Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

SQL-Sicherung irgendwo als Dienst versteckt

Mitglied: JoergS

JoergS (Level 1) - Jetzt verbinden

12.09.2006, aktualisiert 18:47 Uhr, 4287 Aufrufe, 6 Kommentare

Die SQL-DB wird nachts gesichert, aber ich weiß nicht von wo. Evtl. GS-Auftrag oder SQL-Manager?

Hallo!

Ich habe das Problem, dass jede Nacht die komplette SQL-DB gesichert wird (inkl. der Northwind-Beispiel etc.).
Allerdings weiß ich nicht wer oder was die DB sichert.
Geplante Tasks sind keine vorhanden.
Kann man das irgendwo in dem SQL-Enterprise Manager einstellen?
Oder evtl. in dem Programm GS-Auftrag (welches die SQL-DB eigentlich als einziges braucht)?

Ich habe dort allerdings noch nichts dergleichen gesehen.

Weiß einer von euch etwas dazu?

Vielen Dank im voraus,
Jörg S.
Mitglied: AndreasHoster
12.09.2006 um 10:07 Uhr
Das ist ein SQL Server Auftrag.
Zu finden im Enterprise Manager.
Server -> Verwaltung -> SQL Server Agent -> Aufträge
Bitte warten ..
Mitglied: JoergS
12.09.2006 um 10:43 Uhr
Also ich mag mich ja jetzt extrem blöd anstellen, aber ich finde den Agent nicht.

Auch wenn es ein SBS 2003 ist, scheint es mir, als wenn da ein "professioneller" SQL-Server drübergezogen wurde.
Das System ist für mich noch unbekannt, weil wir den Kunden übernommen haben und SQL-Server hatte ich bisher auch noch nicht die Erfahrungen mit gesammelt.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
12.09.2006 um 12:28 Uhr
Schau mal neben der Uhr in der Taskleiste. Da sollte der "SQL Server Dienste Manager" sein, mit dem man die Startart der Dienste einstellen kann.
Du findest den Dienst aber auch unter: Verwaltung - Dienste
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
12.09.2006 um 13:17 Uhr
Den SQL Server Agent abzuschalten ist keine gute Idee, der macht nämlich mehr als nur die Sicherung.
Also Schritt für Schritt:
Starten des SQL Server Enterprise Managers
Aufklicken des Servers im linken Menübereich (oder erst hinzufügen des Servers, falls nicht sichtbar).
Unterhalb des Servers den Bereich Verwaltung aufklicken (englisch Management)
Dort den Bereich SQL Server Agent aufklicken
Dann unter Aufträge (englisch Jobs) gucken.
Versuchs mal als ASCII Skizze (Linker Tree im Enterprise Manager (englisch)):
- Console Root
- SQL Server Group
- (local) (Windows NT)
+ Databases
+ Data Transformation Services
- Management
- SQL Server Agent
Alerts
Operators
Jobs
Ich würde ja noch ein Bildchen reinsetzen, wenn ich wüsste wie.
Bitte warten ..
Mitglied: JoergS
12.09.2006 um 15:28 Uhr
Ahhhhh...
Da sitzt der Spaß!

Vielen herzlichen Dank. Da waren tatsächlich 2 Sicherungsaufträge drin.
Einmal für die DB an sich und einer für ein Transaktionsprotokoll oder sowas.
Die beiden habe ich erstmal deaktiviert.
Integritätsprüfung u.ä. habe ich aktiv gelassen.

1000 Dank für deine Hilfe!

MfG,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
12.09.2006 um 18:47 Uhr
Ups, man/ich sollte richtig lesen... sorry

Vorsicht wenn du die Transaktionsprotokolle nicht sicherst. Je nachdem wie die Datenbank eingestellt ist, werden die Transaktionsprotolle dann nie geleert, sprich sie werden immer größer bis die Platte voll ist.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
SQL Sicherung kopieren
gelöst Frage von MartinMeintDatenbanken5 Kommentare

Hallo liebe Community, ich möchte gerne ein SQL 2008R2 Datenbanksicherung auf einen externen Datenträger kopieren. 9 Dateien aus der ...

Batch & Shell
Überwachen des SQL-Dienst mit einem Script und Monitoring
gelöst Frage von Thomas91Batch & Shell5 Kommentare

Guten Morgen, ich möchte unter Debian 7.4 mit einem Script, welches von einer Monitoringsoftware ausgeführt wird. Den Rückgabewert des ...

PHP
Irgendwo im PHP fehlt ne Klammer
Frage von 91863PHP14 Kommentare

Hallo, im Webshop verzieht es mir sobald ich in der Administration eine Datei aufrufem das gesamt Design. Weiss wer ...

E-Mail
Gesendete GMX-SMS irgendwo sehen
Frage von -WeBu-E-Mail4 Kommentare

Schönes Halloween-WE! Gibt es eine Möglichkeit, seine Free-SMS, die man bei einem Profi-GMX-Account hat, irgendwo sehen zu können? Wenn ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 11 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 11 StundenSicherheit7 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 12 StundenSicherheit8 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 12 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen20 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...