Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver Schnellstartleiste zentral bearbeiten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

28.09.2009 um 10:02 Uhr, 8596 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe hier mehrere Windows Server 2008 Std. Terminalserver auf denen die Benutzer per RDP arbeiten.

Nun ist es so, dass in der Schnellstartleiste jedes Benutzers Programmsymbole vorhanden sind, welche dort nicht rein sollen.

Weiß jemand von euch eine Möglichkeit wie man die Programme dort Zentral raus löschen/entfernen kann?

Bei 200 Benutzern möchte ich ungern bei jedem manuell rein gehen und dort das betreffende Symbol raus nehmen.
Mitglied: bundlerteufl
28.09.2009 um 10:09 Uhr
hi du

schmeiß sie aus dem default bzw all users raus
oder melde dich mit einem user an und richte den so ein wie du ihn haben willst und kopier dan den inhalt in den default user

sobald sich dann jemand neu anmeldet sind keine verknüpfungen mehr da

wenn sich schon user angemeldet haben mußt du leider in jedes einzelne profil und dort rauslöschen
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
28.09.2009 um 11:03 Uhr
das ist nämlich mein problem die benutzer sind schon angelegt und arbeiten
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
28.09.2009 um 12:05 Uhr
Dann lösch die Sachen doch einfach über das Loginscript raus.....
einfach wenn datei im pfad xy\%username%\zz vorhanden dann löschen ....
Bitte warten ..
Mitglied: bundlerteufl
28.09.2009 um 12:13 Uhr
haben die user daten hinterlegt??

wenn nein dann lösch die profile einfach und lass sie neu erstellen
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
29.09.2009 um 13:09 Uhr
hi das habe ich auch versucht

per .bat script

@echo off
Outlook Symbol aus Schnellstartleiste löschen
echo lösche jetzt das Outlooksymbol
echo.
echo Loesche Datei
DEL C:\Users\mustermann\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\test.txt
pause

Aber Internet Explorer sagt er er kann die Datei nicht finden.

Dann habe ich noch VBA probiert

Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
fso.GetFile("C:\Users\mustermann\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick
Launch\test.txt").Delete

damit geht es. Aber das war ja nur zur Überung ich möchte ja die Microsoft Office Outlook Verknüpfung raus loschen. Wenn ich jetzt anstatt Test.txt Microsoft Office Outlook oder Outlook.exe oder Microsoft Office Outlook.exe eingebe gibt er einen Fehlermeldung raus uns kann nicht löschen.

Er sagt dann, dass er die Datei nicht finden kann.


Wie soll ich die Verknüpfugn denn nun per Script raus bekommen?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
29.09.2009 um 22:59 Uhr
Logonskript.
del "%appdata%\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\hanswurst.lnk" /q
Vergiss nicht die ""
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
30.09.2009 um 07:22 Uhr
hi
also ich habe mit jetzt folgenden Skript geschrieben der auch funktioniert.

@echo off
echo Loesche Outlooksymbol aus C:\Users\Bmusterman\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch
echo Beginne mit Löschung des Outlooksymbols
echo.
@del "C:\Users\Mustermann\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\Microsoft Office Outlook 2007.lnk"
echo Bitte Warten
echo Datei wurde gelöscht
pause

Das blöde ist jetzt nur, man muss jeden Benutzer manuell eintragen besser wäre es ja, das Skript sucht sich die Benutzernamen im Ordner Benutzer und ersetzt dann den Benutzernamen im Skript selbstständig. z. B. den Namen Mustermann ersetzt er aufgrund des nächsten Benutzernamens in z .B. Musterfrau. Aber wie man sowas programmieren kann weiß ich leider nicht.

Man könnte diesen skript dann auch für andere "lösch" Sachen nehmen sprich wiederverwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
30.09.2009 um 07:23 Uhr
Moin Bundlerteufl,
davon würde ich dringens abraten. Die Benutzer sind eingeschränkt und sollen nur auf gewisse Programme mit gewissen nur für den einzelnen User zugeschnittenen Funktionen zugreifen. Sowas bei alle 125 Usern zu machen wie du es vorgeschlagen hast ist hier einfach glatter Wahnsinn ;)
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
30.09.2009 um 10:26 Uhr
Das blöde ist jetzt nur...
aber meinen Tipp hast Du gesehen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
30.09.2009 um 11:06 Uhr
jo hatte ich gesehen nur der funktioniert auch nur pro user. Er geht nicht in den Ordner Benutzer und grast da einen Benutzer nach dem anderen ab.


@echo off
echo Loesche Outlooksymbol
echo Beginne mit Löschung des Outlooksymbols
echo.
@del "%AppData%\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\Microsoft Office Outlook 2007.lnk"/q
echo Bitte Warten
echo Datei wurde gelöscht
pause

Aber gut du hast ja auch Loginscript geschrieben dafür klappt es super

Danke ))
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Message of the Day bei Anmeldung am Terminalserver (1)

Frage von CptMult zum Thema Windows Server ...

VB for Applications
gelöst Outlook Formular aus öffentlichem Ordner bearbeiten (6)

Frage von runner-ralf zum Thema VB for Applications ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

LAN, WAN, Wireless
IP Sec Client legt Netzwerkkarte lahm (12)

Frage von mario87 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...