Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wieso erscheinen die angegebenen Datei aus dem PC Health Ordner unter Ausnahmen bei unserer Datensicherung mit Backup Exec?

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: swhitee

swhitee (Level 1) - Jetzt verbinden

31.08.2010 um 09:05 Uhr, 4127 Aufrufe, 10 Kommentare

System:
Win2003 Server SP2
Backup Exec 10d Version 10.1

Hallo,
benötige mal eine Info über den Ordner PC Health auf einem unserer DC's (Win2003 Server SP2).

Unsere Datensicherung (Backup Exec 10d) läuft seit ca. 1 Woche nur mit "Ausnahmen" durch.
d. h.
Hier die Dateien, die nicht gesichert werden:

C: SYSTEM
Element C:\WINDOWS\PCHealth\HelpCtr\Config\Cache\Server_32_1031.dat konnte nicht gelesen werden - übersprungen.
Element C:\WINDOWS\PCHealth\HelpCtr\Config\CheckPoint\tmp.edb konnte nicht gelesen werden - übersprungen.

Was müssen wir tun, damit die Sicherung ohne diese Meldungen verläuft. Sollte man diese Dateien aus der Sicherung rausnehmen?

Werden noch weitere Informationen benötigt, dann bitte um Info?
Besten Dank schon mal.
Mitglied: ottscho
31.08.2010 um 09:13 Uhr
Sichert ihr mit der Option "Advance Open File Option"?
Diese beiden Datei sind wahrscheinlich in Benutzung bzw. blockiert und können deshalb nicht gesichert werden.

Mit dieser "Advance Option" sollte es aber gehen!
Bitte warten ..
Mitglied: swhitee
31.08.2010 um 09:55 Uhr
Nein diese Option ist bei uns nicht eingeschalten.

Wir würden den Sicherungsjob jetzt auch nicht unbedingt ändern wollen.
Welche Auswirkung hat dieser Haken?

Oder kann man das Problem anders lösen? Wie kann man erkennen, dass die Dateien in Benutzung sind. Wir würden diese dann irgendwie freigeben wollen.
Bitte warten ..
Mitglied: Gilneas
31.08.2010 um 10:00 Uhr
Die AOFO nutzt einen VSS Provdider und ist somit in der Lage Dateien auch dann zu sichern, wenn diese im Zugriff sein sollten.
Welcher VSS Provider genutzt wird kann man BE überlassen oder voreinstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: swhitee
31.08.2010 um 10:22 Uhr
Kann es sein, dass dadurch die Sicherung wesentlich mehr Zeit benötigt?

Werden das mal testen.

Aber irgendwie muss man die beiden Dateien doch sozusagen frei bekommen, sodass die auch normal gesichert werden können.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
31.08.2010 um 11:08 Uhr
Zitat von swhitee:
Kann es sein, dass dadurch die Sicherung wesentlich mehr Zeit benötigt?
Durch AOFO?
Nein, eigentlich nicht.
Werden das mal testen.
Habt ihr die Advanced Open File Option lizenziert?
Dies war nicht Bestandteil der normalen BE 10d Lizenz sondern eine Zusatzoption.
Aber irgendwie muss man die beiden Dateien doch sozusagen frei bekommen, sodass die auch normal gesichert werden können.
Nein, wenn diese in Benutzung sind, kann man sie entweder ausschließen oder vor dem Sicherungsjob das Programm, welches diese benutzt anhalten.

Ich hatte so etwas mal mit BE (ohne AOFO) und AVM KEN (Mailserver) auf dem Server.
Bestimmte Dateien aus KEN waren während der Sicherung aktiv und wurden ständig angemeckert.
KEN vor der Sicherung zu beenden und anschließend neuzustarten hätte den Nachteil gehabt, dass die automatische Mailbenachrichtigung nach Abschluss nicht erfolgt wäre, weil der Mailserver ja aus ist.
Ein Teufelskreis.
Bitte warten ..
Mitglied: swhitee
31.08.2010 um 12:30 Uhr
Hmm, haben AOFO leider nicht lizensiert.

Ist doch eigentl. merkwürdig, dass erst seit einer Woche die Meldungen kommen.
Habe in den Events nichts diesbzgl. gefunden.
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
31.08.2010 um 12:55 Uhr
PCHealth zeigt doch PC Hardware an, Logt diese etc.
Oder habe ich das falsch in Erinnerung?
Bitte warten ..
Mitglied: swhitee
31.08.2010 um 14:56 Uhr
d.h. ohne diese AOFO Lizenz (bzw. Dateien aus Sicherung rausnehmen) bekomme ich diese blöde Ausnahme Meldung aus unserer Datensicherung nicht raus?
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
31.08.2010 um 15:07 Uhr
ganz genau...

Aber wenn das PCHealth Programm nicht gesichert wird, geht die Welt ja nicht von unter.
Bei Rücksicherung sollte der Server trotzdem laufen, egal ob die beiden Dateien gesichert wurden, oder nicht!

Entweder die Ausnahme der beiden Dateien ignorieren, oder die Dateien ausschließen, oder sich die Lizenz beschaffen
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
31.08.2010 um 15:40 Uhr
Zitat von ottscho:
Entweder die Ausnahme der beiden Dateien ignorieren, oder die Dateien ausschließen, oder sich die Lizenz beschaffen
Das klappt nur, durch die Investition in die neuste Version, da für alte Versionen keine Zusatzoptionen verkauft werden.
Das gute am Umstieg auf die 2010er ist aber, dass dort AOFO bereits in der Standard-Lizenz enthalten ist.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Dateien erscheinen nicht (2)

Frage von kellbidden zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Symantec BackUp Exec: Datenbank nicht bereitgestellt: (6)

Frage von Dorian zum Thema Windows Server ...

Backup
gelöst Probleme beim Inkrementellen Backup mit Backup Exec 16 (4)

Frage von Gigant zum Thema Backup ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (18)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (17)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Kopiervorgang schlägt fehl, weil Datei- und Ordnername zu lang sind (14)

Frage von Schroedi zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (13)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...