Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wake on Lan vom www

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Joesch

Joesch (Level 1) - Jetzt verbinden

05.11.2007, aktualisiert 19.11.2007, 8780 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe die Tage WOL auf meinem Rechner aktiviert. Zusätzlich habe ich noch einen festen Host Namen bei DynDNS, den ich auch im Router engetragen habe und ich habe die entsprechen Ports für Magic Packets geforwarded auf meinen Rechner. Wenn ich aus dem lokalen Netz mit folgenden Seiten Magic Packets schicke, funktioniert das auch wunderbar:

http://stephan.mestrona.net/wol/#
http://www.rshut.com/products/wol/
http://2noci.3dana.com/wol/wake.php

Allerdings scheitere ich beim Senden eines Magic Packets übers www, was ja meine eigentlich Absicht ist. Irgendwie verstehe ich das nicht, da es ja eigentlich egal sein müßte, von wo ich das Paket schicke, da das es ja immer von der Webseite und somit vom www kommt, oder? Vielleicht kann mir da jemand helfen, ob ich da einen Denkfehler habe.
Vielen Dank!
Mitglied: hevtig
06.11.2007 um 00:29 Uhr
Hallo,

magic packets werden von vielen Routern nicht weitergeleitet.
Das Problem liegt u.a. daran, daß der ausgeschaltete Rechner ja noch keine IP hat, somit du das magic packet ja eigentlich an eine mac adresse senden müsstest.
Ich habe damals meine FritzBox gemoddet. Dort konnte ich per shh connecten und dann intern das magic packet schicken.
Manche Router bieten es auch schon von Haus aus an...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.11.2007 um 09:01 Uhr
Es gibt sehr viele Arten von WoL. Meist ist das ein Layer 2 basiertes WoL was man findet was dann Mac Adress basierend ist und nicht routebar ist und somit natürlich auch nur im loklaen netz funktioniert und nicht über das Internet routebar ist.

Du musst also darrauf achten das du einen routebaren WoL Client verwendest der WoL Packete auf Layer 3 basis verschickt. Meist wird dort UDP mit dem UDP Port 9 (discard) verwendet.
Diesen Port muss t du dann in die Port Forwarding Tabelle auf deinem Router eintragen und auf den Rechner bzw. dessen lokale IP forwarden den du wecken willst.
Dadurch das du eine statische Port zu IP Zuweisung in der PFW Liste des Routers hast solltest du tunlichst statische IP Adressen außerhalb der DHCP Range deines Routers für diesen PC verwenden ! Denn sollte sich die PC Adresse durch die Dynamik von DHCP mal ändern wirds wieder nix mit WoL da das PFW dann ggf. auf eine nicht existente IP Adresse geht...

WoL Clients die diese UPD Packete supporten sind z.B.:

wake on lan
http://www.berens-partner.de/wann/computer/wol.html

LanStart
http://www.spettel.de/lanstart/download.html

Damit sollte es bei richtiger PFW Liste im Router problemlos klappen, wenn es auch lokal klappt !
Bitte warten ..
Mitglied: Joesch
16.11.2007 um 18:08 Uhr
Danke für eure Antworten!
Letztendlich liegt es aber sehr wahrscheinlich daran, dass mein Router kein ARP unterstützt, als auch kein Ethernet-Broadcast von außen weiterleitet und ich somit den ausgeschalteteten Rechner nicht erreiche. Bleibt wohl nichts anderes über, als einen neuen Router zu kaufen.
Hier noch ein interessanter Link zu WOL/WOW:
http://www.heise.de/netze/artikel/89304/0
Bevor noch andere Verzweifeln; mein Router ist ein "Digitus DN-11004-O"
und hier noch andere Leidensgenossen:
http://stephan.mestrona.net/wol/forum/viewtopic.php?t=75&highlight= ...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.11.2007 um 12:43 Uhr
ARP ist die Grundlage jeglicher IP Kommunikation. Sowas muss dein Router also in jedem Falle supporten, sonst kann er per se gar nicht funktionieren !
Ethernet Prodcast DARF ein Router gar nicht weiterleiten. Also auch das ist ein Standardverhalten eines Routersystems. Daran kann es also nicht liegen !
Vermutlich kann der Digitus nur schlicht und einfach nicht richtig mit Port Forwarding Listen umgehen, den einzig und allein das ist zwingende Voraussetzung für ein funktionierendes WoL.
Wenns das war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: Joesch
19.11.2007 um 13:59 Uhr
ok,danke.
Andererseits habe ich folgendes gelesen:
"Die meisten Router erzeugen einen Ethernet-Broadcast, wenn sie ein Paket an die IP-Broadcast-Adresse weiterleiten sollen. Dies ist immer die höchste Adresse im lokalen Subnetz und hängt daher von der Netzmaske ab. In einem typischen Netz mit der Netzmaske 255.255.255.0 wäre dies zum Beispiel die 192.168.1.255 1"
Und das darf nicht sein, meinst du?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.11.2007 um 15:57 Uhr
Doch das darf natürlich sein, da es dann ja nur auf dem lokalen Segment (Ethernet) passiert.
Sofern du z.B. eine Port Forwarding Tabelle hast die dir eingehende UDP Port 9 Packete (discard was meist von WoL benutzt wird) vom DSL Port an einen bestimmten lokalen Rechner geforwardet werden soll sieht der Router erstmal in seinem ARP Cache nach ob er diese IP und dessen korrespondierende MAC Adresse kennt.
Ist die dort nicht drinn broadcastet der Router ein ARP und fragt alle im Segment befindlichen Rechner ..wer hat hier IP 172.16.1.222 ?? der betreffende Rechner antwortet mit seiner MAC Adresse, der Router cacht diese und forwardet dann sein WoL Packet.
Das Problem ist aber das ein schlafender Rechner auf diesen ARP Broadcast nicht antwortet und das WoL Packet selber als Broadcast (mit .255 im Hostteil) an alle gesendet werden muss, damit der schlafende Rechner auch direkt durch dieses WoL Packet aufwacht.
Und genau DA liegt der Hase im Pfeffer. Das ist ein Feature beim PFW mit UDP Port 9 und muss der Router supporten. Dein Router ist sehr wahrscheinlich nicht in der Lage dazu und dann ists natürlich nix mit WoL
Eigentlich ganz normales Port Forwarding verhalten eines Routers was er problemlos können sollte...

Nebenbei: Den ARP Cache deines Windows PC kannst du in der Eingabeaufforderung mit arp -a ansehen !
Bitte warten ..
Mitglied: Joesch
19.11.2007 um 16:17 Uhr
super!
es klappt jetzt zwar immernoch nicht, aber verstanden hab ichs.
Danke!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Windows 10 - Wake on Lan Problem (4)

Frage von Jannis92 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Wake on LAN funktioniert teilweise nicht (11)

Frage von DarkScabs zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
Server 2012 Wake on Lan Pakete an alle Geräte im DHCP Lease senden (1)

Frage von thomasreischer zum Thema Microsoft ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Wake on LAN mit Digitus USB 3.0 Adapter (15)

Frage von FA-jka zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...