Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Tasks unter Windows Server 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ohu

ohu (Level 1) - Jetzt verbinden

09.01.2005, aktualisiert 13.01.2005, 7813 Aufrufe, 13 Kommentare

Start von zeitgesteuerten Backups nur bedingt möglich?

Wer weiß Rat!
Bisher ist es mir nicht gelungen, eine über "ntbackup" eingerichtete tägliche Sicherung ablaufen zu lassen.
Die Anmeldung erfolgte als Administrator, Richtlinie ...Stapelverarbeitung... steht und der Job wurde auch angenommen. Nur sobald ich mich abmelde oder neu starte und mich nicht anmelde, wird nicht gesichert.

Ich denke, dass das System die Anmeldung des Benutzerkontos verlangt, von dem der Job eingestellt wurde. Da der Rechner aber als Terminal-Server arbeitet und man sich an- und abmeldet wie man ihn braucht, sollte die Sicherung in der Nacht und völlig selbständig starten.

Lösungen, wie das Anmelden und nicht Abmelden als sonstiger Terminaluser sind leider nicht wirklich die Lösung. Wer meldet den jedesmal nach einem Neustart wieder an. Gibt es hierfür vieleicht auch Skripte oder kann man die Anmeldung umgehen?
Kann hier jemand helfen?

Gruß!
Mitglied: gemini
09.01.2005 um 19:46 Uhr
Wie hast du den Job angelegt?
Meines Wissens braucht man dazu keine Richtlinie.

Folgende (Klick-)Vorgehensweise sollte funktionieren:
Ntbackup (ohne Assistenten gestartet) > Lasche 'Auträge planen' > 'Auftrag hinzufügen'
Es startet der Assistent; nachdem du die zu sichernden Verzeichnisse, den Sicherungsmode, die Optionen ausgewählt hast, kommt 'Zeitpunkt der Sicherung'.
Hier gibst du dem Task einen Namen, mit 'Zeitplan festlegen' kommst du ins nächste Fenster wo du bspw. 'täglich' und eine Uhrzeit auswählst. Nachdem du das ganze mit Ok bestätigt hast, musst du die Daten des Kontos eingeben unter dem der Job aus ausgeführt werden soll.
Nach 'Weiter' müssen diese Daten nochmal eingegeben werden. 'Fertig stellen'

In 'Aufträge planen' in ntbackup siehst du die Jobs und in der Systemsteuerung > Geplante Tasks kannst den Task sehen.

Ntbackup wird jetzt als Dienst gestartet und benötigt daher keinen angemeldeten Benutzer.
Unter Windows 2000 Server hat dies so funktioniert. Unter 2003 setzte ich TapeWare ein und habe deshalb keine Erfahrung damit.
Ich habe mir damals einen Benutzer 'veritas' angelegt der Mitglied der Sicherungs-Operatoren war.
Bitte warten ..
Mitglied: ohu
09.01.2005 um 20:14 Uhr
Vielen Dank!

Diese Prozedur habe ich schon hintermir (mehrmals) und sogar mit Handbuch "Windows Server 2003 für Dummies".
Aber es hilft nichts- das System bleibt hart: wenn ich mich abmelde wird lt. Protokoll nach 2s abgebrochen "(1f)". Wenn ich den Job teste und mich nicht abmelde, dann wird gesichert.
Ich werde wohl vorerst den "nicht abgemeldeten User" nutzen.

Gruß!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
09.01.2005 um 20:32 Uhr
In den Eigenschaften des Tasks (Systemsteuerung > Geplante Tasks) gibt es eine Option
<font size="3">&#9633;</font> Nur ausführen, wenn angemeldet
Hier sollte natürlich kein Haken gesetzt sein.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
09.01.2005 um 20:51 Uhr
nettes Problem. Eigentlich sollte es gehen..wie Gemini schon schrieb.
Aber beim TS ist machmal doch einiges anders.


Was sicherst du denn?
Unter welchem Acount läuft der Taskplanerdienst?
Was für Berechtigungen hat der geplante Task?
Hat das "System" Berechtigungen auf das was du sicherst?
Bitte warten ..
Mitglied: ohu
10.01.2005 um 07:26 Uhr
Hallo,

das wäre ja schön. Leider kann ich so eine Option nicht entdecken.
Vieleicht könntest Du mir ja eine Hardcopy senden?!

Viele Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: ohu
10.01.2005 um 07:31 Uhr
Wäre ja auch zu einfach gewesen. Dabei sieht der Tasksplaner so friedlich aus...
Ich möchte eigentlich nur ein Verzeichnis, auf das jeder Zugriff hat, sichern. Nur bin ich auch nicht der Profi! Das Verhalten/Ergebnis der Aktion ist unabhängig vom Benutzerkonto das Gleiche!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
10.01.2005 um 08:07 Uhr
Stimmt, in meiner Serverversion gibt es die Option auch nicht.
Macht ja eigentlich in einem Server auch keinen Sinn.
Ich hatte in XP nachgesehen.

Mglw. hat es doch mit dem TS zu tun, was eigentlich nicht sein sollte.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
10.01.2005 um 11:35 Uhr
jetzt hab ich es hier mal auf einem TS versucht. Geht problemlos auch wenn ich nicht angemeldet bin.

wohin sicherst du denn. In eine lokale Datei, in ein Netzlaufwerk oder auf Band?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
10.01.2005 um 13:32 Uhr
Hast du schon mal ins Ereignisprotokoll gesehen?
Wenn bei der Ausführung ein Fehler auftritt sollten hier entspr. Einträge stehen.

Start > Ausführen > eventvwr.msc

Über die Ereignis-ID und Quelle kann man auf die Ursache rückschließen.
http://www.eventid.net
Bitte warten ..
Mitglied: ohu
10.01.2005 um 13:33 Uhr
Hallo,

ersteinmal vielen Dank für die rege Unterstützung.

ich habe über netdrive von Novell ein FTP-Laufwerk auf den Arbeitsplatz verbunden "Z" und dieses wurde auch als Ziellaufwerk akzeptiert!
Du sagtest was von Rechten des Systems? Ich habe noch nicht erkannt, wo ich die Rechte des Systems auslesen oder gar ändern kann.
Zusätzlich habe ich schon mal die Sicherheitsrichtlinie "Allow...schedule tasks" aktiviert. Aber es tut sich nichts.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
10.01.2005 um 13:42 Uhr
GPOs und so können es eigentlich nicht sein.

Ich vermute das das Laufwerk Z, wo der Job hinläuft einfach nicht vorhanden ist wenn du nicht angemeldet bist.
Sicher doch mal testweise auf ein loakes Laufwerk des Terminalservers.
Bitte warten ..
Mitglied: ohu
13.01.2005 um 22:21 Uhr
Hallo,

Du scheinst Recht zu haben. Das Medium "Z" ist nach meiner Abmeldung nicht mehr verbunden. Das Problem liegt also bei der Berechtigung des Systems, Laufwerke zu verbinden...
Damit habe ich dann wohl schon wieder ein Problem.

Gruß!
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
13.01.2005 um 22:42 Uhr
bei Windows hätte ich jetzt gesagt sicher auf einen UNC Pfad. Hmm gibts sowas bei Novell..grübel..

Du musst den Task ja nicht unter dem Systemkonto laufen lassen. Nimm halt Deinen (oder erstell besser ein Konto dafür, damit auch alles weiter läuft wenn du mal dein Passwort änderst) und schreibe eine Batch in dem erst das Laufwerk gemappt und dann der Backup Job gestartet wird.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...