Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WAN-Accelerator - warum nicht als Service anbieten?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Lousek

Lousek (Level 2) - Jetzt verbinden

23.12.2009 um 12:19 Uhr, 5495 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Forum.

Ich habe wieder mal eine von meinen komischen Ideen :P

Die Bandbreite bei den xDSL-Angeboten sind ja in letzter Zeit ganz schön in die Höhe gegangen ... bei uns in der Schweiz gibt es in ein paar Städten schon 100Mb/7Mb Anschlüsse ...
Ich jedoch tümple immernoch mit meinem ADSL5000/500 Anschluss herum, effektiv bekomme ich gerade mal 2400Kb/280Kb ... dies liegt leider an den schlechten Leitungen zu unserem Haus.

Von verschiedenen Firmen gibt es ja WAN Accelerator und WAN Optimizer, die verschiedene Algorythmen anwenden um den Datendurchsatz und die Latzenzeit zu erhöhen / verringern. (z.B. verspricht die Firma Riverbed je nach Art der Daten bis zu 200-fache(!!) Kompression) ... leider sind fast alle diese Produkte nur kommerziell erhältlich
Ausser diesem noch in der Entwicklungsphase steckenden Projekt habe ich nichts gefunden, was free oder Opensource wäre: http://www.trafficsqueezer.org/

Jetzt aber zu meiner Frage:
Wenn ich nichts falsch verstanden habe, sollte es ja kein Problem sein den Datendurchsatz der ADSL-Leitung so zu erhöhen ... bei mir zu Hause dass eine Ende, beim ISP das andere Ende ... zumindest in der Theorie :P der ISP wird da glaub nicht so begeistert sein :P

Nun bin ich ja wohl nicht der einzige, der noch auf langsam xDSL-Anschlüssen herumsitzt ...
Folgendes Szenario:
Root-Server beim ISP mit 100MBit-Anschluss
z.B. 10 User mit ADSL5000/500-Anschlüssen ...

Jeder richtet sich zu Hause ein PC oder etwas ein, dass als zusätzlicher Gateway fungiert und auf dem das eine Ende dieses WAN-Accelerators läuft ... der ganze Netzwerkverkehr zum ISP geht zusätzlich über diesen Gateway und wird dort komprimiert. Von dort wird der Netzwerkverkehr normal über den Router durchs WAN (ADSL-Anschluss) zum ISP geleitet, aber anstatt dort ins Internet geroutet zu werden, wird der Verkehr weitergeleitet zum Root-Server. Dort findet die Dekomprimierung statt und das Routing ins I-Net.

Also etwa so:
"Normal": Client<---LAN--->Router<---WAN--->ISP<---WAN--->I-Net

"WAN-Acc.": Client<---LAN--->Acc. Gateway<---XXX--->Router<---WAN--->ISP<---WAN--->Root-Server<---WAN--->I-Net

Spricht grundsätzlich etwas gegen dieses Konzept?
Klar macht es vieleicht weniger Sinn wenn jemand eine 25MBit-Leitung hat, diese zusätzlich zu komprimieren & co, aber langsamere Leitungen wäge es sicher ein interessantes Projekt.

Wenn man das Ganze noch kommerziell machen will, kann man dies ja als Service anbieten ... der Kunde bekommt eine vorgefertigte Appliance (z.B. ein ALIX) oder ein Image zum installieren, dann kann er sich mit einem Account zum Root-Server verbinden ...

Das Ganze ist halt nur mal ein "Hirngespinst" von mir :P Aber ich ärgere mich darüber, dass sie in den Städten die Leitungen immer weiter ausbauen und wir auf dem Land nichts davon haben.

Meinungen und Kritik ist erwünscht ;)

Gruss
Lousek
Mitglied: 2hard4you
23.12.2009 um 12:43 Uhr
Moin,


mal vielleicht ein Gedankenanstoß

auf Webseiten sind die *Trafficbringer* - also Bilder und Videos bereits komprimiert - da ist nix mehr zu komprimieren

Was um alles auf der Welt willst Du komprimieren - die dürre HTML/CSS Seite?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
23.12.2009 um 13:34 Uhr
Sali

Ja, das stimmt wohl, Bilder und Videos sind schon komprimiert.
HTML/CSS ... warum nicht? Es schadet zumindest niemandem, und soviel ich weiss lassen sich gerade Textdateien ziemelich gut komprimieren.

Aber wenn ich nichts falsch verstanden habe, kann man z.B. beim Overhead der Protokolle extrem viel machen ... nicht dass man ihn irgendwie komprimiert, sondern dass man sagt, warum soll der genau gleiche Header 100 mal übertragen werden? Er kann ja auch gecached werden auf der anderen Seite und nur noch einen Verweis darauf gesendet werden der einen Bruchteil der Grösse hat ...

Wie gesagt, ich bin noch zu wenig in diesen tiefen der Netzwerktechnik um das wirklich zu verstehen, aber man lernt ja nicht aus und es wäre sicher einen interessanten Versuch (vieleicht nicht gerade mit 10 Members und einem Root-Server :P)
Bitte warten ..
Mitglied: dog
23.12.2009 um 14:33 Uhr
effektiv bekomme ich gerade mal 2400Kb/280Kb ...

hätte ich gerne...

Was um alles auf der Welt willst Du komprimieren - die dürre HTML/CSS Seite?

Auch die wird heute von gut konfigurierten Servern mit defalte oder gzip komprimiert.

Also wenn ich dein Konzept richtig verstehe willst du Multilink PPPoE machen ohne dafür auf einen ISP angewiesen zu sein und ohne, dass du selbst mehrere Leitungen brauchst?
Sprich du willst ein WLAN-Backbone bauen über das alle Nutzer und deren einzelne DSL-Anschlüsse mit einem Gateway verbunden sind, der dann die Daten splittet und über die einzelnen Verbindungen zum Server schickt?

Spricht technisch natürlich nix dagegen (außer dass du dann doppeltes NAT hast), aber bekannt ist mir dafür keine Lösung.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
23.12.2009 um 15:04 Uhr
hoi dog

Hast du wirklich noch weniger wie 2400Kbit/s down und 280KBit/s up?

Entweder habe ich das Multilink PPPoE falsch verstanden oder du mich ein bisschen ;)

Meinst du, dass alle User per WLAN miteinandern verbunden sind und über einen gemeinsamen Gateway ins Internet gehen?
Und dass der Gateway mehrere DSL-Leitungen ins Internet besitzt und den Traffic darauf aufteilt? Also WAN-Loadbalacing?

Ich habe jedoch gemeint, dass der Netzwerkverkehr auf der Internetverbindung zusätzlich zu den "üblichen" Komprimierungsverfahren (HTTP-Komprimierung, Komprimierte Video- und Bilddateien) zusätzlich komprimiert wird, in dem z.B. sich wiederholenden Informationen wie Headers gecached werden und nicht mehr komplett gesendet werden.
Dies benötigt auf beiden Seiten der Verbindung ein Gerät, dass die Daten (ent-)komprimiert.

Gruss
Lousek
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
PfSense - uPNP Service WAN nutzen für PCP,IGD Nutzung (8)

Frage von aif-get zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Welche pfsense Version für Dual-Wan Router mit APU2C4 installieren (5)

Frage von Roland30 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
InterVlan Routing mit Linksys LRT224 Dual WAN Gigabit VPN Router (1)

Frage von darkliving zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (4)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...