Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verwaltung der Computer einer Firma

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: sause

sause (Level 1) - Jetzt verbinden

10.11.2004, aktualisiert 26.11.2004, 6382 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo

Ich arbeite in einem KMU als Administrator. Wir haben so an die 35 Workstations und 5 Server am laufen. Nun will die Geschäftsleitung (und ich natürlich auch) einen Überblick der IT haben. Zurzeit brauchen wir Excellisten in der wir die PC-angaben speichern, sei es die Informationen der Hardware, der Software, wer zurzeit an welchem PC arbeitet, welche Software auf welchen PCs installiert ist, wann die Hardware gekauft wurde, etc.

Da bei uns kein PC wie der andere ist, und auch ziehmlich viel gewechstelt und neu installiert wird, braucht es eine Menge zeit diese Excelliesten nachzuführen. Es gibt auch Doppelspurigkeiten bei einzelnen Listen. Und die GL will bei der Übersicht der Listen andere Punkte sehen als ich...
Kurz gesagt, die ganze Sache ist löchrig, nicht wirklich wartbar und nie auf dem neusten Stand. Jetzt suche ich ein Programm, eine Datenbank oder so etwas in der Art wo die ganzen Daten abgelegt werden können. Es würde mich auch interessieren wie das andere Firmen machen...

Diese "Verwaltungssoftware" sollte nichts kosten, denn die GL findet das System mit den Excellisten "wunderbar" (sie müssen es ja auch nicht nachführen...), es sollte auch unter Windows laufen (oder wenn es eine wirklich gute Software ist kann sie auch unter Linux laufen).

Vielen dank für Antworten und Anregungen

gruss stephan
Mitglied: linkit
10.11.2004 um 14:41 Uhr
Es soll nichts kosten aber alles können... das sind immer meine liebsten Freunde


Schau mal in die aktuelle PC-Professional, hier ist ein vergleich von Inventarisierungsprogrammen.
Bitte warten ..
Mitglied: 5274
10.11.2004 um 18:58 Uhr
http://www.inventarisierung.net
oder google nach AIDA32

War ein Tipp von Samtpfote in einem anderen Thread.
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
10.11.2004 um 20:22 Uhr
@jack:


Im Sinne von Inventarisierung ist AIDA32 nicht. Das ist eher ein Systemanalysetool in Form von Sandra. Dabei ist die Entwicklung von AIDA eingestellt. Hier gibt es einen offiziellen Nachfolger (http://www.aida32.hu/) namens Everst, der aber kostenpflichtig ist.
Bitte warten ..
Mitglied: 5274
10.11.2004 um 21:04 Uhr
@Christian
Schon klar, aber wenn es das kann was ich brauche ist es mir egal welches Schild vorne drauf klebt.
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
10.11.2004 um 22:54 Uhr
Es soll nichts kosten aber alles
können... das sind immer meine liebsten
Freunde


naja, immerhin besser als linux. das kann nichts und kostet auch nichts. (nur die langhaarige bleiche Kellerassel die man sich damit eintritt, der Linuxfuzzi, der dann den Serverraum besiedelt und mit glänzenden Augen den Kernel zu Tode patcht....)
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
11.11.2004 um 09:50 Uhr
@Samtpfote:

Höre ich hier leicht WindowsFundamentalistische Töne ???


@jack:


ja, aber das tut es eben nicht, das zeigt dir auf dem lokalen Rechner die Hardware an und hier auch nur was der Gerätemanger wiedergibt. Zudem liest es das Motherboard aus, aber diese Liste ist auch veraltet. Deshalb müßtest du bereits den Nachfolger kaufen.

Außerdem läuft das ja nicht Zentral ab. Eine Inventarisierung bereitet die Daten an einem Rechner auf, damit der Administrator einen Überblick über das komplette Netzwerk, die verwendeten Lizenzen, Patchstatus etc. hat. Das kann Aida nicht leisten. Wie gesagt, das geht alles richtig Sandra.
Bitte warten ..
Mitglied: Christian-75
15.11.2004 um 14:55 Uhr
Hallo,

"soll nichts kosten" !

Da kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen, aber wenn Du deine GL dazu überreden kannst das Sie doch Geld ausgeben, kann ich Dir Symantec Ghost Enterprise empfehlen, das habe ich auch unter dem Deckmantel der Datensicherung unserer GL verkauft.
Jedoch bietet Ghost weitaus mehr Möglichkeiten als nur Datensicherung.
Es ist auch eine sehr gute Funktion für eine Inventur (Hardware und Software) vorhanden. Dabei ist es auch völlig egal ob es ein "Standardrechner" oder ein selbst gebauter Rechner ist.

Eine andere Alternative währe z.B. Asset Insight

Hoffe ich konnt Dir etwas weiterhelfen.
Christian
Bitte warten ..
Mitglied: amarkuni
26.11.2004 um 15:08 Uhr
Wenns noch von interesse ist: Ich habe ein solches Tool entwickelt ;) Es inventarisiert Hardware & Software, bietet zusaetzlich noch die Moeglichkeit, eine User- & Systemhistory zu fahren, maechtige Exportfunktionen (gerade fuer Excel (Pivot)) und es koennen externe Programme mit eingebunden werden (RemCon PCDuo usw). Wenn Du Lust hast, schau mal auf www.bitcatcher.com vorbei, dort findest Du neben weiteren Erklaerungen auch das Tool (direkter Download: http://matrix.eisfair.net/pn/modules.php?name=Downloads&d_op=viewdo ...).
Wegen den Kosten: Nutzt es erstmal, die im Downloadbereich angebene Version ist voll einsatzfaehig (keine Einschraenkungen in irgendeiner Weise), und es ist echt guenstig (falls Du es der GL mal praesentierst, und sie doch bereit ist, ein wenig Money auszugeben
Das Inventarisierungstool muss _nicht_ installiert werden, eignet sich also auch hervorragend fuer eine manuelle Inventarisierung "mal so zwischendurch".
Bei mehr interesse mail mich an: chris(at)bitcatcher.com

gruss
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Soziale Netzwerke

Facebook muss Daten von Whats App löschen

(3)

Information von brammer zum Thema Soziale Netzwerke ...

Ähnliche Inhalte
Viren und Trojaner
Erpressungs-Trojaner HDDCryptor soll Computer von Opfern abriegeln

Link von VGem-e zum Thema Viren und Trojaner ...

Humor (lol)
USB-Stick zerstört Computer (5)

Link von magicteddy zum Thema Humor (lol) ...

Windows Netzwerk
Win10 Netzwerkumgebung, Computer aus anderem Adressbereich anzeigen (1)

Frage von AdmiNewbie zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Netzwerkaussetzer mit intel(r) ethernet-verbindung i219-v unter Windows 10 (32)

Frage von TrueFalken zum Thema Windows Netzwerk ...

Speicherkarten
gelöst Verschlüsselte USB-Sticks (19)

Frage von rudeboy zum Thema Speicherkarten ...

Hyper-V
Erfahrungsaustausch zu Hyper-V-Replikation (15)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hyper-V ...