Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unterschiede bei Cold-Standby-Hardware

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: Der-Phil

Der-Phil (Level 2) - Jetzt verbinden

13.07.2011 um 17:14 Uhr, 3573 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich benötige für mehrere, wichtige Server jeweils einen Cold-Standby für den "Fall der Fälle"...

Zur eigentlichen Frage:

Wie "identisch" muss der Standby-Server sein, damit ich verlässlich im Fall der Ausfalls nur die Festplatten rüberstecken muss. Gleiches Mainboard und gleicher Raid-Controller sind klar. Netzwerkkarten auch.

Wie sieht es mit der CPU aus?

Denkt Ihr, es gibt ein Problem, wenn der Standby-Server statt:

2x 6 Kern-CPU 3,33 GHz
nur
1x 6 Kern-CPU 2,4 GHz

hat?

Das würde mir doch einige Euros sparen....

Als Betriebssystem kommt Windows 2008 R2 und SLES 11 zum Einsatz.

Danke für euere Hilfe

Phil
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.07.2011 um 18:32 Uhr
Zitat von Der-Phil:
Denkt Ihr, es gibt ein Problem, wenn der Standby-Server statt:

2x 6 Kern-CPU 3,33 GHz
nur
1x 6 Kern-CPU 2,4 GHz

hat?

Sollte außer der Performance keine Probleme geben.

Wichtig ist aber, daß Ihr die Geräte regelmäßig testet, ob es auch wirklich funktioniert (z.B. Festplatten clonen und "Cold-Standby-System" damit hochfahren.

Ganz wichtig: da die NICs andere MACs haben werden, wird mit großer Wahrscheinlichkeit Euch die Netzwerkkonfiguration um die Ohren fliegen, wenn Ihr keine Vorkehrungen trefft.
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
13.07.2011 um 21:07 Uhr
Hallo,


also mit einer Virtualisierungsschicht dazwischen wird es deutlich Pflegeleichter. Wichtig sind in der Regel nicht nur gleiche Hardware sondern auch identitsche Firmwarestände.

Aber darf ich mal fragen warum Ihr einen Cold-Standby wollt?
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
14.07.2011 um 09:10 Uhr
Hallo,

ich "will" sicher keinen Cold-Standby, sehe aber keine Alternative.

Es geht um kritische Systeme, die nicht Clusterfähig sind und zu viel Performance benötigen, um virtualisiert vernünftig zu laufen.


@Lochkartenstanzer:
Was meinst Du mit "Vorkehrungen"? Dass die Netzwerkinterfaces neu konfiguriert werden müssen sah ich als notwendiges Übel. Wie umgehst Du das?

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.07.2011 um 09:29 Uhr
Zitat von Der-Phil:
@Lochkartenstanzer:
Was meinst Du mit "Vorkehrungen"? Dass die Netzwerkinterfaces neu konfiguriert werden müssen sah ich als
notwendiges Übel. Wie umgehst Du das?

So eine Art checklist erstellen, in dem der Vorgang, was zu machen ist, genau dokumentiert ist:

Welche Platten wo einzusctecken sind,
welche BIOS-Enstellungen ggf vorzuneghmen sind, z.B. um RAID wieder zusammenzusetzen.
welche Netzwerkeinstellung wo vorzunehmen sind,
usw.

Und vor allem: regelmäßig checken, ob das auch wirklich funktioniert.

Die Erfahrung sagt, daß erst im Ernstfall auffällt, daß es doch nicht läuft, wenn man das nicht regelmäßig prüft.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Cold spare ausreichend?
Frage von FA-jkaFestplatten, SSD, Raid9 Kommentare

Ich habe mich bei einer Serverkonfiguration etwas "verbestellt". Ursprünglich geplant war, auf einem Hyper-V für zwei der VM (SBS2011, ...

Virtualisierung
Gibt es Unterschiede zwischen einem virtualisierten Linux auf einem Windows Client und einem auf physischer Hardware?
Frage von M.MarzVirtualisierung9 Kommentare

Hallo zusammen, Gibt es Unterschiede zwischen einem virtualisierten Linux auf einem Windows Client und einem auf physischer Hardware? Ich ...

Windows Tools
Standby unter Windows verbieten(deaktivieren)
gelöst Frage von 118534Windows Tools2 Kommentare

Hallo, da ich ja Probleme bei Reaktivieren meines Laptops habe, möchte ich vorubergehend Stabdby deaktivieren. Wie geht das ? ...

Windows 7
Eventlog meldet kein Standby oder aufwachen
Frage von anwinklerWindows 7

Hallo NG, seit einigen Jahren betreibe ich zu Hause einen WindowsHomeServer und seit ca 1 Jahr ein Server2012 Essentiels. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 10 StundenWindows 102 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 12 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner3 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 1 TagRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen13 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...