Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ist bei den Symantec Backup Exec 2010 Agents für SQL bzw. Exchange noch die passende Remote Agent Lizenz mit dabei

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: shodan

shodan (Level 1) - Jetzt verbinden

05.07.2011 um 13:41 Uhr, 7613 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

ist bei den Agents von Symantec Backup Exec 2010 für SQL bzw. Exchange immer noch jeweils eine Lizenz für einen Remote Agent für Windows Server (RAWS) mit dabei?
Dies war zumindest vor ein paar Jahren noch der Fall gewesen (Veritas Backup Exec 10.0, Symantec Backup Exec 11d), aber für die aktuelle Version 2010 finde ich keine konkrete offizielle Aussage dazu.

Ich hatte mir ein Angebot von einem Distributor erstellen lassen, und dort waren zusätzlich zu dem Exchange Agent und dem SQL Agent für einen Mail-Server und einen Datenbank-Server jeweils noch ein kostenpflichtiger AWS mit aufgeführt - ist das so korrekt?

Danke schonmal im Voraus!

Gruß,
shodan.
Mitglied: MCPole
05.07.2011 um 14:26 Uhr
Hi habe BE2010 R3 + Exchange Agents..

bei den SQL / Exchange Agent kannst du nur zusätzliches vom SQL/Exchange sichern (Filebackup)

Pro Agent = 1 Server
Bitte warten ..
Mitglied: shodan
05.07.2011 um 15:04 Uhr
Hallo,

der Remote Agent für Windows Server (RAWS bzw. AWS) macht ja glaube ich auch nichts anderes, als Filebackups und die Sicherung vom SystemState zuzulassen.

Wenn der SQL / Exchange Agent auf einem anderen Server als das Backup-Hauptprogramm installiert ist, muss man natürlich auch einen Remote Agent auf diesem installieren, damit das Hauptprogramm remote darauf zugreifen kann.

Die Frage ist nur, ob für diesen (recht üblichen) Anwendungsfall bei Backup Exec 2010 immer noch ein RAWS beim (teureren) SQL / Exchange Agent mit dabei ist (so war es früher), oder ob man zusätzlich zum SQL / Exchange-Agent noch einen RAWS kaufen muss, wenn nicht alles auf einem einzigen Server liegt.
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
05.07.2011 um 15:15 Uhr
.. und shadow copys
wenn du die lizenz auf den medienserver installierst, hast du 1 sql agent und 1 raws
du brauchst für deinen sql server 1 sql agent (inkl. 1raws)
raws -> zugriff auf server
sql -> zugriff auf db

somit kannst du den agent auf 1 sql server installieren..
darfst dann keinen weiteren server sichern (sql / file)

(lizenztechnisch!)
Bitte warten ..
Mitglied: shodan
05.07.2011 um 15:33 Uhr
Ja, genau.

Also ist bei dem SQL Agent bzw. beim Exchange Agent auch bei Backup Exec 2010 immer noch alles Nötige (sprich: die RAWS-Lizenz) mit dabei, um einen kompletten weiteren, nicht mit dem Medienserver identischen Windows-Server (inkl. dort vorhandenem SQL oder Exchange) zu sichern, korrekt?

Ich will halt vermeiden, dass unnötige RAWS-Lizenzen gekauft werden. Der Distributor hat mir für unsere drei Server (1x SBS 2008 Premium mit Exchange, 1x Server 2008 Standard als Fileserver und 1x Server 2003 R2 Starndard mit diversen SQL-Datenbanken) ein Angebot erstellt, in dem ausser dem Backup Exec 2010 Hauptprogramm und jeweils einem SQL- bzw. Exchange-Agent auch noch zwei zusätzliche AWS aufgeführt waren, was meiner Meinung nach unnötig wäre.
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
05.07.2011 um 16:14 Uhr
der backup exec 2010 beinhaltet auch 1 raws agent lizenz.
Ich hab auch eine lizenz (seperat) für raws ..
ich an deiner stelle würde das hauptprogramm mit exchange/sql agent nehmen... den raws agent kannst du noch immer im nachhinein kaufen..
sollte aber funktionieren.. kanns aber bei mir nicht testen..
wie gesagt.. meine angaben sind lizenztechnisch wie das ganze aussieht..

Was mir gerade noch einfällt.. ist die vorraussetzung um den SQL / Exchange agenten zu installieren ein raws agent!
Oben bei Extras - "Agents und Medienserver auf einen anderen Server installieren"
Kann ich da einen Server hinzufügen
Folgende Produkte kann ich installieren:
Symantex Backup Exec
RAWS
DLOA
DLO Verwaltung..

aber kein Exchange! diese Option kannst du nur in der AUswahlliste benutzen..
wie gesagt.. habe nen raws agent.. deswegen kann ichs momentan nicht testen obs ohne auch geht.. aber ich denke schon!
Bitte warten ..
Mitglied: shodan
05.07.2011 um 16:43 Uhr
Ja, ich denke auch, dass Hauptprogramm + Exchange Agent + SQL Agent ausreichen werden.

Ich muss mal schauen, was wir noch so an älteren Veritas Backup Exec 10.0 Lizenzen herumliegen haben, ggf. ist fürs Hauptprogramm und für den Exchange Agent ein Upgrade möglich, denn die hatten wir damals schon genutzt.

Inzwischen habe ich doch noch was zu dem Thema in dem Symantec Backup Exec 2010 R2 Administrator's Guide gefunden:

"Backup Exec database agents also include a Remote Agent that allows you to
protect one remote Windows computer. The Remote Agent license is enabled
when you install the database agents on the media server."

Und hierbei zählt der Exchange Agent wohl auch als database agent.

Ich frage mich nur, warum diese (doch recht wichtige) Information nicht auch in den Beschreibungen der jeweiligen Agents mit dabei steht - das wäre wohl zu einfach gewesen...

Danke für Deine Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
05.07.2011 um 16:53 Uhr
ha die müssen ja auch geld verdienen
kein Problem!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Backup Exec: Virtuelles Backup vs. Backup mit Agents
gelöst Frage von ArnoNymousBackup2 Kommentare

Hallo, mal in die Runde gefragt an die Admins, die mittels Symantec Backup Exec ihr Backup machen. Wie sichert ...

Exchange Server
Exchange 2010 Transport-Agents Fehler
gelöst Frage von tantaliden83Exchange Server6 Kommentare

Hallo , habe seit nem Neustart des Servers den Fehler, dass sich der Transportagent nicht mehr startet und ich ...

Backup
Symantec Backup Exec 2010 - Probleme mit den Voll-Backups
gelöst Frage von zersysBackup4 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand weiter helfen. Bei einem Kunden wird als Backup-Lösung Symantec Backup Exec 2010 ...

Backup
Probleme mit Datensicherung und Symantec Backup Exec 2010 R3
Frage von SystemBorstiBackup2 Kommentare

Guten Tag zusammen! Wie das Topic schon erahnen lässt, habe ich ein Problem mit der Datensicherung über Symantec Backup ...

Neue Wissensbeiträge
DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 48 MinutenDSL, VDSL

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 59 MinutenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows

Information von ticuta1 vor 4 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows SSH-Kommando in CMD.exe und PowerShell

Apple

IOS 11.2.1 stopft HomeKit-Remote-Lücke

Tipp von BassFishFox vor 1 TagApple

Das Update für iPhone, iPad und Apple TV soll die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten wieder in vollem Umfang ermöglichen. Apple ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server19 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Hardware
Kein Bild mit nur einer bestimmten Grafikkarten - Mainboard Konfiguration
gelöst Frage von bestelittHardware18 Kommentare

Hallo zusammen, ich hatte schon einmal eine ähnliche Frage gestellt. Damals hatte ich genau das gleiche Problem. Allerdings lies ...

Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...