Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verteilerliste mit ca. externen eMail Adressen

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Michaeldon

Michaeldon (Level 1) - Jetzt verbinden

02.12.2007, aktualisiert 17.01.2008, 10613 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo

ich habe einen Exchange 2007 Server und mußt eine Verteilergruppe anlegen, die ca 600 externe eMails enthält.

Kann man in eine Verteilerliste auch eMail Adressen eintragen, die nicht als User oder Kontakt im AD hinterlegt sind?

Ich hab nämlich keine Lust, 600 Kontakte anzulegen....

Hat jemand eine Idee?


Michael
Mitglied: schregi82
02.12.2007 um 10:37 Uhr
Ja, ja die Kontaktdatenpflege

Du hast jetzt genau 2 Möglichkeiten:

Das "billigste" und schnellste Lösung:
- Die schreibst deine Mail und schickst sie an dich selber, allerdings solltest du nicht mehr als 50 Empfänger (aus Erfahrung) gleichzeitig in BCC anführen.

Beim nächsten mal kopierst du die Mail(s), dann hast du die Empfänger auch wieder & darfst hoffen das Sie noch alle korrekt sind, sonst wünsche ich dir viel Spass beim Adressensuchen & korregieren.

Die sauberste und aus verschiedensten Gründen, langfristig beste: (auch wenn du sie jetzt nicht hören willst)
- Die Kontakte einzeln und das gleich komplett (Postadresse, Tel, Fax) in der globalen Adressliste anlegen und in eine Verteilerliste od. noch besser in mehrere nach Kriterien (PLZ, Alphabetisch od. ähnlich) zusammenführen.

Ausser bei "Einmalaktionen", bei dauerhaften Kundenkontakten empfiehlt sich dieser einmalige Aufwand definitiv.

Ist noch gar nicht solange aus, haben wir ~4000 Kontakte so eingepflegt, mit ein wenig Arbeitsteilung innerhalb des Büros ist das schneller erledigt als du glaubst.

Vielleicht kannst du uns ja noch verraten in welchem Format dir die Adressen jetzt vorliegen, als txt od. xls kannst du sie ja importieren.

lg,
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
02.12.2007 um 10:52 Uhr
Moin zusammen,
also wir pflegen auch einige zehntausend Stück in das ADS als glob. externer Kotakt ein. Wir haben dazu einfach auf einem Netzlaufwerk verschiedene Exceltabellen (einfach nach Produkt oder aber Firmen) liegen.
Auf dem Cluster werden dann die Exceltabellen per VBScript ausgewertet und die entsprechende Kontakte angelegt, abgeändert oder gelöscht. Damit das funktioniert gibt es eine Spalte "Art" und je nachdem was dort steht, reagiert das Script anders.

Muss sagen, mich hat es überrascht das es so gut mit unseren MA funktioniert. Klar, das Script ist ein bisschen länger...und viele Sicherheitsabfragen drin, aber alle sind zufrieden.
Es hat aber auch ein bisschen genauert, bis meine Kollegen das Script fertig hatten und einige logische Fehler gefixt waren.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
02.12.2007 um 11:02 Uhr
@Dani

Ein tolle Sache wenn ich das so höre, weisst du zufällig mehr über den Import, würd mich interessieren.

Meine Überlegung:
Wenn man die Daten in der Excel-Tabelle über eine Abfrage am SQL-Server laufen lässt, bräuchte man sich um die Synchronität von Daten in CRM und Exchange keine sorgen mehr machen.

lg,
Bitte warten ..
Mitglied: Michaeldon
02.12.2007 um 11:52 Uhr
Guten Tag

also ich habe die 600 Adressen als txt bzw als csv Datei. Hab es auch schon versucht, per Script zu importieren, aber irgendwie schaffe ich das nicht.

Kann mir vielleicht jemand einen Tip geben, wie ich die Kontakte ins AD importieren kann und auch gleich in Exchange 2007 als eMailkontakt aktivieren kann??

Am besten wäre, die Kontakte in eine eigene OU zu importieren oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
07.12.2007 um 20:33 Uhr
Abend Michi,
Sry...das es lange gedauert hat, aber ich musste erstmal mein Archiv nach einem einfachen Beispiel durchsuchen. *g*

So sieht die Exceltabelle (Name: Globale Kontakte) aus:
adf4a7196062af866bc6a98234a8bbe5-excel - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Also ganz schlicht gehalten. Du kannst das gerne (so wie wir) entsprechend erweitern. Nun brauchst du noch das VBScript dazu:
01.
'Variablen 
02.
'########################################################################## 
03.
Dim objobjExcel, objOU, objContact, objRecip 
04.
Dim strVorname, strNachname, strEmail, strDesc, strKat 
05.
 
06.
 
07.
'Die entsprechende Datei wird geöffent 
08.
'########################################################################## 
09.
'Pfad zur Exceldatei 
10.
Set objExcel = WScript.CreateObject("Excel.Application") 
11.
objExcel.Workbooks.Open "A:\dasdadsa\dsadsada\Globale Kontakte.xls" 
12.
 
13.
'Zeilennummer der ersten Datenzeile 
14.
i = 2  
15.
Do While objExcel.Worksheets(1).Cells(i,3).Value <> "" 
16.
    strVorname 	= objExcel.Worksheets(1).Cells(i,1).Value 
17.
    strNachname = objExcel.Worksheets(1).Cells(i,2).Value 
18.
    strEmail 	= objExcel.Worksheets(1).Cells(i,3).Value 
19.
    strDesc 	= objExcel.Worksheets(1).Cells(i,4).Value 
20.
	strKat		= objExcel.Worksheets(1).Cells(i,5).Value 
21.
	 
22.
	'WScript.echo "Kontakt - "& strNachname &", "& strVorname &"!" 
23.
	 
24.
	' Organisationseinheit, in der ide Kontake erzeugt werden sollen 
25.
	Set objOu = GetObject("LDAP://ou=Kontakte,ou=exchange, ou=suedwest,ou=vm,ou=de,dc=labor,dc=wan") 
26.
	 
27.
	'************************************************************************************************** 
28.
	'Hinzufügen von Kontakten 
29.
	'************************************************************************************************** 
30.
	If LCase(CStr(strKat)) = LCase(Cstr("A")) Then 
31.
		'Überprüfen, ob eine Kontakt schon vorhanden ist und setzt dem entsprechend die Variable 
32.
		' True - E-Mailadresse existiert bereits 
33.
		' False - E-Mailadresse nicht vorhanden 
34.
		emailExists = False 
35.
	 
36.
		For Each adcontact In objOu 
37.
			If LCase(CStr(adcontact.sn)) = LCase(CStr(strNachname)) Then 
38.
				emailExists = True 
39.
				Exit For 
40.
			End If 
41.
		Next 
42.
 
43.
		'Erzeugt die einzelnen Kontakte 
44.
		If Not emailExists Then 
45.
			 
46.
			'Erzeugt die einzelnen Kontakte 
47.
			Set objContact = objOu.Create("contact", "cn="& strVorname &" "& strNachname) 
48.
			 
49.
			objContact.mailNickName = strVorname &"."& strNachname 
50.
			objContact.displayName = strNachname &", "& strVorname 
51.
			objContact.targetAddress = strEmail 
52.
			objContact.givenName = strVorname  
53.
			objContact.sn = strNachname  
54.
	 
55.
			'Setzt nur die Beschreibung, wenn das Excelfeld nicht leer ist 
56.
			If strDesc <> "" Then 
57.
				objContact.description= strDesc 
58.
			End If 
59.
	 
60.
			' Hinterlegt im Reiter "E-Mail Adressen" der Benutzereigenschaften die E-Mailadresse 
61.
			Set objRecip = objContact 
62.
			objRecip.MailEnable "SMTP:" & strEmail 
63.
			objContact.SetInfo 
64.
		End If 
65.
	End If 
66.
	 
67.
	'************************************************************************************************** 
68.
	'Updaten von Kontakten 
69.
	'************************************************************************************************** 
70.
	If LCase(CStr(strKat)) = LCase(Cstr("U")) Then 
71.
	 
72.
	End If 
73.
	'************************************************************************************************** 
74.
	'Löschen von Kontakten 
75.
	'************************************************************************************************** 
76.
	If LCase(CStr(strKat)) = LCase(Cstr("D")) Then 
77.
		objOU.Delete "contact", "cn="& strVorname &" "& strNachname 
78.
		objExcel.ActiveSheet.Cells(3,5).Value = "test" 
79.
		objExcel.ActiveWorkbook.Saved = True 
80.
 
81.
	End If 
82.
	'************************************************************************************************** 
83.
 
84.
	' Nächste Excelzeile 
85.
	i = i + 1 
86.
	 
87.
Loop 
88.
 
89.
' Setzt das "gespeichert" - Flag. Somit entfällt die Abfrage beim Beenden 
90.
objExcel.ActiveWorkbook.Saved = True 
91.
 
92.
' Exceltabelle schließen / beenden 
93.
objExcel.Application.Quit 
94.
 
95.
 
96.
'Script beenden 
97.
'########################################################################## 
98.
'WScript.Echo "Kontakte erfolgreich angelegt!" 
99.
WScript.Quit
Natürlich nicht vergessen, den Pfad und die OU anzupassen!

Bei uns läuft das VBScript per "Geplante Task" alle 60 Minuten. Somit können Teamleiter < Kontakte einpflegen.
Mit der Kategorie, haben wir Verteilergruppen, die auf den Inhalt der Zelle prüfen und somit die einzelnen Kontakte im Verteiler Mitglied sind.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Michaeldon
14.01.2008 um 09:19 Uhr
Hi

so, jetzt wird das akut und ich muß das machen!

Was muß bei der Excel Tabelle in die Spalte Typ eingetragen wird?

In kategorie trage ich z.b. "Internet-Mailing" ein oder? Nach diesen Begriff kann ich dann eine dymnamischen Verteiler erstellen
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
14.01.2008 um 10:27 Uhr
Moin,
Typ ist dafür gedacht, z.B. dem Script zusagen ob es sich um einen neuen Eintrag handelt oder aber ein Updates eines vorhandenden Kontakt oder Löschen eines Kontakts. Aber das spielt in deinem Falle noch keine große Rolle.

Die Kategorie gibt dann an, in welchen Verteilern der Kontakt sein soll. Sprich du kannst einfach mit Leerzeichen die Verteiler eingeben.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Michaeldon
14.01.2008 um 12:59 Uhr
Hi

so jetzt hab ich das mal probiert...

Das Script läuft ohne Fehlermeldung durch, aber im AD sind in der entsprechenden OU keine Kontakte da

Kann man irgendwie überprüfen, ob es irgendwo hakt?

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
14.01.2008 um 13:04 Uhr
Hi,
du hast diese Zeile:
01.
Set objOu = GetObject("LDAP://ou=Kontakte,ou=exchange, ou=suedwest,ou=vm,ou=de,dc=labor,dc=wan")
Diese Zeile solltest du an deine Domäne anpassen und die OU's sollten vorhanden sein, ggf. anpassen.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Michaeldon
14.01.2008 um 13:11 Uhr
Hab ich angepasst und es kommt Kein Fehler!

Hab dann versuchsweise mal als ou=aaa eingegeben und es kam sofort ein Fehler

Echt blöd die ganze Sache!
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
14.01.2008 um 13:17 Uhr
Setz mal beim Typ bei allen "A". Dann dürfte es gehen...denn so wie ich das sehe, ist dasScript schon eine Weiterentwicklung vom Kollegen.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Michaeldon
14.01.2008 um 14:19 Uhr
ok, jetzt läuft es schon mal besser

jetzt bleibt er bei

objRecip.MailEnable "SMTP:" & strEmail

stehen...

In der Beschreibung steht ja, dass er jetzt versucht im Reiter "eMail" die Adresse zu schreiben, aber die gibts ja unter Exchange 2007 nicht mehr...
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
14.01.2008 um 14:23 Uhr
Ok....dann hast du nur die letzte Hürde zunehmen. Jedoch kann ich dir da nicht mehr weiterhelfen. Da bei uns Exchange 2007 nicht mal im Labor installiert worden ist. Daher kann es noch 2 Jahre dauern. Sry...



Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Micholos
17.01.2008 um 10:15 Uhr
Hallo zusammen,

vielen Dank für die tolle Vorarbeit von Dani, habe das selbe Problem wie Michael!don und hänge auch exakt am .MailEnable "SMTP:.....

Allerdings hab ich keinen Exchange 2007 sondern 2003 im Einsatz und da würde es den Reiter "eMail" schon noch geben.

Hat wer eine Idee was hier Faul sein könnte? Wenn ich den "MailEnable"-Teil auskommentiere läuft das Script ohne Fehler durch nur hab ich eben dann die lokale Domain bei den SMTP-Adressen.


Vielen dank nochmal an Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Micholos
17.01.2008 um 10:51 Uhr
Hab´s gerade selber gebacken gekriegt, hier mein Ergebnis für ähnlich verzweifelte:

Erzeugen der Kontakte folgende Zeile abändern:

objContact.targetAddress = strEmail
ändern in
objContact.targetAddress = "SMTP:" & strEmail

dann wird gleich die richtige SMTP-Adresse als Standard-Gesetzt, bei mir funktionierts wenigstens so.

Gruß

Michl
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hardware
Unterstützt mein Laptop einen 1440p 60hz externen Monitor? (2)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Große Dateien mit externen Partnern bearbeiten (4)

Frage von Matsushita zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...