Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vertrauensstellung zwischen Server und Client einrichten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Bjoern

Bjoern (Level 1) - Jetzt verbinden

11.04.2006, aktualisiert 03.12.2007, 17977 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute
Ich hatte ein Hardware prob und musste unseren W2k3 exchange server neu einrichten.
Jetzt habe ich das problem das wenn sich ein Mitarbeiter mit seinem Laptop an der Domäne anmelden will das manchmal die meldung kommt das der DC nicht verfügbar ist dann versucht er es 2,3,4 mal und irgentwann klappt es.
Ich bekomme auch die meldung das ich die Vertrauensstellung wieder herstellen soll aber wie mache ich das und wo ?
bitte helft mir
Danke
Mitglied: fulle
11.04.2006 um 13:28 Uhr
Hardware Konto löschen
Konto entweder manuell erstellen oder den Client aus der Domäne nehmen und in eine Workgroup stellen und dann wieder in die Dömane aufnehmen
Bitte warten ..
Mitglied: Bjoern
11.04.2006 um 14:01 Uhr
Danke für deine schnelle antwort
Verstehe ich das jetzt richtig das ich auf dem server das Computer konto löschen soll ?
dann den Clienten in eine Workgroup schmeisse ?
und jetzt wieder in die Domäne aufnehme.
was passiert mit dem Benutzer auf dem server muss ich den auch löschen ?
MFG Björn
Bitte warten ..
Mitglied: fulle
11.04.2006 um 14:02 Uhr
Ja, so sollte es gehen
beim Benutzerkonto darfst du nichts machen
Bitte warten ..
Mitglied: ketchup
11.04.2006 um 22:22 Uhr
am einfachsten ist es wohl, wenn du:
- den client in eine workgroup (und damit aus der domain) gibst (am client machen)
- den client wieder nur zur domain joinst

=> erledigt.

jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: thumi69
03.12.2007 um 09:23 Uhr
Hallo,

ich würde gern dieses alte Thema wieder aufwärmen.
Musste unseren SBS2003 neu aufsetzen, da er nicht mehr rund lief.
Jetzt aber ständig die oben beschriebenen Fehler. Hab daraufhin die empfohlene Verfahrensweise durchgeführt und raus aus Domäne und wieder rein. Aber das Ergebnis ist ja katastrophal. Ich muss jetzt den ganzen Rechner neu einrichten, da alle Einstellungen des alten Benutzers weg sind. Also Mail neu einrichten, Programmlinks etc. Das kostet mich jetzt wieder ein paar Stunden. Und ich kann das doch nicht bei jedem machen müssen.

Gibt es denn da nicht einen einfacheren Weg, dieses Problem zu beheben?
Bitte warten ..
Mitglied: Bjoern
03.12.2007 um 12:05 Uhr
Also du solltest dir das Profil von jedem user sichern
jetzt User aus der Domäne und in eine Workgroup, (Neustart)
User nach neustart wieder in die Domäne aufnehmen (neustart)
Abmelden und als admin anmelden
jetzt kannst du das alte profil auf das neue Kopieren, wichtig ist hierbei das du als Admin angemeldet bist damit du Benutzerprofiele sauber übertragen kannst.
Versuche bitte nicht als angemeldeter user das eigene profil zu überspielen da gibt nur fehler.
Benutzerprofile zu kopieren wurde schon oft als problematisch angesehn aber ich hatte bis zum heutigen tag damit keine prob.
Wichitig ist das du halt genu weisst welches profil du kopieren musst.

PS. ich habe das benötigte profil immer erst auf einen "TESTUSER" kopiert und dann von diesem auf den neuen User.

Sollte noch was unklar sein oder fragen offen dann immer raus damit.
Ich versuche dann weiter zu helfen. Ich bin das diesem forum schuldig da es mir auch schon oft geholfen hat

MFG Bjoern
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...