Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Tcpdump Filter

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: schnuppi

schnuppi (Level 1) - Jetzt verbinden

16.10.2011 um 00:30 Uhr, 3410 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen ich habe eine Frage in bezug auf Tcpdump bei der ich ein Verständnisproblem habe.

Hallo Leute,

ich bräuchte mal dringend eure Hilfe.

Ich soll nen DNS Filter schreiben im Tcpdump.

Ich hab auch die Lösung dazu nur versteh ich die nicht ganze wie sich das ganze zusammensetzt.

Frage ist: Write a tcpdump filter to select DNS packets whose opcode value > is 5

Die lösung ist

tcpdump dns [4] & 0x78 > 0x28


Ok bis [4] versteh ich das ganze das ist einfach das 5 Byte vom DNS Header (opcode) richtig?.....Aber danach beisst es bei mir aus....ok 0x28 = 5 ...nur wie setzt sich das ganze zusammen lässt sich das iwie ablesen aus dem DNS Header?? Und was hat es mit der 0x78 auf sich. Kann man das ganze iwie berechnen oder ablesen?

Ich hoffe ihr könnte mir helfen..und versteht meine Frage

Danke
Mitglied: dog
16.10.2011 um 02:05 Uhr
tcpdump dns [4] & 0x78 > 0x28

Zuerstmal ist das keine gültige Syntax für tcpdump unter Linux.
(Das müsste schon mit tcpdump port 53 anfangen)

einfach das 5 Byte vom DNS Header (opcode) richtig?

Der Opcode ist aber nicht im 5. sondern im 3. Byte

[4] & 0x78 > 0x28

& ist hier eine binäre Operation.
01.
xXXX Xxxx  // [4] Die Stellen des Op-Code hervorgehoben 
02.
0111 1000 // 0x78 
03.
0XXX X000
Wie du siehst wird damit in dem Byte wo der Opcode ist alle anderen Bits ausgeblendet, bis auf den Opcode.

Eine 5 sieht binär aber so aus:
01.
0000 0101
Wie du siehst könnte die Prüfung nie funktionieren, weil jede Zahl des Opcodes niemals richtig unter dem Opcode ausgerichtet wäre.
Also muss ich jetzt die Zahl um 3 Stellen nach links verschieben:
01.
0010 1000
Und wenn ich das wieder als Hex-Zahl darstelle komme ich auf...genau 0x28

Und damit kann ich jetzt den Opcode vergleichen:
01.
0XXX X000 //op-code 
02.
0010 1000 //5 um 3 stellen nach links geschoben
Da aber alle Opcodes über 5 reserviert sind wird man solchen Traffic eher selten sehen.
Bitte warten ..
Mitglied: schnuppi
16.10.2011 um 13:13 Uhr
Herzlichen Dank für die super Antwort.

Hat mir sehr geholfen. Jedoch hätte ich noch 2 kurze Fragen.

1. Wie du siehst könnte die Prüfung nie funktionieren, weil jede Zahl des Opcodes niemals richtig unter dem Opcode ausgerichtet wäre.
Also muss ich jetzt die Zahl um 3 Stellen nach links verschieben:

->>>Ich muss das um drei stellen verschieben da ich mich noch in dem falschen Bereich vom Dns Header befinde richtig?

In diesem Fall Authoritative Answer,Truncated, Recursion Desired......., deshalb 3 nach rechts, so das ich mich in den Opcode bereich befinde....richtig?


2. Frage

Gibt es ein eindeutiges Indiz beim Output dafür um welches Paket es sich handelt. Kann ich das anhand nur des Outputs sehen??? Ok ich weiß das es sich hier um diesen Fall um ein IP paket handelt. Woran seh ich ob es sich um z.b. ICMP oder TCP handelt. Kann man das sofort identifizieren?

Bsp. Output

0x0000: 4500 032a b43b 4000 3806 4b6e c30c 1422
0x0010: 576a 118c 585c 1f90 80d9 1681 e3f5 ce0b
0x0020: 5018 1c84 9979 0000 504f 5354 202f 6675
0x0030: 6e61 6d62 6f6c 2f73 6572 7669 6365 732f
0x0040: 6164 6d69 6e20 4854 5450 2f31 2e30 0d0a
0x0050: 436f 6e74 656e 742d 5479 7065 3a20 7465


Danke nochmal
Bitte warten ..
Mitglied: dog
16.10.2011 um 14:45 Uhr
In diesem Fall Authoritative Answer,Truncated, Recursion Desired......., deshalb 3 nach rechts, so das ich mich in den Opcode bereich befinde....richtig?

Ja, diese Felder befinden sich im selben Byte wie der Opcode, aber verschoben wird die 5 nach links, nicht nach rechts.

Kann man das sofort identifizieren?

Jedes Ethernet-Paket hat ein Ethertype-Feld in dem das höhere Protokoll eindeutig definiert wird:
http://www.iana.org/assignments/ethernet-numbers

Jedes IP-Paket hat ein Protocol-Feld, in dem das höhere Protokoll eindeutig vergeben wird:
http://www.iana.org/assignments/protocol-numbers/protocol-numbers.xml

Was aber in einem TCP/UDP-Paket für ein Protokoll steckt ist nicht mehr eindeutig, da sich längst nicht jeder an die Port-Nummern-Zuweisung hält.
Bitte warten ..
Mitglied: schnuppi
17.10.2011 um 17:47 Uhr
So letzte Frage....dann würd ich den Thread schließen.

Wenn ich was dumpen will in dem Fall.....alle ip packets bei dem DF und MF "turned on" sind. Wie würde das aussehn?


wäre das so einigermaßen richtig?


tcpdump ip [6] & 0x40 == 0x40 ??


Danke nochmal
Bitte warten ..
Mitglied: dog
17.10.2011 um 20:11 Uhr
0x40 siehst so aus:
01.
0100 0000
Damit wirst du also nie 2 Flags abdecken können
Bitte warten ..
Mitglied: schnuppi
17.10.2011 um 20:24 Uhr
Hmm ok das macht sinn....allerdings steh ich grad voll auf der Leitung!!! Kannst du mir vielleicht nochmal kurz das ganze erklären?


tcpdump ip [6] & 0x42 == 0x42
Bitte warten ..
Mitglied: dog
18.10.2011 um 01:28 Uhr
Was soll ich erklären?

Du möchtest das DF und MF = 1 sind, also muss das Byte so aussehen:
01.
011x xxxx
Weil sich gegen x nicht prüfen lässt nullen wir die:
01.
0110 0000
Von der Binärrechnung wissen wir das jede Stelle den Wert 2^x hat (x ist die Stelle, die Stelle ganz rechts hat den Wert 0)
Also ergibt das umgerechnet 2^6+2^5=96
Wenn man noch den Drang hat das in Hex darzustellen: 0x60

Und der Filter lautet damit:
01.
tcpdump ip[6] & 0x60 = 0x60
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(6)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
DHCP MAC Filter unter W2008R2 (2)

Frage von sabines zum Thema Windows Netzwerk ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 E-Mail Filter ohne Windows Search Dienst ? (4)

Frage von danieluk15 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
gelöst WMI-Filter Syntax (10)

Frage von DasWombat1993 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...