Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Tool zum Abspecken des Benutzerprofils

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: G-KA

G-KA (Level 1) - Jetzt verbinden

27.10.2009 um 00:29 Uhr, 4743 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

gibt es eigentlich soetwas wie ein spezielles Tool zum "Abspecken" von Benutzerprofilen?!

Also eine Software, die über die Deaktivierung von Autostartprogrammen hinausgeht?
Mitglied: mrtux
27.10.2009 um 02:57 Uhr
Hi !

Zitat von G-KA:
"Abspecken" von Benutzerprofilen?!
Autostartprogrammen hinausgeht?

Was hat Autostart/RUN damit zu tun? Du haust da zwei unterschiedliche Dinge in einen Topf und rührst kräftig um.....Die Frage ist doch: Was verstehst Du unter "Benutzerprofil abspecken"?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
27.10.2009 um 06:28 Uhr
Moin,

Ein simples Tool nennt sich Gruppenrichtlinie - und dort die max. größe des Benutzerprofils angeben...

Wie soll dein automatisches Tool erkennen ob ich die 100 GB-Datei in "Eigene Dateien" oder auf dem Desktop wirklich benötige - oder ob das nur die XXX-Sammlung vom Kollegen ist?

Gruß

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: Creeper
27.10.2009 um 07:23 Uhr
Hi!
Ich glaube Windows Steady State könnte das sein, was du suchst.
http://www.microsoft.com/windows/products/winfamily/sharedaccess/defaul ...

Grüße Creeper
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
27.10.2009 um 07:33 Uhr
Hi Creeper,

ich glaube Staeady State geht da etwas über den geforderten Funktionsumfang hinaus.
Denn damit würden doch sämtliche Änderungen am System beim Neustart zurückgesetzt werden.
Also eher etwas für nen CaféPC der öffentlich zugänglich ist.

Kann allerdings sein das sich Steady State soweit einschränken lässt das es sich NUR um die Konten kümmert.

Mit Maretz Tipp (beschränkung per GPO) wäre allerdings jeder User selbst dafür zuständig mit welchen Daten er sein Profil "dicht" macht.

Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
27.10.2009 um 08:23 Uhr
guten morgen,

ist es schon wieder soweit, das wir unsere Glaskugeln auspacken müssen oder bist du nicht in der Lage, uns alle benötigten Infos gleich zu geben?
das hier ist genau so stupide wie in deinem anderen Thread Frage zu Defragmentierungssoftware

also, welches OS? worum gehts? was soll passieren? welchen Zweck verfolgst du?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
27.10.2009 um 08:46 Uhr
Moin,
Zitat von G-KA:
gibt es eigentlich soetwas wie ein spezielles Tool zum "Abspecken" von Benutzerprofilen?!
Jede Woche neu in fast jeder Tankstellencomputerzeitschriftenabteilung.

Also eine Software, die über die Deaktivierung von Autostartprogrammen hinausgeht?
nimm z.b diese
Für was nennen sich manche eigentlich Administratoren? - Klickibuntituning taugt nix
Bitte warten ..
Mitglied: G-KA
27.10.2009 um 10:36 Uhr
Also konkret geht es in meinem Fall derzeit um Windows XP Prof. und darum, dass mitunter ein Standardprofil geladen wird, weil mitunter (beispielsweise nach dem Ausführen von chkdsk) nicht genügend Systemressourcen vorhanden sind, um das eigene Profil zu laden.
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
27.10.2009 um 11:03 Uhr
nach dem Auführen von CHKDSK stehen nicht mehr genügend Systemresourcen bereit?
sorry, aber was ist das denn für ein Blödsinn oder in welchem Zusammenhang soll das ein HDD-Diagnosprogramm mit einer vollen Partition stehen?

wenn es nur um ein regelmäßiges Säubern des gesamten Systems geht, könnte man per GPO eine Batch starten, die bestimmte Verzeichniss säubert
Beispiel für eine Batch:
01.
@echo off 
02.
cd /D %WINDIR% 
03.
echo * Deleting update folder in %WINDIR% ... 
04.
dir /A:H *uninstall* /B> %WINDIR%\delete.txt 
05.
for /F "delims=|" %%n in (%WINDIR%\delete.txt) do rd /s/q "%%n" 
06.
del delete.txt /F 
07.
del kb*.log /F 
08.
echo * Deleting folder C:\Windows\Temp ... 
09.
rd Temp /S /Q 
10.
md Temp 
11.
echo und so weiter und so fort....
die speicherst du dann unter
C:\WINDOWS\system32\GroupPolicy\Machine\Scripts\Startup
und trägst sie wie folgt ein:
  • Start - Ausführen - gpedit.msc
  • dort unter -> Computerkonfiguration - Windows-Einstellungen - Skripts (Start/Herunterfahren)
somit hast du eine automatische Bereinigung beim Start/Runterfahren

möglich wäre auch den CCleaner dafür zu nutzen - der kann automatisch nach dem Login Verzeichnisse säubern
Bitte warten ..
Mitglied: G-KA
27.10.2009 um 11:47 Uhr
Also ich meine direkt nach dem Ausführen von chkdsk in der 5-Phasen-Ausführung.
Nach nochmaligem Herunterfahren und Neustarten war das normale Profil dann wieder verfügbar. Es kam aber auch anderweitig schon vor, dass das normale Profil nicht geladen werden konnte und dafür ein Standardprofil geladen wurde.
Bitte warten ..
Mitglied: Creeper
27.10.2009 um 12:26 Uhr
Das Zürücksetzen der Daten und Festplatten ist optional ...
Bitte warten ..
Mitglied: G-KA
01.11.2009 um 22:00 Uhr
Der PC Speed Maximizer von Avanquest ist wohl auch so eine Software.

Was ich aber bei allen "Benutzerprofilabspecktools", die ich bisher gesehen habe, vermisse, ist eine Funktionalität, die die durchschnittliche Ressourcenverwendung von Autostartprogrammen ab dem Windowsstart grafisch anzeigt, sodass man dann die Programme mit hohem Ressourcenverbrauch ggf. deaktiviert.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
02.11.2009 um 08:49 Uhr
Servus,

@ G-Ka:

Jetzt mal ohne Jux und doppelten Boden...

Das Hier ist ein Forum von Profis für Profis (und die die es werden wollen).

Benutzerabspeckprogramme sind höchst suspekt und der richtige Weg ist - vorm installieren und nach dem installieren einer Software - nachzuschauen, ob oder ob nicht ein "Autostarteintrag(wo auch immer)" erzeugt wurde und ob oder ob nicht der auch gebraucht wird.

Es ist genauso - wie mit den %temp% und kbupdate Ordnern unter Windows - die dazu auch nix mit dem Benutzerprofil zu tun haben.

Wer da was löscht - macht es auf eigene Gefahr und ein Script/ Tool/ Programm jagt im Zweifel alles weg, was es findet.

Aus langer Erfahrung kann ich von mindestens 3 Fällen sprechen, wo ich sehr froh war - noch kbupdate Ordner auf den Kisten zu haben.

Die werden nicht umsonst angelegt.

Und wenn deine UserInnen nicht so verdreht - wie z.B meine manchmal - sind und stundenlang irgendwelche Wörd Dokumente bearbeiten, die Sie vorher aus dem Outlook gefischt haben und am nächsten Morgen merken - die ganze Arbeit ist beinahe für die Katz gewesen, weil Sie die Kopie in Ihrem "Temp" / Benutzerprofil abgespeichert haben /(bzw. Wörd war das selber, weil die UserInnen vor editieren den Mailanhang nicht abgespeichert haben) - na dann kannst du die Tankstellenzeitungstools auch benutzen.

In zeiten - wo 80 GB HDs die kleinste erwerbbare Größe ist - sollte man seinen <i>Jagd und Tötungstrieb<i> auf andere richtige Probleme lenken - und sich keine schaffen.

Justmy2cent
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.11.2009 um 03:12 Uhr
Hi !

Zitat von 60730:
Benutzerabspeckprogramme sind höchst suspekt und der richtige

Immer dieser plöde Jojo-Effekt..

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: G-KA
08.11.2009 um 18:42 Uhr
@TimoBeil:
Naja, es ist in erster Linie ein Forum für Administratoren. Und wenn die Firma klein ist, dann ist eben der Chef der Administrator. Und da der dann eben noch viel anderes zu tun hat, als Rechner zu administrieren, hat er in diesem Fall natürlich nicht ganz so den Background, wie es von einem Admin in einer großen Firma erwartet wird, der ja dann auch den ganzen Tag nichts anderes macht.

Fakt ist jedenfalls, dass mir der PC Speed Maximizer von Avanquest vertrauenswürdig erscheint (wie eigentlich alles von Avanquest) und dass ich aufgrund meiner Recherchen außerdem noch TuneUp Utilities 2010 empfehlen kann, was sich noch besser zum "Benutzerprofilabspecken" eignet und das sicherlich auch als vertrauenswürdig & sehr professionell einzuschätzen ist.

Und mit der Festplattengröße hat das ganze eigentlich am wenigsten zu tun, denn der betreffende Rechner hatte eine 250 GB-Festplatte mit 100 GB frei, sondern mehr mit der Anzahl der installieren Programme, der Größe des RAM und vor allem damit, welchen Sockel das Mainboard hat und welcher Prozessor im Bestfall damit dann betrieben werden kann. Insofern habe die "Abspecktools" also durchaus Ihre Berechtigung.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Sicherheits-Tools
Anti-Schnüffler-Tool SAMRi10 soll Windows-Netzwerke schützen

Link von AnkhMorpork zum Thema Sicherheits-Tools ...

Speicherkarten
Tool zum neuformatieren eines USB-Sticks (6)

Frage von flyingKangaroo zum Thema Speicherkarten ...

Voice over IP
VOIP Test Tool (31)

Frage von leon123 zum Thema Voice over IP ...

Windows 7
Tool für Clients zum Drucker einbinden (6)

Frage von DragonKill zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...