Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Stromloser oder PoE Repeater?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Paragon

Paragon (Level 1) - Jetzt verbinden

12.05.2008, aktualisiert 21.05.2008, 9486 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo, ich will ein ca. 200 Meter langes CAT 5 Kabel verwenden, für die Strecke die ich zurücklegen muss. Gibt es denn irgendwas Simples, wie einen Switch oder evtl. noch einfacher, was ich als Repeater, Strom los oder notfalls PoE betrieben verwenden kann. Würde mich über ein paar Empfehlungen freuen in der Hoffnung das es sowas in der Art gibt. Wenn nicht muss ich dann wohl oder übel auch noch Stromkabel ziehen.
Mitglied: wiesi200
12.05.2008 um 09:20 Uhr
Ein Glasfaserkabel währ ne gute Idee.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.05.2008 um 14:03 Uhr
Mit Kupfer hast du keine Chance, da der Ethernet Standard die Laenge bei Kupferkabel auf 100 Meter begrenzt, egal welche Art von Cat Kabel du benutzt.
200 Meter sind da ein komplettes No GO !
Damit faellt dann auch eine Strom Uebertragung ala PoE komplett flach !

Alternativen die du hast ist das o.a. genannte Glasfaser. Dann benoetigst du einen Switch der ein oder 2 Glasfaser Modulports hat oder du kannst recht preiswert mittlerweile sog. Polymer Glasfaserkabel Bausaetze bekommen, die eine Kupferschnittstelle auf Polymer Glasfaser umsetzen.
Stromuebrtragung ist natuerlich logischerweise mit Glasfaser nicht moeglich.

3te Alternative ist sog. "Long Range Ethernet". Dafuer bekommst du dann im Fachhandel auch entspr. Adapter, die dir Ethernet auf normalem Telefondraht oder Ethernet Kabel in Ueberlaengen uebertragen. Dafuer benutzt LRE dann ADSL Techniken auf dem Draht und bridged ueber 2 LRE Adapter.
Damit ist dann klar das du keine volle Bandbreite mit 10 oder 100 Mbit erreichen kannst sondern nur einen Bruchteil davon...
PoE ist hier ebenfalls nicht moeglich.

Dann kannst du noch mit dem "Trick des kleinen Mannes" diese 200 Meter in Kupfer ueberbruecken, benoetigst dafuer allerdings nach 100 Metern eine Stromversorgung. Du kappst hier das Kabel und steckst einen kleinen 4 Port Switch dazwischen (Achtung ein Hub darf es NICHT sein !!), der regeneriert dir das Signal so das du die naechsten 100 Meter ueberbruecken kannst

Diese 4 Optionen hast du !
Bitte warten ..
Mitglied: Paragon
12.05.2008 um 17:03 Uhr
Ja, ich hatte an die Option 4 gedacht, vielleicht hab ich mich nicht sehr deutlich ausgedrückt aber mir ist durchaus bewusst dass ich keine 200 Meter ohne Switch dazwischen zu schalten ein Signal erzielen kann. Nur habe ich halt momentan noch nicht die Möglichkeit diesen Switch auch mit Strom zu betreiben. Da dachte ich mir mittlerweile gibt’s doch schon alles und da muss es auch einen Switch der was PoE oder Strom los betrieben wird geben. Quasi als Repeater. An Glasfaser hatte ich auch schon gedacht als Alternative aber das erschien mir dann zu kompliziert und kostenaufwendig, da ich hier mehr oder weniger im Dschungel wohne und schon froh sein kann wenn ich nicht 3 Wochen suchen muss um ein CAT 7 Kabel zu bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
12.05.2008 um 18:37 Uhr
So spontan fällt mir da noch W-Lan per Richtfunk ein. Das könnte eftl. auch noch klappen. Je nach dem was da Gebäudetechnisch dazwischen ist.

Wobei Glasfaser meiner Meinung nach die stabilste und sicherste und Leistungsfähigste Lösung ist.
Die kannst du dir relativ leicht vorkonfektionierte übers Internet bestellen und dann einziehen.
Dafür gibt’s dann auch Signal Transsiver falls du schon die Switches hast ohne die Möglichkeit für die Glasfasermodule

Aber wenn es einen Switch ohne Strom geben würde könnte er sicher dein Signal nicht verstärken damit du eine größere Leitungslänge kriegst.
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
13.05.2008 um 00:57 Uhr
Hallo,

was soll denn da an Daten durch?

200m mit gutem Cat.6 Kabel kann durchaus noch vernünftige Ergebnisse erzielen.

Versuch es doch erst einmal, anschließend siehst Du, ob ein Switch dazwischen muß.

100m ist der angegebene Standart, man wird aber nicht bestraft, wenn mann längere Kabel legt.
Das da kein Signal mehr ankommt, ist absoluter Blödsinn, selbst bei 500m und mehr kommen Daten an. Die Übertragung läßt irgendwann wegen Paketfehlern zu wünschen übrig.
Meßprotokolle zeigen aber auch, das es bei sehr guten Kabeln und vernünftiger Verlegung selbst bei 300m mit 100 MBit möglich ist, das nahezu keine Fehler auftreten und seit 6 Jahren keine Probleme bereiten.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Paragon
13.05.2008 um 18:00 Uhr
Hallo, vielen Dank für die vielen nützlichen Infos. es war wie immer sehr aufschlussreich. Es soll am anderen Ende ein Wireless Router dran und evtl. noch die Option gegeben sein in den betreffenden Häusern für die einzelnen Zimmer zum Teil einen direkten Netzwerk Anschluss zur Verfügung zu stellen. Werde das auf jeden Fall mal testen, ob das hinhaut mit den 200 Metern, ohne Switch dazwischen. Störungsquellen sind bislang noch keine im näheren Umfeld. Aber wie sieht denn das aus wenn ich den Strom für den Switch nun doch verlegen muss. Was ist ratsam oder empfehlenswert. Reicht es aus wenn ich die beiden Kabel in ein jeweils eigenes Rohr verlege und dann nebeneinander eingrabe oder sollte man besser noch einen Meter davon abstand nehmen?
Mittlerweile habe ich sogar auf die schnelle einen Kostenvoranschlag für 220 Meter Glasfaser und allem dazugehörigem Equipment bekommen können, was sich hier noch fast auf 3000 $ beläuft. Das erschien mir dann doch ein wenig zu kostspielig. Weis nicht wie die Preise momentan in Deutschland sind aber hatte eher an die 500$ grenze gedacht. Von dem her werde ich mit Freuden ein extra Stromkabel noch verlegen um den Switch nach 100 Metern betreiben zu können.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
13.05.2008 um 20:36 Uhr
3000€ für Glasfaser ist etwas sehr viel

Schau mal da für das Kabel
http://www.ubf.de/shop/index.htm?018600002
4 Adern mit 220 Metern ca. 420€

2 Transiver 100Mbit je ca. 70€

http://www.misco.de/productinformation/~29023~WW~/MISCO%20Nr.%2029023.h ...

1000 Mbit würde aber etwas teurer.

Ich will dir da jetzt nicht reinreden aber die 3000€ kommen mir einfach etwas teuer vor.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.05.2008 um 12:04 Uhr
3000 Euronen ist in der Tat kompletter Blödsinn. Wer hat das Angebot denn gemacht...ein Elektriker ??
Du lässt dir einfach ein 300 Meter 50u Glasfaser Patchkabel herstellen das kostet unter 100 Euro und nimmst die oben von wiesi200 bereits richtig empfohlenen Transceiver. Alternativ bietet z.B. Allied Telesyn sowas auch:

http://www.alliedtelesis.de/products/detail.aspx?pid=4&lid=1
oder
http://www.alliedtelesis.de/products/detail.aspx?pid=1&lid=1

Wichtig ist nur der Glasfaserstecker ob der Konverter ST oder SC Stecker hat. (Siehe o.a. Bilder) Entsprechend musst du dein Glasfaserkabel bestellen entweder mit ST (Bajonett) oder SC Steckern, damit es hinterher auch passt
(Empfehlung ist hier ganz klar SC wegen der besseren Robustheit !)

Alles in allem kostet dich die Lösung ca. 300 Euro also gerade mal ein Zehntel was man dir gesagt hat. Sie geht allerdings davon aus das du dir das Kabel im Gebäude/Haus selbst verlegen kannst !
Bitte warten ..
Mitglied: Paragon
22.03.2009 um 02:45 Uhr
Hier hab ich mal nen Link fuer nen PoE Switch: http://www.cisco.com/en/US/products/ps9995/index.html
Model: Linksys, SLM2005
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
22.03.2009 um 14:31 Uhr
Moin,

ist Dein Kabel immer noch nicht gelegt?

Das kann doch gar nicht so schwer sein: Switch - 300m Kabel - Switch.
Wo ist das Problem?
100 Meter ist sowas von Blödsinn, ich kann es einfach nicht mehr hören.
Alle die diese Antwort geben, mögen sich doch bitte endlich einmal wirklich die Spezifikation durchlesen und sich nicht auf irgendwann einmal Gehörtes berufen.
Von Switch zu Switch ist nach DIN/iSO bis zu 500 Meter Kupferkabel "erlaubt". Das bezieht sich nur auf die Spezifikation. Machbar ist auch hier einiges an Metern mehr.

Vergessen: Hier mal ein Link zum Nachlesen

http://www.netzmafia.de/skripten/netze/planung.html

Wenn schon immer die Spezifikationen als Bibel genommen werden, dann lest sie doch bitte erst einmal.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...