Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wake on LAN für OU

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Tastentipper

Tastentipper (Level 1) - Jetzt verbinden

12.07.2011, aktualisiert 01:38 Uhr, 5698 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

hat jemand ein fertiges Skript (bevorzugt eine Batch) mit dem man Wake on LAN für alle Clients einer OU der Active Directory veranlassen kann?

Danke im voraus!


Windows Server 2003, XP Clients
Mitglied: dog
12.07.2011 um 02:28 Uhr
Wie soll das gehen?

Ein ausgeschalteter PC hat keine IP, sondern nur eine MAC für WOL.
AD speichert aber keine MACs.
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
12.07.2011 um 07:25 Uhr
Hallo Tastentipper,

zusätzlich zu dem was dog schreibt, die OU wird ja für den Rechner erst dann relevant wenn er gestartet ist und sich an der Domäne authentifiziert hat.

Was ich mir vorstellen kann und Dir vielleicht weiter hilft: Du könntest für die OU via GPO ein Skript ausführen lassen, dass die relevanten Daten (wahrscheinlich Computername und MAC-Adresse) ausliest und an Dich weiterleitet. Dann brauchst Du nicht an jeden einzelnen Rechner.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: bugmenever
12.07.2011 um 08:26 Uhr
Hallo,

also ich nutze für solche Sachen die Free Version von Specops Gpupdate (http://www.specopssoft.com/products/specops-gpupdate).
Das Programm bindet sich im Kontextmenü im AD-Modul ein, damit kann man Gpupdate, Start, Restart, Shutdown & Windows Update ausführen.
Die MAC-Adresse holt sich das Programm vom DHCP-Server.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
12.07.2011 um 09:27 Uhr
Hallo,

such mal mit "Suchmaschine deiner Wahl Hier einsetzen" nach WoL2.
Das ist ein nettes Freeware Programm mit Windows Gui zum erstellen
von WoL Listen incl. Rechnername, IP, MAC (für WoL benötigt) und ein
paar weiteren Gymmiks wie Reboot, Shutdown etc.

Mit dem Tool kannst Du, sofern Du Deine WoL Liste angefertigt hast, auch
mal eben alle eingetragenen Rechner mit einem Klick hochfahren oder
herunterfahren.


Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: Tastentipper
12.07.2011 um 09:44 Uhr
Hallo und schon einmal Danke für die Hinweise aus denen ich folgende Lösungsmöglichkeit ableiten könnte:

1. Skript erstellt eine Liste mit Computernamen der OU - das geht bestimmt (dsquery oder ldap etc..), ich weiß nur nicht wie.
2. Skript startet WOL2.exe mit der Liste (vermutlich holt sich WOL2.exe über den DNS und den DHCP-Lease die IP und dann nötige MAC-Adresse?)

KÖNNTE DAS JEMAND SKRIPTEN, DER SICH AUSKENNT??? Am liebsten als Batch - da habe ich ein wenig Ahnung und kann es nachvollziehen.

P.S: An bugmenever: Kann man "Specops Gpupdate" denn automatisiert ausführen (z.B. per Kommandozeile) oder nur manuell?


Mit Hoffnung

Tastentipper
Bitte warten ..
Mitglied: bugmenever
12.07.2011 um 12:09 Uhr
Leider kann man in der Free Version nichts automatisieren sondern nur manuell starten.
So weit ich weiß besteht mit der Pro Version die Möglichkeit mit Powershell Aufgaben zu automatisieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Tastentipper
12.07.2011 um 22:15 Uhr
Hallo zusammen
und Danke für die Rückmeldung, bugmenever

ich habe das Problem gelöst.

Hier habe ich ein Batch-Skript "WakeUpAll.cmd" gefunden, welches WOL.exe verwendet. Im Gegensatz zu WOL2.exe benötigt es weniger Systemvorraussetzungen (z.B. kein .NET 3.5).
http://www.rscwmsystems.org.uk/rsc-it-blog/?p=280

Man benötigt nur WOL.exe, die man in den selben Ordner wie das Skript speichert.
http://www.gammadyne.com/cmdline.htm#wol

Das Skript "WakeUpAll.cmd" habe ich etwas modifiziert, da es einige Unzulänglichkeiten hatte.

Zum Konfigurieren des Skriptes die ersten Zeilen anpassen:

Set OU gehört zum dsquery-Befehl und legt den Pfad in der AD fest zu OU in der die Computer sind, die gestartet werden sollen.
SET SCOPE ist die Netzwerk(basis)-IP-adresse
SET DHCP ist die IP-adresse des DHCP-Servers



@echo off
SET OU="OU=raum,OU=workstations,DC=schule,DC=local"
SET SCOPE=10.1.0.0
SET DHCP=10.1.1.1
SET WOLCMD=WOL.EXE

SETLOCAL EnableDelayedExpansion

REM Query Active Directory for list of computers to be woken up
FOR /F "usebackq tokens=1 delims=," %%a IN (`dsquery computer %OU%`) DO (
SET MACHINE=%%a
SET MACHINE=!MACHINE:~4,20!
SET FOUND=N

ECHO RESOLVING IP ADDRESS FOR !MACHINE!
FOR /F "usebackq tokens=1,2 delims=: " %%e IN (`nslookup !MACHINE!` ) DO (
IF /I %%e==address SET IP=%%f
IF /I %%e==name SET FOUND=Y
)

IF /I !FOUND!==Y (
ECHO FOUND IP ADDRESS: !IP!
ECHO RESOLVING MAC ADDRESS
FOR /F "usebackq tokens=1,3,4,5,6,7,8 delims=- " %%i IN (`netsh dhcp server %DHCP% scope %SCOPE% show clients 0`) DO (
IF /I %%i==!IP! (
SET MAC=%%j%%k%%l%%m%%n%%o
ECHO FOUND MAC ADDRESS: !MAC!
ECHO WAKING UP !MACHINE!
%WOLCMD% !MAC! >NUL:
ECHO.
)
)
)
)
)


Danke an alle Helfer und vor allem an Colleen Romero für sein Skript!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Windows 10 - Wake on Lan Problem (4)

Frage von Jannis92 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Wake on LAN funktioniert teilweise nicht (11)

Frage von DarkScabs zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
Server 2012 Wake on Lan Pakete an alle Geräte im DHCP Lease senden (1)

Frage von thomasreischer zum Thema Microsoft ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Wake on LAN mit Digitus USB 3.0 Adapter (15)

Frage von FA-jka zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...