Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welcher Virenschutz sollte es denn sein?

Frage Microsoft

Mitglied: magicpeter

magicpeter (Level 1) - Jetzt verbinden

11.12.2010 um 18:41 Uhr, 3628 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi,

wir suchen für unseren 2008 SBS einen Virenschutz für den Exchange 2007 und den Fileserver.

Also einen Komplett-Schutz des 2008 SBS.

Microsoft Forefront Protection 2010 for Exchange Server schützt so weit ich das verstanden habe nur den Exchange.

Brauche ich denn auch noch Forefront Client Security?

Danke und Gruss Peter
Mitglied: MiniStrator
11.12.2010 um 19:03 Uhr
Hi Peter,

sollen die Workstations auch geschützt werden? Wir setzen was von Trend Micro ein, nennt sich WorryFree irgendwas und kostet ~75€ pro Lizenz, für 1 Jahr, die Verlängerungen jeweils ~20. Lizenzmodell ist pro Computer.

Schützt Exchange und Filesystem.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: magicpeter
11.12.2010 um 19:20 Uhr
Hi,

nein auf den WS stetzen wir ESET NOD32 ein.

Du nutzt die Worry-Free™ Business Security 7 Advanced?

Was kostet die Lizenz für 40 Benutzer auf dem Exchange?

Danke und Gruss Peter
Bitte warten ..
Mitglied: MiniStrator
11.12.2010 um 19:58 Uhr
Hi,

ja, genau die. Setzen wir bei unseren Kunden ein. Hab nachgeschaut, am 19. November dieses Jahres haben wir ein 5er-Päckchen Lizenzen gekauft, exakt 75 Euro Netto pro Rechner. Also 40x75 = 3000 fürs erste Jahr.

Die Verlängerungen kosten wie gesagt immer so knapp über 20, ich glaub 21,50.

Wenn du den NOD weiter betreiben willst, es gibt von TM auch noch andere Sachen, wo dann nur für den Exchange ist, könnte etwas günstiger sein.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: felix.huth
11.12.2010 um 20:34 Uhr
Hallo

Wir in unserem Bereich schützen uns mit Kaspersky Enterprise Space Security - das Problem daran ist nur dass es relativ kostenintensiv ist. Ich kann es nicht mehr genau sagen, aber es waren rund 80 Euro pro Client und pro 3 Jahre. Die Frage ist, haben alle Clients ein Outlook mit Anbindung zum Exchange, denn wenn dem nicht so ist, so würde ich die kleinere Version nehmen (Business Space Security) und dann halt je nach dem wieviele Postfächer du hast diese dann seperat hinzukaufen - würde dir daher empfehlen dich mit dem Presale Support von Kaspersky zusammenzusetzen.

Wir nutzen es inzwischen schon ein paar Jahre bei uns in der Firma und es gab nur einmal ein Problem (mit der Installation eines UMTS Sticks), aber sonst alles wunderbar.

Zu dem Microsoft Forefront Protection 2010 for Exchange Server kann ich dir leider nichts sagen, denn mit diesem habe ich keinerlei Erfahrung, aber wenn dann würde ich nicht beide parallel laufen lassen, denn dies gibt meistens nur Stress.

LG
Felix
Bitte warten ..
Mitglied: magicpeter
11.12.2010 um 22:30 Uhr
Hi Felix,

danke.

Ja Kasperky hatte ich früher auch im Einsatz. War nie schlecht.
Ich schau mir mal die Produkte an.

Aber bei Forefront Protection 2010 for Exchange Server und Forefront Client Security komme ich nicht klar.

Ich würde auch nicht beide Produkte parallel laufen lassen, aber Forefront Protection 2010 for Exchange Server ist nur für den Exchange und auf einem Small Business Server läuft halt noch viel mehr.

Es gibt auf den MS Seiten keine vernüpftige Erklärung dazu.

Ich wäre dankbar wenn jemand mit den MS Produkten schon mal Erfahrung gesammelt hat.

Toll wäre zusammen mit einem SBS. (o;

Gruss und Danke..
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
11.12.2010 um 23:20 Uhr
Ich sage nur ein Wort: Avast!





.........................................................................................................
Bitte warten ..
Mitglied: magicpeter
11.12.2010 um 23:27 Uhr
Für einen 2008 SBS?

Bis du sicher?

Hast du den im Einsatz?

und wie lange schon?

Gruss Peter
Bitte warten ..
Mitglied: education
12.12.2010 um 08:30 Uhr
kann dir nur F-Secure ans herz legen.

zuverlässig, guter support, und nimmt nicht soviel performance wie andere scanner.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.12.2010 um 21:20 Uhr
Zitat von education:
kann dir nur F-Secure ans herz legen.

zuverlässig, guter support, und nimmt nicht soviel performance wie andere scanner.

Kann ich leider nicht bestätigen. Habe über 2 Jahre mit FSecure gearbeitet und das Ding hat allein bei den Clients ~ 300mb Ram weggefressen und das IST viel!

Im Moment benutz ich GData und das ist in Ordnung von der Auslastung.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
25.12.2010 um 18:38 Uhr
>Für einen 2008 SBS?

Bis du sicher?

Hast du den im Einsatz?

und wie lange schon?

Auf Clients praktisch überall, wo ich wirke. Bei Privat-Rechnern die Gratisversion, bei Geschäftern die Pro-Version und auf Servern die Serverversion. Hier sind die Preise für die Schweiz:
http://www.swissavast.ch/index.php/de/business/avast-sbs-suite.html

5 Clientlizenzen und die Lizenz für den Server selber (Laufzeit für 3 Jahre): 750.-

Ein faires Angebot für ein gutes Produkt (nein, ich arbeite nicht in der Marketing-Abteilung von Avast!)

Eventuell ist auch die neue Version von Microsofts Security Essentials eine Alternative für dich:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Finale-Version-2-der-Microsoft-S ...

Der Scanner ist für kleine Firmen sogar gratis, allerdings kann man damit meines Wissens kein Server-OS schützen....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(7)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 1607: Virenschutz überprüfen (7)

Frage von Hanuta zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst Virenschutz für Exchange Server 2013 (19)

Frage von HansWerner1 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...