Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie kann ich verhindern das bei uns im Intranet jeder die proxy Adresse und Port umstellen kann.

Frage Internet

Mitglied: hn18144

hn18144 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.12.2006, aktualisiert 18:47 Uhr, 6430 Aufrufe, 5 Kommentare

Änderung der Proxy Adresse verhindern?

Hallo,

wir sind eine Schule und verbinden das Internet in den Computerräumen mit einen Proxyserver der eine IP Adresse hat.
In den einzelnen Computerräumen kann mann diese IP Adresse sperren.

Für andere Klassen die nicht gesperrt weden sollen gibt es eine andere IP Adresse für die Proxyeinstellung.

Wenn jetzt in einem Computerraum die Schüler nicht ins Internet sollen, wird die voreingestellte Proxyadresse des Raumes gesperrt und somit ist kein Internetzugriff möglich.

Jetzt haben aber Schüler rausgefunden das man die Proxyadresse ändern kann, auf eine nichtgesperrte die im Intranet für andere Räume vorhanden ist und somit auch in dem Computerraum ins Internet kann.


Wie kann ich verhindern das Schüler dieses können.

Gruß
Heinz
Mitglied: gemini
19.12.2006 um 10:06 Uhr
Hallo Heinz,

ein paar Angaben zur Umgebung wären schon noch hilfreich; bei dem diesigen Wetter ist es selbst mit ner geputzten Glaskugel schwierig

Ich gehe mal von einer Windows-Domäne aus, da kannst du nämlich ganz einfach per Richtlinie einstellen, dass die enspr. Reiter in den Internetoptinen ausgeblendet werden.

Benutzer.konfig. > Adm. Vorlagen > Wind.-Komponenten > Internet Explorer > Internetsytemsteuerung.

HTH,
gemini

[EDIT]PS: Ach ja, bevor ichs vergesse. Falls eines deiner Schäflein Opera@USB o.ä. einsetzt funktioniert das so nicht. Da müsstest du dann die USB-Ports sperren, oder anderweitig die Ausführung von Programmen davon verbieten.[/EDIT]
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
19.12.2006 um 10:51 Uhr
wenn der user runtergestuft wird, kann er die proxy einstellungen ebenfalls nicht mehr verändern. vor opera @usb schützt das natürlich nicht.

ev. wäre es sinnvoller, per zwischengeschalteter firewall über eine zu aktivierende regel den ip-adressbereich des jeweiligen raumes fürs internet zu sperren.
Bitte warten ..
Mitglied: hn18144
19.12.2006 um 13:03 Uhr
Ich danke sehr hat mir geholfen!

Frohe Weihnacht wünsche ich.



Gruß
Heinz
Bitte warten ..
Mitglied: 33425
19.12.2006 um 16:21 Uhr
Hallo,

über die Gruppenrichtlinien kann ein Proxy voreingestellt werden, der auch nicht veränderbar ist. Weitere Infos solltest du bei Gruppenrichtlinien.de finden.

Um zu verhindern, das die Schüler durch Fremdprogramme (wie Opera, Firefox,etc) im Internet surfen bleibt imho nur die Möglichkeit, dies durch eine Firewall, bzw einem Proxy mit Benutzerauthentifizierung zu begrenzen.

Falls ihr mehrere IP-Adresskreise habt, in der jeweils ein eigener Proxy Server steht und du keinen Zugriff auf die anderen benötigst, kann es auch ausreichen das Gateway aus den TCP/IP Einstellungen zu entfernen.

Mit freundlichen Grüßen
Schnitzelchen
Bitte warten ..
Mitglied: verkehrsberuhigt
19.12.2006 um 18:47 Uhr
Kaum können Schüler mal etwas....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst ARP-Proxy an WAN Port "zerstört" Modem (8)

Frage von 118080 zum Thema Router & Routing ...

E-Mail
Spam verhindern über 1.Received IP Adresse (10)

Frage von greatmgm zum Thema E-Mail ...

Firewall
Sophos Utm 9 Port 3000 für ProfiCash freigeben (4)

Frage von Floh21 zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...