dem PC
- USV meldet dem PC dass die Restlaufzeit "gering" ist
- Server fährt runter
- Wenn der Server aus ist wird ein PIN auf Masse gezogen und die USV geht aus (wie genau weiß ich nicht)
- Strom ist wieder da und die USV geht selber wieder an

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
21.03.2010 um 15:47 Uhr
Hi !

Zitat von StefanKittel:
- Wenn der Server aus ist wird ein PIN auf Masse gezogen und die USV geht aus (wie genau weiß ich nicht)

Als Ergänzung: Bei älteren USVs musste man in der Konfig noch angeben wie lange das OS braucht um herunterzufahren, damit die USV erst abschaltet wenn das OS down ist...

Zitat von JustusFowl:
DIe Smart-UPS hat einen RS-232 Port den ich auf USB adaptiert habe.

Wenn das nicht klappt, dann bau in den Server eine PCI2Serial Karte (ca. 25 Euro) ein und gut ist....

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows 2008 Terminalserver hängt (10)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 Backup Domaincontroller als Primary DC heraufstufen (2)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 RODC zum DC machen (4)

Frage von derLenhart zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...