Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ubuntu 12.04 LTS Kernel Downgrade von 3 nach 2.6

Frage Linux Ubuntu

Mitglied: tonabnehmer

tonabnehmer (Level 2) - Jetzt verbinden

04.06.2013 um 20:42 Uhr, 3580 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

wie kann ich unter Ubuntu 12.04 LTS den Kernel von 3 auf 2.6 downgraden? Hintergrund ist das unsere Backup Software keinen 3er Kernel unterstützt, wir aber gern aktuelle Ubuntu einsetzen möchten.

Danke,
tonabnehmer
Mitglied: orcape
04.06.2013 um 21:20 Uhr
Hi tonabnehmer,

ich glaube das wird nicht so einfach funktionieren.
Zumindest wirst Du Dir mehr Probleme schaffen, wie Dir lieb ist.
http://www.google.com/search?q=+Ubuntu+12.04+Kernel+2.6&ie=utf-8&am ...

Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
04.06.2013, aktualisiert um 21:37 Uhr
Hi !

Ein Downgrade ist möglich. Aber nicht empfehlenswert und auch nicht immer unproblematisch, vor allem wenn Du (technisch betrachtet) spezielle Hardware hast und/oder (rechtlich betrachtet) einen Supportvertrag hast. Ich an deiner Stelle würde eher schauen ob man die Backuplösung upgraden kann.

Hast Du das schon durch? Wenn Du keinen passenden Kernel findest, kannst Du evt. auch hier einen Vanilla Kernel herunterladen und selbst bauen.

Wie gut oder schlecht das bei Ubuntu geht und wie stabil das System hinterher ist, kann ich nicht sagen. Meist sind die Kernels mehr oder weniger stark gepatcht.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.06.2013, aktualisiert 05.06.2013
moin,

Selber Kernel backen ist zwar immer möglich, aber wenn Du eien benutzt, der nciht in der entsprechenden release vorgesehen ist, wirst Du an verschiedenen Stellen auf Probleme stoßen, weil die Tools nicht zu dem Kernel passen. Du kannst natürlich auch die älteren kernelpakete z.B. aus der vorhergehenden LTs nehmen, aber wie gesat, da wirst Du auf eineige Paketkonflikte stoßen.

eine Sinnvolle Lösung wäre, entweder eine Relesae zu nehmen, die den passen den kernel direkt unterstützt oder ein anderes backup-programm zu nehmen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
05.06.2013 um 06:43 Uhr
Hallo,
Zitat von tonabnehmer:
...
..... Hintergrund ist das unsere Backup Software keinen 3er
Kernel unterstützt, wir aber gern aktuelle Ubuntu einsetzen möchten.
wie äußert sich das? steht es in der Herstellerdokumentation? dann wendet Euch an den Hersteller.
Bekommt Ihr entsprechende Fehlermeldungen? wie lauten diese?
Was ist es für eine Backupsoftware? Opensource oder nicht?

Mit anderen Worten, kann es sein, dass man die Software so anpassen kann, dass sie mit einem 3er Kernel läuft?

Du könntest natürlich auch einfach verraten, um welche Software es sich handelt

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.06.2013, aktualisiert um 07:57 Uhr
Ach ja,

es gibt natürlich auch Software, die sich bloß an der 3 statt der 2 bei der Versionsabfrage stört und ansonsten eigentlich ohne weiteres laufen würde.

Eventuell reicht ja schon ein Downrade auf 3.0, das weitgehend noch der 2.6-er war.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: tonabnehmer
05.06.2013, aktualisiert um 08:39 Uhr
Es geht um Backup Exec 2010. Hier ist das Problem beschrieben und auch wie man "libbesocket.so" vom Backup Exec Agenten per "hexer" patchen kann, so das der Backup Exec Agent dann funktioniert.

http://blog.redweb.at/2012/08/howto-backupexec-2012-linux-agent-and-ker ...

Die Lösung lief bei mir leider nicht stabil. Daher mein Gedanke neue Ubuntu Versionen mit altem Kernel einzusetzen. Unter 10.04 LTS funktioniert Backup Exec problemlos. Auch neuere Versionen von Backup Exec unterstützen keine aktuellen Debian/Ubuntu Versionen. Symantec hängt leider in allen Bereichen hinterher (Linux, Windows 8, Windows Server 2012, Exchange 2010 SP3, Exchange 2013, vSphere 5.1).

Grüße,
tonabnehmer
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
07.06.2013 um 20:42 Uhr
Wozu Backup Exec...?
Sicherung mit Linux-Bordmitteln ins Netzwerk

Klar, so ein Agent passt in eine Gesamtlösung; wenn er denn mal funktioniert :P


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: tonabnehmer
07.06.2013 um 20:57 Uhr
Mit BE hat man eben eine zentrale Sicherung aller Daten und die Lösung funktioniert ja auch, wenn auch mit erheblich mehr Aufwand als mit Bordmitteln. Ach ja, langsamer als rsync sind die Agenten auch
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.06.2013, aktualisiert um 02:24 Uhr
Hi!

Zitat von tonabnehmer:
Aufwand als mit Bordmitteln. Ach ja, langsamer als rsync sind die Agenten auch

Ach da wären wir glaub nie drauf gekommen...Und darum sind ja auch deren Packungen schon in gefahrgelb gehalten....

mrtux
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Ubuntu
Canonical: Ubuntu führt Kernel-Live-Patches ein (7)

Link von runasservice zum Thema Ubuntu ...

Ubuntu
Ubuntu 16.04 LTS friert immer ein (5)

Frage von Moddry zum Thema Ubuntu ...

Python
gelöst Python 2.6 oder 3.6 wer führt aus? (2)

Frage von peterpa zum Thema Python ...

Linux Tools
gelöst Ubuntu Hardware- und Systemtest (4)

Frage von mike7050 zum Thema Linux Tools ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Ransomware or Wiper? RedBoot Encrypts Files but also Modifies Partition Table

Information von BassFishFox zum Thema Viren und Trojaner ...

Notebook & Zubehör

WOL bei HP Notebooks

(6)

Erfahrungsbericht von Henere zum Thema Notebook & Zubehör ...

LAN, WAN, Wireless

Neue Cisco Catalyst-Serie 9000

Information von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netzwerkkarte schaltet sich erst nach dem Logon ein (23)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Seit IP Umstellung DC DNS Fehler (18)

Frage von Yaimael zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Mobile Einwahl IPSec VPN von iPhone iPad T-Mobile zur Pfsense (16)

Frage von Spitzbube zum Thema Netzwerke ...

Weiterbildung
gelöst Fest angestellter Admin oder Systemhaus Admin mit Kundenbetreuung? (15)

Frage von Voiper zum Thema Weiterbildung ...