Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Umgehen der UMTS NAT Wie gehts auch anders ?

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: linuxverbrezler

linuxverbrezler (Level 1) - Jetzt verbinden

12.12.2010, aktualisiert 18.10.2012, 6939 Aufrufe, 7 Kommentare

Schönen Nachmittag


Alt bekanntes Problem:
UMTS Verbindung läßt Anfragen von außen nach
innen auf meinen Rechner wegen der O2 NAT nicht zu.

gelöst:
Momentan ists aber möglich, da ich ein VPN vom Heimserver zu einem
VPNServer/Host im Internet herstelle, der auf Anfragen wartet und getunnelt hier
auf Port 80 WebServer leitet

Problem:
Der Vertrag bei dem Hoster läuft gegen März aus, und ich durfte das
kostenlos aufsetzen. Gibts eine Möglichkeit gegen wenig oder
k(l)eines Geld so einen konfigurierbaren VPN Server irgendwo einzurichten ?
Wenn ja wo ? ich google hier schon seit 2 tagen... die Finger wund.


Mein Webserver ist sehr winzig ist eine NSLU2 266Mhz mit 32MB RAM.
und wird in der Form

http://meineseite.de:4096

aufgerufen.


Ich sag nur HILFE!


Kurze Mail wäre sehr sehr hilfreich!
Euch einen schönen 3. Advent,

lg
Volker
Mitglied: Alforno
12.12.2010 um 16:23 Uhr
Hallo Volker,

handelt es sich bei dem o2 Vertrag um einen Business-Vertrag?

Mit freundlichen Grüßen
Alforno
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.12.2010, aktualisiert 18.10.2012
Bitte warten ..
Mitglied: linuxverbrezler
12.12.2010 um 17:30 Uhr
Hmm, ist die Tchibo Flatrate 19,95 Und die hat nur NAT /
Welcher Vertrag gibt den vollgültige öffentliche IP´s ?
hast Du einen Tarif im Einsatz ?
Bitte warten ..
Mitglied: linuxverbrezler
12.12.2010 um 17:34 Uhr
Zitat von aqui:
Wechsel den UMTS Provider. Bei anderen gibt's ne öffentliche IP und dann

Wenn Du mir sagst welcher!?! Ich hab such hier seit Stunden...
ausser nem uralten Access Point APN von D1 hab ich nix gefunden.
Welchen Tarif meinste ? Weisste da was genaues ?
DANKE!!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.12.2010 um 00:02 Uhr
Das ist von Provider zu Provider sehr unterschiedlich und eine Regel gibt's da nicht, man sollte also immer vorher fragen !!
Der Prepaid Datenstick von T-Mobile vergibt z.B. Ebenfalls öffentliche IPs. Meist reicht auch schon das Simple und einfache Umkonfigurieren des APNs im Routersetup um eine öffentliche IP zu bekommen.
Das kann aber auch gleichzeitig eine andere Tarifierung bedeuten. Hier lohnt also das genaue Hinsehen in die Tarife des Providers oder der Wiederverkäufer ala Freecom, 1&1, Base usw.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
13.12.2010 um 10:18 Uhr
Morgen,

mit den Business-UMTS-Tarifen von Vodafone oder T-Mobile bist du relativ sicher.
Aber die kosten fast immer mehr als 19,95 €.
Die Prepaid-Varianten sind nicht immer dafür ausgelegt.

Die 1&1-Technik-Hotline (kein Prepaid) hatte mir zwar auf Anfrage (Sommer 2010) versichert, dass sie auch öffentliche IPs vergeben, aber wer verlässt sich schon allein auf solche Aussagen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.12.2010 um 09:45 Uhr
@linuxverbrezler
Was zum Abschluss noch spannend wäre wie du dem NSLU2 webserver beigebracht hast ?? Debian raufgeflasht ?? Ein Feedback per PM wär mal ganz interessant.

Wenns das denn zum o.a. Thema war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
iOS
Apple: Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

Link von runasservice zum Thema iOS ...

UMTS, EDGE & GPRS
LTE oder UMTS Router mit LAN Anschluss (6)

Frage von Stefan3110 zum Thema UMTS, EDGE & GPRS ...

Voice over IP
Voip hinter NAT (10)

Frage von Windows10Gegner zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...