Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SQL VPN LAN

Frage Netzwerke

Mitglied: TillLindemann

TillLindemann (Level 1) - Jetzt verbinden

12.05.2011 um 10:55 Uhr, 2667 Aufrufe, 9 Kommentare

Problem emit SQL und VPN verbindung

Basis: Win Server 2008 mit SQL2005 die client können auf den Server und die Datenbank zugreifen. Nun möchte ich Daten von einem Erfassungsgerat an einem anderen Standort via VPN Verbindung abholen.
Verbindung steht, jedoch kann nun auf die SQL Datenbank nicht mehr zugegriffen werden. Alle anderen Netzwerkfreigaben etc. funktionieren
Mitglied: aqui
12.05.2011 um 11:00 Uhr
Wie immer vermutlich die gleiche Leier das du den SQL Dienst in der lokalen Firewall am Server nicht auf den Zugriff von externen IPs (VPN) konfiguriert hast !
Wenn der Bereich (IP Range des remoten Netzes) nicht freigeschaltet ist blockiert die loakle Firewall im Server nicht lokale IP adressen gnadenlos.
Am Netz selber kanns ja nicht liegen wenn du Zugriff auf SMB/CIFS Shares des gleichen Servers hast !
Bitte warten ..
Mitglied: TillLindemann
12.05.2011 um 11:07 Uhr
Nein, ich will nicht mit VPN auf den SQL Server zu greifen, sondern muß Daten von einem anderen Netzwerk abholen. Beides gerennt funktioniert ja
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.05.2011 um 11:22 Uhr
Hi,
Zitat von TillLindemann:
Nein, ich will nicht mit VPN auf den SQL Server zu greifen, sondern muß Daten von einem anderen Netzwerk abholen. Beides
gerennt funktioniert ja
Dann musst du folgendes aber mal genauer erklären:
Nun möchte ich Daten von einem Erfassungsgerat an einem anderen Standort via VPN Verbindung abholen.
Verbindung steht, jedoch kann nun auf die SQL Datenbank nicht mehr zugegriffen werden.
Wer kann nicht mehr auf die SQL-Server Datenbank zugreifen?

Wie müssen welche Daten vom anderen Netzwerk abgeholt werden?
Bitte warten ..
Mitglied: TillLindemann
12.05.2011 um 11:27 Uhr
sorry, also ich habe ein Zeiterfassungssystem an zwei Standorten sind Stempeluhren. via VPN möchte ich die Daten in das Zeiterfassungssystem einlesen. Die Zeitsoftware arbeitet mit einer SQL Datenbank. Ohne bestehende VPN Verbindung kann mit der Applikation gearbeitet werden. Starte ich die VPN Verbindung ist der Zugriff auf die SQL DB nicht mehr möglich. Alle anderen Verbindungen von diesen Server ins Netzwerk funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
12.05.2011 um 12:01 Uhr
Hallo Till,

auch wenns Arbeit ist, bitte eine Skizze.

IP-Adressen am Standort 1
IP-Adressen am Standort 2

Ohne diese Infos kann man nur schätzen, raten, würfeln,

Suchs Dir aus.

Oder anderes gefragt.

Bringst Du Dein Auto in die Werkstatt und sagst, das geht nicht mehr.
Toll für die Werkstatt, ich würde Dir dann 25.000 Euro berechnen und Dein Auto 3 Wochen stehen lassen, den kleinen Fehler beseitigen.

Sei nicht böse, aber wie kennen Deine Umgebung nicht.

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: TillLindemann
12.05.2011 um 12:43 Uhr
Standort 1:

192.168.100.0/24 mit SQL Server (SRV 1) (Firmennetzwerk mit 150 Clients) und Lancom VPN Client auf SRV1 mit einer VPN Verbindung auf den Router in Standort 2

ping vom SRV1 auf das Terminal funktioniert.

Standort 2:

192.168.10.0/24 mit Zeiterfassungsterminal

Ohne aktiver VPN Verbindung können die Clients am Standort 1 auf die SQL DB auf SRV 1 zugreifen.

Am Standort 2 ist nur das Terminal von dem Erfassungsdaten via VPN vom Standort 1 abgeholt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.05.2011 um 12:53 Uhr
Mahlzeit Till,

prinzipiell halte ich es für nicht sehr sinnvoll, auf Servern VPN-Clients einzusetzen.
Stattdessen würde ich eine LAN-LAN-Verbindung einrichten, die nur Zugriffe zwischen Server und dem entfernten Terminal ermöglicht.

Ich würde den Fehler in der Netzwerkkonfiguration (mit VPN) suchen, da ein Zugriff auf den SQL-Server ja erst scheitert, sobald dieser VPN-Client aktiv ist.
Bitte warten ..
Mitglied: TillLindemann
12.05.2011 um 12:59 Uhr
Was mich nur wundert ist, das nur der Zugriff auf die SQL DB nicht funktioniert. Alle anderen Zugriffe (Netzwerkfreigaben etc) funktionieren ja.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.05.2011 um 10:01 Uhr
Das Problem ist ein Routing Problem das ist doch offensichtlich ! Vermutlich haben an Standort 1 alle Devices den Router als Gateway. Für den Tunnel in Standort 2 ist es aber der Server !
Der Server ist ja nun der Router in das andere LAN da er ja die VPN Verbindung hält und damit das Gateway ins Netz Standort 2. Folglich MUSS also zwingend eine statische Route am Router an Standort 1 auf den Standort 2 um Pakete ins .10.0er Netz über den Server dahin zu routen ala:
Zielnetz: 192.168.10.0
Maske: 255.255.255.0
Gateway: <IP_Adresse_Server>
Dann funktioniert das auch problemlos !
Traceroute und Pathping sind deine Freunde !

Letztlich ist diese VPN Konfig aber totaler Murks. Normalerweise sollten beide Router die VPN Verbindung halten (Tunnel) und so beide Netze per VPN koppeln statt sowas auf einen Server zu frickeln.
Wenn du an beiden Standorten Lancoms hast sollte das eigentlich kein Poblem sein da die ja VPN fähig sind.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
FritzBox VPN (LAN-LAN Kopplung) kein Zugriff auf HTTPS Adressen (2)

Frage von 132932 zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
VPN Client Freigabe ins LAN von Win 10 PC? (2)

Frage von Andromeda zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Zugriff aus dem LAN auf VPN Tunnel (4)

Frage von sschultewolter zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Drucker und Scanner
WLAN-Handscanner für VPN und Zugriff auf Anwendung im LAN (10)

Frage von Akrosh zum Thema Drucker und Scanner ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (18)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...