Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vertias Backup / Externe Festplatte konfiguration

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: superdupper

superdupper (Level 1) - Jetzt verbinden

13.11.2006, aktualisiert 17.11.2006, 5521 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo

ich hab unsere Datensicherung von Bandsicherung auf Sicherung auf externe Festplatten umgestellt.

Jetzt hab ich dass Problem, dass ich das Anlegen von Medien offenbar nicht richtig hinbekommen habe.

Die Datensicherung läuft zwar einwandfrei,
allerdings schreibt Veritas ganz viele kleine Backup-Daten auf die externe Platte alle mit der größe 1 GB,
der Report sagt mir dann das alle Dateien gesichert wurden,
aber bekomme ich nicht irgendwann mal Probleme wenn ich Dateien zurückspielen will ?
Mitglied: Bolle97
14.11.2006 um 08:53 Uhr
Hallo,

nein, Du bekommst keine Probleme.
Die Größe der Backup-to-Disk-Dateien kannst Du aber einstellen.
-Konfigurationseigenschaften von Backup-to-Disk-Ordnern-
Die 1GB sind Standard.
Ansonsten -Verwalten von Geräten- in der Veritas-Doku (BeAdmin_de.pdf).

Gruß - Bolle97
Bitte warten ..
Mitglied: Cheops
14.11.2006 um 10:11 Uhr
Hallo,

das "Problem" hatten wir auch. Ist lässtig wenn so viele Dateien im Ordner liegen.

Einfach unter Geräte "Rechtsklick" auf den Backup-to-Disk" Ordner und die Eigenschaften aufrufen. Dort auf Konfiguration und die Max. Größe für Backup-to-Disk Dateien einstellen.

Wir wollten auf jeden Fall immer nur eine Datei und haben deshalb die Größe auf 500 GB gestellt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: superdupper
15.11.2006 um 09:43 Uhr
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten,

jetzt hab ich aber noch 2 weitere Fragen ....

1. obwohl ich in der Auftragsplanung eine Benachrichtigung eingestellt habe bekomme ich keine Nachricht(Email) über den erfolgreichen Abschluss des Sicherungsauftrages , kommt die etwa nur wenn was nicht funktioniert hat ?

2. Ich betreibe die tägliche Sicherung mit 2 Festplatten im wechsel, d.h. wenn eine der Platten jetzt zum 2. mal im Turnus an der Reihe ist, was passiert dann, löscht es die alte Sicherung (was ja wünschenswert ist) und schreibt die neue auf die Platte, oder schreibt vertias einfach eine neue Sicherungsdatei dazu was ja den nachteil hat das die Platte irgendwann voll ist und ich die "alten" Sicherungen von HAnd löschen muss ?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
15.11.2006 um 10:27 Uhr
Hallo,

lt. Veritas-Handbuch Seite 198 ff ("BeAdmin_de.pdf" im Veritas-Ordner, das ich Dir dringend empfehle) steht, das zuerst die obsoleten Sicherungssätze (in Veritas) und dann die eigentlichen Sicherungsdateien (Explorer o.ä) von Hand gelöscht werden müssen.
E-Mail Benachrichtigung nutze ich nicht, da kann ich nichts zu sagen.

Gruß - Bolle97
Bitte warten ..
Mitglied: schleudertrauma
16.11.2006 um 16:47 Uhr
Hast Du denn einen Email-Server konfiguriert, der die Mails zustellt? Von allein kann BE das nämlich nicht.

Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: Cheops
17.11.2006 um 13:07 Uhr
Hallo,

1. obwohl ich in der Auftragsplanung eine
Benachrichtigung eingestellt habe bekomme ich
keine Nachricht(Email) über den
erfolgreichen Abschluss des
Sicherungsauftrages , kommt die etwa nur wenn
was nicht funktioniert hat ?

Hier ein Auszug aus meinem Backup Konzept Dokument:

Unter Extras - E-Mail und Pager Benachrichtigung wird der SMTP Server konfiguriert.

Unter Extras - Empfänger werden die Mailadressen definiert an die eine Meldung versendet werden soll. Klick auf „Neu“, dann auf „Person“ und OK. Hier nun auf „Aktivieren“ und die Mailadresse eintragen. Mehr Einstellungen sind hier nicht nötig.

Nun unter Extras - Meldungskategorien die Einstellungen für die entsprechenden Meldungen konfigurieren. Man wählt links die Meldung aus und wählt rechts die Optionen. Nun werden die Meldungen per Mail versendet.

2. Ich betreibe die tägliche Sicherung
mit 2 Festplatten im wechsel, d.h. wenn eine
der Platten jetzt zum 2. mal im Turnus an der
Reihe ist, was passiert dann, löscht es
die alte Sicherung (was ja wünschenswert
ist) und schreibt die neue auf die Platte,
oder schreibt vertias einfach eine neue
Sicherungsdatei dazu was ja den nachteil hat
das die Platte irgendwann voll ist und ich
die "alten" Sicherungen von HAnd
löschen muss ?

Wenn du nichts verändert hast, sollten die Dateien jeden Tag immer wieder überschrieben werden.

Wenn du das ändern möchtest, musst du in dem Mediensatz der für dein Diskbackup zuständig ist die Eigenschaften aufrufen und einen Überschreibschutzzeitraum und einen Anhängezeitraum definieren.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Kein Zugriff im Netzwerk auf externe Festplatte (2)

Frage von achklein zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte externe Festplatte reparieren , teilweise funktionsfähig (13)

Frage von ftoklu zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
Externe Festplatte arbeitet ununterbrochen und reagiert nur sehr langsam (5)

Frage von Platinum2015 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...