Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit welchem Tool kann man dem Benutzer eine Meldung über ein Dienstkonto anzeigen?

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: Viehlchen

Viehlchen (Level 1) - Jetzt verbinden

08.08.2008, aktualisiert 13:35 Uhr, 3355 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo!

Wir verteilen Software mit ALTIRIS Notification Server, wobei die Installation über ein Dienstkonto durchgeführt wird, das MSI etc. silent installiert.

Einige Installationen laufen nur dann sauber durch, wenn während der Installation bestimmte Anwendungen nicht geöffnet sind. Bei solchen Installationen konfigurieren wir die ALTIRIS-Aufgabe so, dass der Anwender erst einen Hinweis erhält nach dessen Bestätigung die Installations-Batch startet. In der Batch schließen wir die Anwendungen mit Taskkill. Es kommt leider immer wieder vor, dass Anwender die Programme direkt wieder starten, was dann dazu führt, dass die Installation fehlschlägt.

ALTIRIS bietet leider keine Möglichkeit, den Verlauf der Installation zu visualisieren, so dass der Anwender nicht sieht, wie weit die Installation fortgeschritten ist. Eine „Fertig“-Meldung kommt bei ALTIRIS nur dann, wenn man in der Aufgabe einen Reboot konfiguriert hat.

Wir suchen daher eine Software, die dem Anwender eine Meldung auf den Bildschirm projiziert. Da ALTIRIS mit einem Dienstkonto arbeitet, bringt es nichts, über die Installations-Batch bspw. eine HTML-Seite zu starten, da diese ja nur für den Dienst „sichtbar“ wäre, nicht aber für den angemeldeten Benutzer.

Des Weiteren suchen wir in diesem Zusammenhang noch eine Software, mit der sich temporär Tastatur und Maus sperren lassen.

Falls jemand eine Idee hat, bin ich für jeden Hinweis dankbar!

Grüße, Viehlchen
Mitglied: AndreasHoster
08.08.2008 um 12:30 Uhr
Zum Nachrichten verschicken:
net send %computername% Nachrichtentext
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
08.08.2008 um 12:49 Uhr
Servus,

wenn es nicht auf die "softe" Art geht, dann nur über die "harte" *gg*

Einige Installationen laufen nur dann sauber durch, wenn während der Installation bestimmte Anwendungen nicht geöffnet sind.
../snip
In der Batch schließen wir die Anwendungen mit Taskkill.
und zusätzlich löschen wir ab sofort auch den Link vom Desktop/Startmenü -dann kann der User das Programm auch nicht mehr öffnen.
Nach der Installation kommt der Link dann wieder zurück.

Des Weiteren suchen wir in diesem Zusammenhang noch eine Software, mit der sich temporär Tastatur und Maus sperren lassen.
Des weiteren wäre es eine Überlegung wert, die "Jobs" in der Nacht durchlaufen zu lassen / oder den Benutzer vor der Installation abzumelden und einen Administrator anzumelden, der sofort seinen Rechner sperrt - sodaß bis zum beenden der Installtion nur ein anderer Admin und kein User sich anmelden kann.
Hartes ausschalten des rechners von Userseite verhindert natürlich alles...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Viehlchen
08.08.2008 um 13:23 Uhr
@andreas
"net send" ist auf unseren Rechnern deaktiert


@Timo
Das Löschen der Verknüpfung ist bei uns keine Lösung, da wir den Startmenü-Ordner zentral im Netz liegen haben. Alternativ würden wir ansonsten dem Benutzer temporär die Berechtigung auf die EXE entziehen

Wir lassen diese Jobs auch nachts durchlaufen, sofern es sich um Rechner handelt, die sich per Wake on LAN einschalten lassen. Leider haben wir sehr viele Notebooks im Einsatz, bei denen das nicht geht, weil sie entweder nicht im Netz sind und/oder über ein Boot-Kennwort gesperrt sind.

Gibt es denn eine Möglichkeit, automatisiert einen Administrator anzumelden?


Grundsätzlich wäre mir die Möglichkeit, eine Meldung zu generieren am liebsten, weil das für den Anwender transparent ist.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
08.08.2008 um 13:35 Uhr
Das Löschen der Verknüpfung ist bei uns keine Lösung, da wir den Startmenü-Ordner zentral im Netz liegen haben.

..und dann jeder nicht mehr auf das Programm kann, obwohl es nur 1* irgendwo installiert wird?

Gibt es denn eine Möglichkeit, automatisiert einen Administrator anzumelden?
Yupp - zuerst solltest du in
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
DefaultUserName
sichern, damit du den "normalen" Benutzernamen später wieder eintragen kannst.
zusätzlich setzt du dort (DefaultUserName) ein Adminkonto ein,
erzeugst den neuen Schlüssel DefaultPassword mit dem Password als Inhalt, und einen neuen Wert
Autoadminlogon mit dem Inhalt 1

Gruß

Edit:
Grundsätzlich wäre mir die Möglichkeit, eine Meldung zu generieren am liebsten, weil das für den Anwender transparent ist.
ok - dann ändere den .lnk in der Art, daß er eine batch startet - die das programm startet.

01.
:1st 
02.
if exist %programfiles%\xyz\install.txt goto setup 
03.
start %programfiles%\xyz\xyz.exe 
04.
exit 
05.
:setup 
06.
color fc 
07.
cls 
08.
echo "Achung, Ihr Programm wird aktualisiert - bitte warten.... 
09.
ping localhost -n 10 >nul 
10.
goto 1st
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Anzeigen ob AD Benutzer ein Kennwort hat (2)

Frage von manuelw zum Thema Windows Userverwaltung ...

Grafik
PDF-Tool zum Anzeigen der letzten Scans (7)

Frage von TlBERlUS zum Thema Grafik ...

Speicherkarten
Tool zum neuformatieren eines USB-Sticks (6)

Frage von flyingKangaroo zum Thema Speicherkarten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...