Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

vnc OHNE port forwarding

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: kmedv

kmedv (Level 1) - Jetzt verbinden

19.03.2009, aktualisiert 08:10 Uhr, 6339 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
ein Kunde von mir möchte seinen Internetanbieter tauschen wo sich ein Problem ergiebt, denn der Internetanbieter macht KEIN Portforwarding !! Hat jemand eine Idee wie der Kunde doch noch von extern auf seine PC´s kommt (VNC oder Remotedesktop) - sollte halt nichts kosten

Danke
Mitglied: D3S3RT
19.03.2009 um 08:44 Uhr
lol. ja. so ganz ohne geht auch wieder nicht.
Ich meine das ging mit Teamviewer, weil hier der zu administrierende Client selbst eine verbindung zu nem Server aufbaut und über diesen dann die Verbindung läuft.

sonst brauchst du halt allgemein etwas, wo der PC selbstständig eine Verbindung nach aussen herstellt, z.B. dass er ständig auf eine Art server verbunden ist. Und im Falle des "anrufes" kriegt der Rechner dann nur das Signal "Mein Herr möchte was von mir, ah, da sitzt der, dann verbinde ich jetzt". das würde voraussetzen, dass der Rechner auf der anderen Seite allerdings hinsichtlich weitergeleitete Ports auf dem Präsentierteller sitzet.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
19.03.2009 um 08:46 Uhr
denn der Internetanbieter macht KEIN
Portforwarding !!

das machst Du ja wohl selber, oder?!?

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
19.03.2009 um 09:02 Uhr
bzw. der Router.

@D3S3RT
Teamviewer ist nur für privatgebrauch kostenlos. Soweit ich mich erinnere.
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
19.03.2009 um 12:04 Uhr
OK, PortForwarding macht der Client. Wenn der ISP da einen Riegel vorschieben möchte, müsste der ISP schon selbst NAT einsetzen (wie es manche Kabelnetzbetreiber machen, also Kunden in ein privates Subnetz setzen).

Unabhängig davon gibt es natürlich Lösungen, die ohne PortForwarding zuverlässig funktionieren.

Eine wäre, wie schon gesagt, TeamViewer.

Eine weitere kostenlose Variante wäre LogMeIn ( https://secure.logmein.com/products/free/ ), die den Vorteil bietet, dass der Zugang über eine Browseranwendung läuft, man kann also von überall auf den PC zuhause zugreifen - sogar über den PDA (was ich oft nutze).

Eine dritte Möglichkeit, die einen etwas anderen Weg geht, wäre ein VPN Netz zwischen den PCs aufzubauen (z.B. mittels https://secure.logmein.com/products/hamachi/vpn.asp ) und darüber dann VNC, RemoteDesktop oder etwas anderes zu benutzen. Die möglichkeit ist wenig flexibel, bietet aber am meisten Comfort, da du direkt im Netz des PCs bist und so auch direkt Zugriff auf Netzwerkfreigaben hast.

Alle drei Methoden haben gegenüber VNC ausserdem den Vorteil, dass du auf DynDNS oder dergleichen verzichten kannst, da dir alle Dienste eine IP unabhängige Kennung anbieten.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Libvirt Port forwarding (1)

Frage von fundave3 zum Thema Router & Routing ...

KVM
How to: Libvirt Port forwarding (2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Netzwerkprotokolle
gelöst VNC Server anpingen? (6)

Frage von sschultewolter zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Tools

Zeit für Energiesparmodus, Bildschirmabschaltung etc. schnell anpassen

Anleitung von hannsgmaulwurf zum Thema Windows Tools ...

Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(4)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
DynDNS Dienst mit Mikrotik Router OS 6.4 (12)

Frage von Mopskiller zum Thema Netzwerke ...

Switche und Hubs
gelöst Cisco 2960x Stacking über mehrere Etagen (12)

Frage von b3scher zum Thema Switche und Hubs ...