Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verbindung zum Netzlaufwerk geht zeitweise verloren

Frage Microsoft

Mitglied: DerSunday

DerSunday (Level 1) - Jetzt verbinden

26.08.2011 um 09:12 Uhr, 8616 Aufrufe, 4 Kommentare

WIN 2003 Server, NComputing Terminal

Hallo,

seit neustem habe ich folgendes Phänomen:

Nachdem sich morgends ca. 4 User an unserem Win 2003 Ncomputing Server angemeldet haben kommt es dazu, dass bei einigen Benutzern (nicht bei allen) das Netzlaufwerk M: mit einem roten X dargestellt wird
und keine Verbindung mehr hat. Dies auch so bei der Administrator Anmeldung.

Alle anderen Netzlaufwerke funktionieren immer einwandfrei.

Bei einem Doppelklick erscheint die Meldung, dass der lokale Gerätename bereits verwendet wird.

Das betroffene Netzlaufwerk kann getrennt werden, sodass es im Arbeitsplatz gänzlich verschwindet.

Aber es kann nicht mehr verbunden werden. In dem moment wo man auf Fertigstellen klickt erscheint für den bruchteil einer Sekunde ein Fenster und verschwindet wieder.

Anschließend kann man wieder auf Fertigstellen klicken (Endlos)

Nach dem trennen:
Mit dem Befehl net use M: \\SERVERNAME\FREIGABENAME kommt "Der lokale Gerätename wird bereits verwendet"
Mit dem Befehl net use M: /del kommt "Die Netzwerkverbindung konnte nicht gefunden werden"

net use N: \\SERVERNAME\FREIGABENAME (also einfach einen anderen Buchstaben) funktioniert einwandfrei

Interessant ist auch wenn ich das Laufwerk nicht trenne und alle Benutzer anweise sich abzumelden, kann ich irgendwann wieder auf Laufwerk M: zugreifen.
Allerdings kann ich es nicht auf einen bestimmten User beziehen bis es wieder funktioniert.

Hat jemand eine Idee?
Mitglied: builder4242
26.08.2011 um 09:17 Uhr
Hallo,


Vielleicht ist dieser Buchstabe schon einem anderen Gerät zugeordnet z.B. USB Stick oder Speicherkarte (eventuell auch versteckt )
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
26.08.2011 um 09:26 Uhr
Moin,

wird das Netzlaufwerk evtl. in einem Logon-Script bereits zugeordnet, so daß die erneute Zuordnung per "net use" den beschriebenen Fehler bringt?

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
26.08.2011 um 10:01 Uhr
Moin,

sowas hatten wir auch mal, in unserem Fall lag es daran, dass auf dem Server mit den Netzwerkfreigaben noch Netzwerkdrucker samt -freigabe eingerichtet war.

Ansonsten die üblichen Verdächtigen überprüfen (LAN-Treiber auf Server) und ggf. aktualisieren, Übertragungsrate ggf. von "Auto" auf manuelle Einstellung ändern. Das von Jochem beschriebene Logon-Script haut auch gern mal humorlos dazwischen
Bitte warten ..
Mitglied: DerSunday
13.09.2011 um 08:53 Uhr
So ich habe den Übeltäter gefunden!

Es war ein Kartenleser der an einer NComputing Office Station eingesteckt ist.

Dieser hat sich unter der Benutzeranmeldung den Laufwerksbuchstaben M gesichert. Nach abziehen funktionierte Laufwerk M als Netzlaufwerk wieder.

Lösung:

Kartenleser direkt am Server eingesteckt und unter Datenträgerverwaltung den Laufwerksbuchstaben von M auf einen anderen freien Buchstaben umgestellt.

Anschließend nimmt der Kartenleser auch an der Office Station in der BN-Anmelung den als Administrator neu eingestellten freien Laufwerksbuchstaben

(Dumm nur das man unter der Administrator Anmeldung nicht erkennen kann das es einen Konflikt gibt. Dies sieht man nur in der Datenträgerverwaltung der Benutzeranmeldung wo auch der Kartenleser gerade in gebrauch ist.)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...