Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Tight VNC mit monowall

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: DrBulla

DrBulla (Level 1) - Jetzt verbinden

16.07.2010 um 19:59 Uhr, 5890 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo!

Der Router baut Internetverbindung auf. ->IP 10.0.0.10 DHCP an
Die monowall erhält die IP: 10.0.0.101

Im Router stelle ich eine Port-Weiterleitung ein für:

vnc port 5800 bis 5800 TCP/UPD für IP 10.0.0.101
dasselbe mit port 5801

In der monowall die Regel unter WAN:
TCP/UDP Source:any Port:any WAN address 5800
und nochmal für 5801

Was soll ich sagen ... es geht nicht.

Was mache ich falsch?
Mitglied: aqui
16.07.2010 um 21:51 Uhr
So um die Details nochmal zu rekapitulieren:
  • Du hast einen DSL NAT Router vor der Monowall am WAN Port
  • Hinter der M0nowall hast du einen Client mit der IP Adresse xyz im LAN Segment
  • Auf diesen möchtest du aus dem Internet per Tight VNC zugreifen

Wenn dem so ist hast du nur 50% beachtet. Vergiss nie das die Monowall eine Firewall ist die strikt alles verbietet was du nicht erlaubst. Du musst also einmal den VNC Zugriff auf die WAN IP zulassen und zusätzlich einen Firewall NAT Regel erstellen !
Der Reihe nach:
  • Auf dem Router Port Forwarding TCP/UDP 5800 bis 5801 auf die WAN IP M0n0wall einstellen 10.0.0.101
  • Auf der M0n0wall Zugriff von RFC 1918 Netzen generell erlauben
  • VNC Port Zugriff auf die M0n0wall WAN IP in den FW Regeln erstellen:

0ca71ca7fd89bd2f921a3d861eac78d7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Siehe auch analog dazu:
http://www.administrator.de/WLAN_oder_LAN_Gastzugang_einrichten_mit_ein ...
und
http://www.administrator.de/WLAN_oder_LAN_Gastzugang_einrichten_mit_ein ...

  • Danach die NAT Regel erstellen die an der 10.0.0.101 eingehende VNC Pakete an die lokale IP des LAN Clients erlaubt. (Portforwarding M0n0wall, denn du machst ja 2 mal NAT !)

bb187efe95caf80371c2a8494f51b24a - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Du musst den Port TCP/UDP 5801 noch manuell über die "+" Option bei beiden Regeln hinzufügen !
Oben sind Beispiele von Pfsense aber das ist komplett analog bei der M0n0wall !
Danach klappt dann dein Tight VNC Zugriff problemlos !! Man muss es nur richtig machen wie die FW es will
Ansonsten wie immer: ZUERST das Firewall Log checken !!! Dort steht immer drin warum es scheitert !
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
17.07.2010 um 00:46 Uhr
Oh toll!

Ob "block private networks" an oder aus ist, macht hier keinen Unterschied.

Der Zugriff funktioniert "halb".
Java startet mit der Meldung: Starting on Port 5900, und meldet sich dann mit einem Fehler (network error, could not connect)

Ich bin mir ziemlich sicher, dass VNC richtig konfiguriert ist. Für den Zugriff über Web ist der Port 5800 (hier 5801) eingestellt, ich weiß nicht, wieso das Java-Applet auf Port 5900 anruft ...
Müssen in deiner Anleitung alle roten Felder ausgefüllt werden? Oder sind die bei Pfsense immer rot?
Du schrobst noch, dass ich manuell über "+" die Regel erstellen muss für den Port - funktioniert die "Auto-add a firewall rule to permit traffic through this NAT rule" nicht?

Was soll ich im Firewall Log sehen?
Zugriff von 10.0.0.101 auf Port 5801 der geblockt wurde? Was ist mit der Antwort vom Client 192.168.10.142. Kann ich die auch sehen?

Im Moment habe ich das Gefühl, der Zugriff von aussen klappt, jedoch die Antwort kommt nicht zurück.


PS: Habe jetzt Remotezugriff zur m0n0wall und zum Router <- die Regel war einfach, dachte nicht, dass VNC probleme macht



EDIT:

Habe den "Fehler" selber gefunden. VNC baut über http Zugriff zwar die Verbindung mit dem Ports 58xx auf, aber bei bestehender Verbindung läuft die Kommunikation im Java Applet mit Port 5900.

Also FW NAT Regel für den Port 5900 und manuell die Regel für die Portweiterleitung. Ebenso im Router.. Port 5900 freigegeben .. es läuft ;)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.07.2010 um 12:35 Uhr
Siehste ! Es ist wie immer: Man muss nur wissen was man macht und sollte seine Ports bzw. die Mechanismen des VNC Protokolls kennen !!
http://www.tightvnc.com/faq.php#portfwd
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
17.07.2010 um 12:36 Uhr
Mmh, waren wir wohl gleichzeitig online.
Gerade als "gelöst" markiert ;)
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
27.07.2010 um 10:28 Uhr
Eine Frage taucht doch noch auf und gehört hierher!

765cf0d90d5f8d700060500bae27a0e0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Wie man sieht, die beiden NAT Regeln ohne die es nicht geht.
Auch zu sehen, dass ich ein zweites VNC auf der IP .149 so einrichten möchte. Port 58xx wo xx für die Client Nummer steht. Eine bestätigte Verbindung wird jedoch dann über den Port 5900 abgewickelt. Also muss ich Port 5900 für diesen Rechner auch freigeben. Bei Erstellung der NAT Regel darf ich den Port 5900 jedoch auf keine weitere IP-Adresse freigeben. The external port range overlaps with an existing entry.

Macao
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.08.2010 um 19:15 Uhr
Ja, das ist klar und logisch und eine der klassischen Begrenzungen beim Einsatz von Port Forwarding.
Es ist ja klar das du ein und denselben Port nicht auf 2 oder mehrere IPs forwarden kann. Wie soll der Router/FW denn einscheiden in welchem konkreten Fall dieser Traffic Flow nun auf die interne IP X und der andere auf die IP Y gehen soll. Das ist technisch vollkommen unmöglich und leuchtet dofort ein.
Einzige Lösung aus dem Dilemma du musst VNC auf der 2ten Maschine z.B. auf die Port Kombination 5910 und 5811 setzen. Meist geht das wenn man entsprechende Konfig Dateien ändert.
Damit hast du dann eine weitere Port Kombination die frei ist und die du Port Forwarden kannst.
Anderer Workaround: machen einfach eine VNC Verbindung von dem Rechner aus auf die .149 mit dem du eh per VNC verbunden bisst. Benutzt den .142 dann gewissermaßen als VNC Proxy
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
04.08.2010 um 22:19 Uhr
Merci!
*gelöst*

Gruß,
drbulla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Monitoring
gelöst VNC Ersatz!? (25)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Monitoring ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Aus dem Heimnetzwerk (Fritzbox) auf VNC Server mit fester IP-Adresse zugreifen? (3)

Frage von BigL15 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...