Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Spiegelung defekt W2k8

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Robtschick

Robtschick (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2012 um 17:19 Uhr, 3378 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich habe einen HP Server auf dem läuft ein W2k8 Server.

Nun hab ich folgenden Aufbau.


Sata Anschluss eine Festplatte mit der installation des Servers.

Am Raid Controller hab ich eine zweite Festplatte.

Nun hab das Betriebsystem per Software gespiegelt.

Von Sata auf Raid.

Ich ziehe nun die Sata Festplatte ab und will von der gespiegelten Festplatte starten....

Im Bios stelle alles wie folgt ein .. bitte vom Raid p400 starten und das tut er auch..

Er fährt aber nicht hoch.... was muss ich ändern ???!?!?!

muss ich im bootloader etwas ändern ?!?!?!

Über jede Antwort bin ich dankbar.
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.08.2012 um 17:43 Uhr
Zitat von Robtschick:
Er fährt aber nicht hoch.... was muss ich ändern ???!?!?!

NoMoin,

Die Information üebr die Fehlermeldung. oder wie weit er genau kommt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Arsonist
27.08.2012 um 18:17 Uhr
hallo,

du hast eine festplatte auf dem bord angeschlossen und eine an den raid controller? ein richtiges raid ist das dann aber ja nicht. bin mir mit dem p400 ja nicht sicher. aber das doch bestimmt nen hardwareraid. da sollten dann schon beide platten am controller laufen. wie lks schon schrieb wäre eine fehlermeldung nicht schlecht. ist denn der treiber für den controller überhaupt installiert? ansonsten wird das system nicht über das bootlogo hinaus kommen. da vermute ich den hund ja mal begraben ;)

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
27.08.2012, aktualisiert um 18:32 Uhr
Moin,

ich habe zwar mit W2K8 noch kein Softwareraid gemacht, denke aber, dass es ähnlich ist wie mit den älteren Windosen.
Beim Booten wird wohl der Bootloader nicht gefunden.
Schau mal hier rein:
Windows Server auf Software-RAID
Auf dem so erzeugten „RAID 1“ sind die Daten der Systempartition nun zwar redundant vorhanden, aber im Vergleich zu einem „richtigen“ RAID 1 – realisiert via Adapterkarte oder Onboard-RAID – fehlen wichtige Eigenschaften. Der Windows-Bootloader kann scheitern, wenn eine der beiden Platten ausfällt. Unter Windows Server 2008 muss man dann beim Starten möglicherweise manuell den Eintrag „sekundärer Plex“ auswählen. Anders als gängige RAID-Hostadapter beginnt Windows auch nicht automatisch mit der Wiederherstellung der Redundanz, wenn man einen der Datenträger ausgetauscht hat, sondern man muss die Spiegelung erneut einrichten und wiederum die Boot-Konfiguration anpassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.08.2012, aktualisiert um 21:23 Uhr
Ach ja, meine Kristallkugel hat noch gesagt, Du sollst mal den MBR, den Partitions-Bootsektor und den BCD überprüfen. (Fixboot, fixmbr, etc.)

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
28.08.2012 um 11:31 Uhr
Ich hab da mal ne Frage wie kommt man den auf so eine Konfiguration.
Ein P400 ist ein Raid controller auf dem man auch schön ein HardwareRaid erstellen kann.

Beim Software Raid belastest du deinen Rechner beim Hardwareraid macht alles der P400 Controller.

Warum nicht beide Festplatten auf dem P400 anstecken und ein Raid erstellen ????????

Mit den HP Agents kriegst du auch eine Mail sollte eine Platte ausfallen usw.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Robtschick
28.08.2012 um 12:12 Uhr
Das ist kein Produktives System.... sondern eine Testumgebung um die funktionien von W2k8 zu erlernen und Problem vorher herauszufinden, die einem begegenen könnten.
Folgende Probleme sind aufgetreten: deshalb diese konstruktion.

Die W2k8 konnte man nicht über die P400 installieren, da sich die Treiber mit 64 bit nicht einbinden lassen wollten. Deshalb eine Festplatte an das Sata on Board, Windows Server installiert , über das System gespiegelt. und dann die Sata wieder rausgenommen. Bei dieser Aktion kommt der W2k8 mit dem MBR nicht klar... dazu unten die Lösung.


Gelöst:

Bcdedit /export C:\BCD_Backup
ren c:\boot\bcd bcd.old
Bootrec /rebuildbcd

Fazit:

Da haben wir jetzt schon erkannt das die Raid1 funktion bei dem W2k3 besser waren als bei diesem.

Die systempartition soll damit nicht gespiegelt werden....

Sicherlich geht das, aber man muss dann folgende schritte durchführen um die zweite platte zum starten zu bekommen...

Danke euch für die Infos und die Bemühungen...
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
28.08.2012 um 12:22 Uhr
? Deswegen gibt es Smartstart von HP mit dieser CD wird gestartet das Betriebssystem ausgewählt die Einstellungen gemacht Windows CD rein und los gehts .

Da gibts kein Problem mit den Treibern.

LG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...