Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN Verbindung vom SBS 2011 für alle Clients im Netzwerk routen bzw bereitstellen

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: whmarc

whmarc (Level 1) - Jetzt verbinden

30.11.2012 um 09:41 Uhr, 2056 Aufrufe, 2 Kommentare

Moin zusammen,
ich stehe gerade ein wenig auf dem Schlauch und brauche mal eure Hilfe

Ich habe hier einen SBS2011 stehen der als interner Nameserver, Exchange Server, DHCP und Faktura Server läuft.

Nun möchte ich über diese Kiste noch eine Verbindung zu einem VPN aufbauen (VPN Verbindung funktioniert auch ohne Probleme).
Jetzt möchte ich es aber so haben das sämtliche Clients hier bei uns auf das VPN zugreifen können OHNE eine extra Verbindung aufzubauen.

Ist das irgendwie zu realisieren ? Könnte mir vorstellen das es irgendwie über das Routing zu realisieren ist, hab aber trotz vielem Lesen und suchen nicht wirklich was gefunden.

Hat da jemand Erfahrung oder vielleicht sogar eine Komplettlösung für mich ?

Zur Hardware:

Bei uns : SBS2011 (Netz 192.168.19.x)

Gegenstelle: Cisco xx als VPN und DHCP Server (Netz 192.168.60.x) dahinter diverse NAS Laufwerke

Zugriff soll nur von unserer Seite auf die NAS Laufwerke der Gegenstelle erfolgen, aber halt so bequem das sich nicht jeder einzelne Rechner mit dem VPN verbinden muss.

Danke schon mal fürs lesen

Gruß
Marc
Mitglied: goscho
30.11.2012, aktualisiert um 11:58 Uhr
Hallo Marc,
wie baust du denn das VPN auf?
Hast du den RRAS des SBS konfiguirert oder machst du einfache ine neue Verbindung auf den Cisco auf?

Das zweite wäre dann eine Client-VPN-Verbindung, die natürlich nur für den jeweiligen Client gültig ist.

Ich empfehle dir eine LAN-LAN-VPN-Verbindung zwischen deinem Netz und dem Netz mit dem Cisco aufzubauen.
Weiterhin rate ich unbedingt dafür einen VPN-Router oder eine Firewall anzuschaffen, die diese Verbindung(en) managt.

Wenn das LAN-LAN-VPN steht, können alle deine Clients auf Ressourcen der Gegenstelle zugreifen, als wäre sie bei dir (nur halt mit den Einschränkungen der WAN-Geschwindigkeit).
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.11.2012, aktualisiert um 12:02 Uhr
Das wird vermutlich scheitern wenn der Cisco die Gegenstelle ist. Der Cisco erwartet eine native IPsec Verbindung um eine Site to Site Kopplung zu machen wie du es willst und es auch sinnvoll ist. Der Winblows Server kann aber nur L2TP was der Cisco aber nur als VPN Client akzeptiert.
Es könnte ggf. klappen wenn du nur lokale Resourcen auf der anderen Seite erreichen willst. Versuch macht klug...
Wie man auf dem Cisco einen L2TP Tunnel einrichtet kannst du hier sehen:
http://www.cisco.com/en/US/docs/security/asa/asa80/configuration/guide/ ...
Das kannst du so abtippen. Auf dem Winblows dann entsprechend einen L2TP VPN Link einrichten. (Infos dazu in der MS Knowledgebase)
Alternativ könntest du auch PPTP machen was man aber wegen der Knackbarkeit von PPTP heute nicht mehr machen sollte.
Willst du es dennoch tun findest du die passenden Konfigs zum Abtippen hier:
http://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-mit-pptp-117700.html
bzw. hier
http://www.administrator.de/wissen/konfiguration-cisco-886va-mit-adsl-o ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 Clients am SBS 2011 (20)

Frage von sklchris zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
gelöst Macht eine VPN Verbindung in eine DMZ sinn? (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
gelöst VPN Verbindung Probleme (7)

Frage von Yeter2 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...