Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win 7 64 mit 2 Netzwerken aber nur 1 Internet

Frage Netzwerke

Mitglied: rambozola

rambozola (Level 1) - Jetzt verbinden

15.05.2011, aktualisiert 18.10.2012, 4571 Aufrufe, 7 Kommentare

siehe Hauptteil

Hallo,

ich habe folgende Hardware:
WIN 7 64 Bit Ultimate (Laptop)
Fritzbox 7270 (mit DSL-Flatrate)
Vodafone LTE-Router (mit LTE-Flatrate)
und weitere diverse Clients (PC, TV, SMartphone etc.).

Nun meine Frage:
Ich möchte zwei Netzwerke separat betreiben (1 Netzwerk mit privatem Internet --> DSL, 1 Netzwerk mit geschäftlichen Internet (LTE)).

Das Problem ist das der WIN 7 64 Bit Rechner auf beide Netzwerke zugreifen soll jedoch nur über LTE surfen soll.
An diesem PC kommt momentan das eine Netzwerk aus einer Dockingstation (USB-Anschluß) und das andere Netzwerk geht direkt über den Ethernetanschluß (verbunden mit LTE-Router).
Wenn ich beide Netzwerkadapter aktiviert habe kann ich jedoch nicht mit LTE surfen.

Kann ich das auseinandersteuern ohne immer den Netzwerkadapter en-/disablen zu müssen?

Ich habe auch einen Drucker der dienstl. und privat genutzt wird, Ist es möglich Ihn auch in beiden Netzwerken zugreifbar zu machen?

Hat jemand eine Idee?

Für Hinweise, Anleitungen oder Links wäre ich Euch wirklich dankbar.

Netter Gruß und danke
Mitglied: kopie0123
15.05.2011 um 19:04 Uhr
Hallo,

auf welchem Adapter ist ein Gateway eingetragen? In deinem fall müsste beim LTE Interface eingetragen, damit externe IP Adressen, über das Interface geleteitet werden.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
15.05.2011 um 19:54 Uhr
Hi,

falls feste IP-Adressen genutzt werden, entferne einfach den Eintrag bei "Standartgateway" für das "fritzbox-interface". Dadurch kennt der Rechner nur ein Gateway das er fragen muss falls die IP-Adresse nicht aus dem eigenen Netz stammt.

Falls du einen DHCP betriebst, stell einfach bei dem "fritzbox-interface" auf feste IP-Vergabe um.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.05.2011 um 20:26 Uhr
Saubere Lösung:

Router, der auch Filterfunktionen beherrscht hinstellen, der die beiden Netze verbindet und den Zugriff des Win7-64-Rechners auf dein privates LAN steuert. Damit hast Du die Netze sauber getrennt und kannst bestimmen aus welchem Netz in welches Netz wie zugegriffen werden kann. Das Druckerproblem ist damit auch erschlagen.

Unsaubere Lösung:

Statische Einträge in der Nerzwerkkonfiguration.
Bitte warten ..
Mitglied: tonabnehmer
15.05.2011 um 21:13 Uhr
Du trägst die IP des LTE Routers als Standardgateway ein. Damit geht erstmal jeder Netzwerkverkehr über den LTE. Für den Zugriff in das private Netzwerk setzten Du eine Route über die IP der FritzBox.

Den Drucker hängst Du ins private Netz. Aus dem geschäftlichen Netz kannst Du über die o.g. Route trotzdem drucken.
Bitte warten ..
Mitglied: rambozola
15.05.2011 um 22:00 Uhr
Ich danke Euch allen für Euren hilfreichen Input. Leider bin ich ein Netzwerk-DAU

"Du trägst die IP des LTE Routers als Standardgateway ein."
Muss ich nur bei dem LTE-Netzwerkadapter (wo genau?Eigenschaften IP4?) den Standardgateway eintragen?

"Für den Zugriff in das private Netzwerk setzten Du eine Route über die IP der FritzBox."
Muss dann nicht mein Laptop eine statische IP-Adresse bekommen um eine Route zu definieren?

Sorry, Ihr rauft Euch bestimmt die Haare...gibts eine Anleitung für sowas? Ich muss mich erstmal grundlegend mit der Materie befassen...bisher hatte ich ein Netzwerk u die Welt war einfach...

Positiv ist das ich keine neue Hardware brauche und ich mit der FritzBox die Sache regeln kann wenn ich weiß wie es geht...

merci
Bitte warten ..
Mitglied: tonabnehmer
15.05.2011 um 22:55 Uhr
Zuerst stellst Du die beiden LAN Verbindungen LTE und Fritzbox auf statische IP Adressen ein über Eigenschaften -> IP4. Wichtig ist, dass Du Adressen nimmst, die nicht von den DHCP Servern auf LTE Router oder Fritzbox vergeben werden. Also wenn die Fritzbox per DHCP Adressen aus dem Bereich 192.168.0.100-200 vergibt, nimmst Du statisch z.b. die 192.168.0.10. Du musst Dir halt die Adressen dokumentieren um sie nicht doppelt zu vergeben.
Bei der LTE Verbindung stellst Du das Standardgateway ebenfalls dort (Eigenschaften IP4) ein - das hast Du richtig erkannt. Die Fritzbox Verbindung erhält keinen Gateway-Eintrag. Über die Kommandozeile (Start -> cmd.exe suchen lassen -> rechte Maustaste und "Als Administrator ausführen") richtest Du die Route ins private Netz ein.

Mal angenommen das private Netz ist 192.168.0.0 mit /24 bzw. 255.255.255.0 Maske und die IP LAN der Fritzbox ist 192.168.0.1, machst Du das so:

route -p add 192.168.0.0 mask 255.255.255.0 192.168.0.1

"-p" steht für persistent, die Route bleibt auch nach einem Neustart bestehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.05.2011, aktualisiert 18.10.2012
Zitat von rambozola:

Sorry, Ihr rauft Euch bestimmt die Haare...gibts eine Anleitung für sowas? Ich muss mich erstmal grundlegend mit der Materie
befassen...bisher hatte ich ein Netzwerk u die Welt war einfach...

Schau hier mal bei Administrator.de unter den Anleitungen. Da gibt es einige, insbesondere von aqui, die in der Netzwerkmaterie sehr hilfreich sind.

Nachtrag:

http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ... hilft z.B. beim Einrichten, wenn man es auf Deinen Problemfall anpaßt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Webbrowser
gelöst Firefox 50 downloads stocken ohne Internet Verbindung (2)

Frage von LordXearo zum Thema Webbrowser ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...