Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Standartausgaben in Variabeln speichern - bash

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: thedani

thedani (Level 1) - Jetzt verbinden

17.12.2010 um 13:56 Uhr, 2942 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich beschäftige mich seit kurzen mit der Shell Programmierung und komme nicht mehr weiter.

Ziel des Programms ist es, Login und Username einer Sitzung (x2go) zu ermitteln und bei längerer Inaktivität zu löschen. Folgendes funktioniert bereits:


#!/bin/bash

DATE=$(date +"%d")
COUNTER_S=1
STOP_COUNTER_S=20


#Gibt das Session-Datum des letzten Logins aus
while [ $COUNTER_S -lt $STOP_COUNTER_S ];
do
echo SESSIONDATE$COUNTER_S=$(x2golistsessions_root | awk {'print $2'} | sed -n $COUNTER_S'p' | sed -e 's/.*|//'| cut -c 1-2)";
COUNTER_S=$(( $COUNTER_S + 1))
done


Als "echo" Ausgabe erhalte ich dann folgende Werte:

SESSIONDATE1=15
SESSIONDATE2=06
SESSIONDATE3=08
SESSIONDATE4=16
SESSIONDATE5=17

Dies sind dann die Variabeln, die ich für die weitere Programmierung benötige. Diese Variabel kann sich bis +19 auffüllen. Ich kriege es hin, dass mir die Variabel ausgegeben wird, aber ich kann sie nicht weiter verwenden, sie werden ja nicht definiert. Ich brauche nun eure Hilfe, um die "generierten" Variabeln abspeichern zu können. Wie löst man so etwas?
Mitglied: mathe172
17.12.2010 um 22:06 Uhr
Hallo thedani!

Ich kenn mich zwar mit Shell nicht so aus, aber wahrscheinlich geht es so:
01.
while [ $COUNTER_S -lt $STOP_COUNTER_S ]; 
02.
do 
03.
SESSIONDATE$COUNTER_S=$(x2golistsessions_root | awk {'print $2'} | sed -n $COUNTER_S'p' | sed -e 's/.*|//'| cut -c 1-2)"; 
04.
...
...Wenn es nicht geht, sagt mir bitte auch wieso(will ja auch mal was lernen)

Mathe172
P.S.:Bitte Codeformatierungen benutzen...
Bitte warten ..
Mitglied: thedani
20.12.2010 um 08:40 Uhr
Zitat von mathe172:
Hallo thedani!

Ich kenn mich zwar mit Shell nicht so aus, aber wahrscheinlich geht es so:
01.
> while [ $COUNTER_S -lt $STOP_COUNTER_S ]; 
02.
> do 
03.
> SESSIONDATE$COUNTER_S=$(x2golistsessions_root | awk {'print $2'} | sed -n $COUNTER_S'p' | sed -e 
04.
> 's/.*|//'| cut -c 1-2)"; 
05.
> ... 
06.
> 
...Wenn es nicht geht, sagt mir bitte auch wieso(will ja auch mal was lernen)

Mathe172
P.S.:Bitte Codeformatierungen benutzen...

So, ich bin nun ein wenig weiter, für solche Dinge wurde eval erfunden:

01.
COUNTER=99 
02.
eval SESSIONDATE$COUNTER="'$(date)'" 
03.
echo "$SESSIONDATE99"
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Bash sqlplus oder Bash Fehler? (7)

Frage von Marabunta zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Bash Umgebungsvariable PATH Splitten (1)

Frage von Marabunta zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Dateien umbennen und verschieben mit bash (3)

Frage von sbsnewbie zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(3)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (41)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Off Topic
gelöst Fachzeitschriften als E-Book oder hardcoded? (11)

Frage von KowaKowalski zum Thema Off Topic ...

Windows 10
Windows Store Apps ohne Windows Store installieren (10)

Frage von keefien zum Thema Windows 10 ...