Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Tipps für den (Neu)Aufbau eines EDV-Schulungsraumes gesucht

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: Halbgott

Halbgott (Level 1) - Jetzt verbinden

07.08.2014 um 08:46 Uhr, 1607 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin Moin,

unser EDV-Schulungsraum soll neu aufgebaut und die PCs neu aufgesetzt werden.

Zur Zeit sieht es mit der EDV wie folgt aus:
-10 Client PCs (gleiche Modelle)
-1 Dozent PC

Die PCs greifen per W-LAN auf das Internet zu. Das soll auch aus Kostengründen so bleiben.
Auf den PCs ist als Betriebssystem noch XP installiert, welches durch Windows 7 ersetzt werden soll. Des Weiteren ist eine Wächter-Software installiert, die verhindert, dass Nutzer Änderungen am System vornehmen. Beim Neustart des PCs werden diese Änderungen einfach verworfen.

Jetzt kommen wir auch schon zum eigentlichen Problem. Denn bevor Updates installiert werden können oder man irgendwelche administrativen Arbeiten an den Client-PCs vornehmen möchte, muss man alle Client-PCs einmal starten, die Wächtersoftware starten, den Schutz entfernen und anschließend neustarten. In Zukunft sollen Windows Updates und Virenscanner-Updates laufen, ohne dass das heruntergeladene Update wieder verworfen wird. Zusätzlich möchte ich aber verhindern, dass Nutzer den Bildschirmhintergrund ändern, Software installieren und generell den PC vollmüllen.
Habt Ihr eine Idee wie ich das realisieren kann?

Außerdem suche ich nach einer Lösung, bei der ich nicht 10x Windows 7 mit unzähligen Updates installieren muss. Für mich wäre eine Möglichkeit einen PC fertig zu machen und dann das System auf den anderen PCs zu klonen. Habt ihr einen anderen Tipp?

Vielen Dank für eure Hilfe im voraus.
Gruß
Mitglied: Orbitus
07.08.2014 um 09:38 Uhr
Hallo Halbgott,

Also für den Teil mit dem bespielen der Rechner mit Windows 7 kann ich dir Clonezilla ans herz legen.
Du installierst einen Rechner soweit komplett fertig, bis auf die Wächter Software und machst noch keine Aktivierung von Win7.

Danach erstellst du dir sozusagen von deinem Musterpc ein Image und kannst das im Handumdrehen auf die restlichen Rechner verteilen.
Danach musst du nur noch die Wächter Software nachschieben und Windows aktivieren.

Welche Wächtersoftware nutzt du? Bei manchen kann man angeben welche Laufwerke evtl. nicht geschützt werden bzw. welche Ordner auch nach Neustart nicht zurückgesetzt werden. Dann hättest du zumindetens für die Virenscanner Updates schon einmal eine Lösung.

Die Windows Updates sind ja meist tiefgreifender. Evtl. lässt dich die Wächtersoftware auch zentral ansteuern, sodass man sich halt 1 mal im Monat nen Tag sucht in denen dann die Updates durchgeführt werden.

Gruß Orbitus
Bitte warten ..
Mitglied: Monschu
07.08.2014 um 09:49 Uhr
Hi,
welche Wächterkarten habt ihr den? Dr. Kaiser? so wie ich deren Informationen verstehe sollte das ein und Ausschalten des Schutzes mit der AdminConsole möglich sein, ob du dort bestimmte Freigaben für Updates einstellen kannst weiß ich nicht, da aber am besten den Support deines Herstellers mal anschreiben, die müssen da ja eig. eine Lösung für haben.
Jup du könntest die PCs klonen, entweder mit einer Kaufsoftware (Acronis, Paragon und co) oder mit freien Tools (Clonezilla und co) und anschließend mit sysprep eine neue SID generieren. Das ganze darfst du aber meine ich nur wenn du entweder Volumenslizenzen oder Fullpackage Lizenzen gekauft hast, in OEM/SB ist das glaube ich eingeschränkt.
Alternativ kannst du dir einen Win7 Installationsstick oder Installationsdvd erstellen in der ihr die Updates und evtl. Programme integriert.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Sheogorath
07.08.2014 um 10:29 Uhr
Moin,

Zum Thema "Wächtersoftware" gab es ja inzwischen genug auskunft und die Aussage "am besten einfach mal den Hersteller fragen", ist wohl die einfachste und sicherste. (Vielleicht reicht es auch, das Handbuch zu lesen, die sind nicht nur zur Deko da ;) )

Zum Thema Rechner installieren, wenn du einen Schulungsraum mit 10 PCs hast, dann bist du wohl in einer Größenordnung unterwegs, wo man schonmal über WDS nachdenken sollte, nicht nur für den Schulungsraum. Dafür gibt es dann auch entsprechende Lösungen (wie schon genannt sysprep) wobei ich eher Fan von Lösungen bin, die ohne "Imagen" auskommen. Also aus meiner Sicht eher WDS mit autounattend.xml und den Rest als msi-Pakete per Policy zustellen und installieren. Das geht schnell und funktioniert im Normalfall sauber. außerdem gibt es keine Lizenz und weniger Treiber Probleme, vorausgesetzt, du hast sie richtig eingebunden. Falls du noch nie damit gearbeitet hast, ist das vorerst etwas mehr Arbeit, spart dir später aber viel Zeit, da du (wenn du es komplett umsetzt) auch schnell mal aktualisierungen an den Systemen vornehmen kannst. einer AD Gruppe mal schnell eine neue Policy zuweisen geht fix, schneller als ein neues Image zu erstellen außerdem musst du dafür die Rechner nicht platt machen. Also auf lange Sicht gesehen sauberer. Wenn es natürlich ganz ganz schnell gehen muss, bleibt wohl nur die Image-Variante.

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
07.08.2014 um 20:08 Uhr
Hi,

nicht vergessen, dass man beim WDS eine Volumenlizenz benötigt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Sheogorath
08.08.2014 um 08:22 Uhr
Moin,


Zitat von Xaero1982:
nicht vergessen, dass man beim WDS eine Volumenlizenz benötigt.

Seit wann das? ich kann ein Image auch so anlegen, dass es den CD Key abfragt, ist dann nichtmehr komplett automatisiert, ist aber kein Problem. oder ich passen den CD Key anschließen von hand oder per Script an. Volumslizenz ist nicht notwendig.

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
09.08.2014 um 20:31 Uhr
Hi,

spielt keine Rolle. Für das Reimagen verlangt MS eine Volumenlizenz. Such mal danach...

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Sonstige Systeme
gelöst Kostenfreies Ticketsystem gesucht (1)

Frage von Stefan007 zum Thema Sonstige Systeme ...

Notebook & Zubehör
gelöst HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (6)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows Netzwerk
Direct Access mit VPN aufbau (6)

Frage von geocast zum Thema Windows Netzwerk ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (4)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...