Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Terminal Server-Clientverbindung erstellen, durch mehrere User benutzen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: Admystic

Admystic (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2005, aktualisiert 26.09.2005, 13880 Aufrufe, 7 Kommentare

Verzweifelung! Hilfeee!

Hallo@all!

Hab mich grad neu hier angemeldet, weil ich schon ab und zu nützliche Tips hier gefunden habe.

Nun hab ich allerdings ein Problem wo ich weder über Google, noch sonstwo ne Lösung finde und hoffe, das mir hier gehilft wird

Die Daten:
ca. 100 Clients (W2K, teilweise NT4.0)
ca. 180 User

Die User sollen zukünftig per Terminal Server-Clientverbindung auf einen Terminal Server zugreifen.

Da ich aber keine Lust und Zeit habe an einem Rechner für jeden User immer wieder die Verbindung neu zu erstellen (per Terminal Server-Clientverbindungsmanager), hab ich mir gedacht, melde ich mich als Domänenadministrator an dem Rechner an, erstelle die Verbindung und jeder normale User kann dann diese Verbindung nutzen. GEHT ABER NICHT! Was bedeutet, das ich mich ja mit jedem Benutzer der diesen Rechner benutzt anmelden müsste und wie oben schon geschrieben, die Verbindung erstellen müsste. Das kann es doch nicht sein, oder???
Würde ja bedeuten das ich 100Rechner mal 180User gleich 18.000 mal ne Verbindung erstellen müsste!!!!! Wenn das der Fall wäre, mach ich ne Umschulung zum Fleischereifachverkäufer *g*

Hab auch schon mit Freigaben herumexperimentiert und Sicherheitseinstellungen, aber keine Chance.

Bin also ziemlich verzweifelt und hoffe hier Hilfe von Euch zu bekommen.

Wird wahrscheinlich ne ganz banale Sache sein...

Vielen Dank schonmal,

Thomas
Mitglied: HaFro
22.09.2005 um 15:39 Uhr
Hi Thomas,

Du kannst die Einstellungen der Remotedeskopverbindung speichern. Stelle den RDP-Cleint einmal so ein wie Du Ihn benötigst und speicher die Einstellungen ab. Die Datei kannst Du dann in den Ordner Allusers / Desktop auf den Workstation ablegen.

HaFro
Bitte warten ..
Mitglied: Admystic
23.09.2005 um 08:00 Uhr
Hallo.

Habs versucht. Die Einstellungen der Verbindung kann ich schon speichern bzw. exportieren. Dann erhalte ich eine .cns Datei die man sich auch mit dem Editor ansehen kann. Dies ist aber doch keine ausführbare Datei. Sodaß der User diese dklicken kann und sich direkt die Anmeldung am Terminal Server zeigt.

Oder kann man diese Datei quasi als Variable beim mstsc.exe-Aufruf mit übergeben?

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: HaFro
23.09.2005 um 09:22 Uhr
Hi Thomas,

ich nutze den RDP-Client 5.01, wenn ich drot die Einstelungn speicher bekomme ich eine Datei die Default.rdp heiß. diese Datei kann dann jeder User der Zugriff hat ausführen.

HaJü
Bitte warten ..
Mitglied: Admystic
23.09.2005 um 11:09 Uhr
Hi!

Hab versucht den RDP-Client irgenwo zu bekommen. Wird aber leider nicht mehr zum download angeboten. Gibt's den vielleicht auf einer Windows-CD noch, oder woher bekomme ich diesen?

Danke schonmal!
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Admystic
23.09.2005 um 16:37 Uhr
Danke Dir.

Werd's Montag mal testen.

Gruß und nen schönes WE.

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Admystic
26.09.2005 um 11:43 Uhr
Hallo nochmal!

Wollte nochmal vielen, vielen Dank sagen!!!!!

Damit klappt's ja mehr als einwandfrei und superschnell.
Das erspart mir mächtig Zeit!

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...