Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Software für Image Sicherung

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: Kooperman

Kooperman (Level 1) - Jetzt verbinden

23.04.2013 um 09:56 Uhr, 2539 Aufrufe, 24 Kommentare

Hallo Leute,

für ein "Datensicherungskonzept" suche ich folgendes.

ich suche ein Programm mit dem ich ein Image von meinem Rechner erstellen kann.
Es muss allerdings mit Bitlocker umgehen können, und das wichtigste es muss so einfach wie möglich sein.

Es gibts ja mehrere Versionen von Acronis oder Paragon. Mit welchen habt Ihr gute Erfahrungen gemacht? Eventuell auch andere Lösungen?

Es soll den Usern zur Verfügung gestellt werden, die dann selber ihre Images ziehen können, darf natürlich auch ein bischen was kosten. (bis 200€).

Gerade beim wiederherstellen, muss es super einfach sein.

danke schon mal
Mitglied: nikoatit
23.04.2013 um 09:59 Uhr
Moin,

warum müssen so oft Images gezogen werden?
Habt ihr so unterschiedliche PC-Konfigurationen oder werden eure Benutzerdaten nicht zentral auf einem Server gespeichert?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: XenClient
23.04.2013 um 09:59 Uhr
Hey,

da würde ich dir Acronis Empfehlen, hab bisher immer super Erfahrungen damit gemacht.

Ansonsten wäre es eine Möglichkeit das ganze zu VIrtualisieren, dann bräuchtest du nur die VHD's wegzusichern? XenClient wäre da eine Lösung

Du benötigst dazu einen Hyper-V und die Clients, worauf dann XenClient installiert wird und dann brauchst du nur den Hyper-V zu sichern und Backups werden automatisch auf den Hyper-V gemacht.

Gruß XenClient
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
23.04.2013 um 10:03 Uhr
Moin,

wie wäre es damit:

Symantec System Recovery Desktop Edition

Es soll den Usern zur Verfügung gestellt werden, die dann selber ihre Images ziehen können, darf natürlich auch ein bischen was kosten. (bis 200€).
Kostet ca. 50,- € pro Client-PC, Server-Version ist massiv teurer

Gerade beim wiederherstellen, muss es super einfach sein.
Stellen deine User ihr komplettes System aus einer Sicherung wieder her oder geht es dabei um einzelna Dateien?
Es gibt auch eine Management-Konsole, mit der man alle Clients und deren Sicherungen zentral verwalten kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Kooperman
23.04.2013 um 10:10 Uhr
Hi,

@nikoatit. ja ist teilweise bastelbude bei uns. allein von der hardware schon. Zentral auf dem Server werden nur die Daten wie PST, dokumente, vm images etc. abglegt.

Allerdings im Falle von nem Crash müsste man wieder eine Zero Touch installation anstoßen und den Client sein Rechner einrichten. Das frisst teils zu viel Zeit.

@xenclient. Acronis hab ich schon selber immer wieder getestet. bin mir aber net sicher ob das die User net leicht überfordert grade da wo es optionen gibt werden die auch so verstellt das immer nix mehr geht.
Eigentich darf das tool net mehr wie zwei buttons haben (1x sichern und 1x bei ner notfall cd den knopf wiederherstellen).
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
23.04.2013, aktualisiert 24.05.2016
HeyHo,

Programm für Disk Image Backup - einfach, günstig:
DriveSnapshot - http://drivesnapshot.de/de/index.htm

Schau dir mal das an - evtl. kann ja dieses Tool deine Anforderungen erfüllen.
Komprimierung, Backupzeit / Restorezeit tiptop, kann mit GUI oder im Hintergrund laufen, etc.
Haben es bei uns im Einsatz um die Produktions-Clients (High-Critical) zu sichern ...
... wenn man DriveSnapshot ein wenig scriptet kannst du auch locker E-Mail Benachrichtung, etc. einbauen.

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Kooperman
23.04.2013 um 10:14 Uhr
ok cool.
werde ich testen.
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
23.04.2013 um 11:30 Uhr
Hey,
welches OS setzt du denn ein?
Windows 7 und 8 bringt für eine Image Sicherung ja schon alles mit.

Es funktioniert einfach und zuverlässig.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Kooperman
23.04.2013 um 11:38 Uhr
Hi ja win7 mit der bitlocker verschlüsselung
Bitte warten ..
Mitglied: Kooperman
23.04.2013 um 13:17 Uhr
mach ich danke
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
23.04.2013 um 14:59 Uhr
Nicht dafür

Schreib mal wenn du soweit durch bist dein Feedback, also womit hast du es dann genau gemacht.
Es hilft dann vielleicht anderen Usern die dies hier lesen weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
23.04.2013 um 16:07 Uhr
Moin.

Deine User haben Adminrechte? Ohne Adminrechte keine Vollsicherung und auch kein Bitlockerunlocking.
Bitte warten ..
Mitglied: Kooperman
24.04.2013 um 09:27 Uhr
Also Mit Windows onboard mitteln habe ich es probiert. ging super einfach. Leider beim einspielen des Backups gibt es beim booten ne dauerschleife mit Bluescreens.
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
24.04.2013 um 09:36 Uhr
Ok das freut mich das es erstmal funktioniert hat, nun zu dem Problem dabei.

Kannst du sagen was bei dem BlueScreen genau steht? Und hast du schon die ganz normale Startreparatur von Windows 7 durchlaufen lassen?
Bitte warten ..
Mitglied: Kooperman
24.04.2013 um 09:42 Uhr
ich glaube ich habe einen Fehler gemacht. ich merke gerade das es kein gleiches Modell ist. ist ein anderer Typ. sch... wenn die immer alle gleich aussehen. Ich zieh nochmal von ner frischen installation ein image und geb dann bescheid.
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
24.04.2013 um 09:48 Uhr
Alles klar mach das
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
24.04.2013, aktualisiert um 13:14 Uhr
Zitat von Kooperman:
ich glaube ich habe einen Fehler gemacht. ich merke gerade das es kein gleiches Modell ist. ist ein anderer Typ. sch... wenn die
immer alle gleich aussehen. Ich zieh nochmal von ner frischen installation ein image und geb dann bescheid.
Wenn du bessere Lösungen als das von Windows mitgelieferte nutzt, dann spielt es auch keine Rolle, ob das System auf dem wiederhergestellt wird, identisch ist oder nicht.

Teste doch mal Symantec System Recovery.
Bitte warten ..
Mitglied: Kooperman
24.04.2013 um 13:18 Uhr
Ok kann ich auch mir anschauen.

ich schreib dann wenn ich alles soweit fertig habe mal ne übersicht. was geht wie es geht etc.
komm nur leider momentan nicht so recht dazu zügig dran zu arbeiten. da des tagesgeschäft zur zeit kaum zu bewältigen ist
Bitte warten ..
Mitglied: MrHToast
24.04.2013 um 13:33 Uhr
Unsere Sicherungen machen wir mit Acronis True Image 2011. Funktioniert super! Weiß aber ncht, ob es mit Bitlocker funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: Kooperman
28.05.2013 um 11:18 Uhr
aaaaaslo,

ich habe etz mal alles durch probiert:

bin bei der Windows Onboardlösung geblieben. Es wird ganz easy selbst für den unerfahrensten User ein sauberes Image gezogen von C: und der Bitlocker Partition etc. so dass das System sauber dannach wieder läuft.
Nachteil man kann es nicht komprimnieren. Ebenfalls ist eine inkrementelle sicherung möglich und geht reibungslos.

Acronis ist finde ich spitze da es einfach seeehr viele möglichkeiten mitbringt und für jemanden der sich zumindest ein wenig auskennt einfach gehalten.

drive snapshot hat bei mir gar nicht richtig funktioniert und ist daher gleich wieder runter geflogen. schade eigentlich weil oft kleine programme die besten sind.

zu symantec muss ich ebenfalls sagen. spitzenteil. Sehr viele möglichkeiten ebenfalls. Finde ich persönlich sogar noch schöner als acronis. War auch relativ schnell

danke nochmals
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.05.2013 um 12:45 Uhr
Moin.
Ein paar Fragen hätte ich noch:
-welchen Fehler brachte drive snapshot? Ich hab noch nie ein System gesehen, wo das nicht lief.
-wie löst Du das Problem der mangelnden Adminrechte für Bitlocker-Unlocking und Imageerstellung/Restore?

Anmerkung zu "Windows Onboardlösung...Nachteil man kann es nicht komprimnieren" - nimm als Ziel doch einen NTFS-komprimierten Ordner.
Bitte warten ..
Mitglied: Kooperman
28.05.2013 um 13:04 Uhr
hi,

das tool hat meine platten nicht akzeptiert und wollte da nichts sichern. eventuell lags auch nicht am tool.
zum einen fand ich es auch ein wenig nervig da ne dos diskette für die wiederherstellung zu erstellen.

das mit den mangelnden adminrechten gibts bei uns nur selten weil hier fast jeder welche hat und bitlocker musste bei den wenigen die keine adminrechte hatten auch nicht angehalten werden. bitlocker war immer aktiv bei den tests. beim wieder einspielen des images war halt die verschlüsselung nicht aktiv und musste erst den rechner wieder verschlüsseln.

die anmerkung ist evtl. ne option stimmt. daran hab ich noch gar net gedacht
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.05.2013 um 13:11 Uhr
DS braucht nie eine DOS-Diskette, nicht einmal zum Restore von c: ist das erforderlich. Das bleibt also optional. Mich würde weiterhin der genaue Fehler interessieren.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
02.06.2013, aktualisiert 03.07.2013
Mahlzeit @Kooperman,

wie schon @DerWoWusste schrieb, würde eine Fehlerbeschreibung sehr hilfreich sein.
Ich habe es bis jetzt noch nicht geschafft das DriveSnapshot nicht funktionierte ...
... egal wie alt der PC war oder wie speziell die Hardware war

Aber wie sieht es sonst aus - ist die Frage gelöst bzw. bleibst du bei der Onboardlösung?
Ansonsten, http://www.administrator.de/faq/32 nicht vergessen.

/EDIT: Als gelöst markiert

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Virtualisierung
VHD Image import VirtualBox (10)

Frage von oGutIT zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...