Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 2012 R2 Cluster: Disk können nicht Online gebracht werden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Mvinogradac

Mvinogradac (Level 1) - Jetzt verbinden

23.09.2014 um 07:46 Uhr, 1478 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Zusammen,

folgendes Problem:

Zwei Windows Server 2012 R2 als Failover Cluster installiert. Leider kann ich aber die DISKs nicht onlinebringen(siehe Bild). Die Nodes werden als Onlineangezeigt. Googel konnte mir leider hier nicht mehr Helfen.

Diese zwei Server laufen auf zwei Windows Hyper V Core Servern als VM's.

Error Code: 80070001

EventID: 1254 Resource Control Manager
EventID:1069 Resource Control Manager

Vielleicht könnt ihr mir weiter Helfen

Mitglied: wiesi200
23.09.2014, aktualisiert um 08:01 Uhr
Hallo,

welches Bild?

Ach warum lässt man auf 2 Windows Hyper-V Server, wieder 2 Windows Hyper-V Server im Cluster laufen?
Bitte warten ..
Mitglied: Mvinogradac
23.09.2014 um 08:37 Uhr
Hallo,

also nutzte zwei Hyper-V Core Server für die Virtualisierung. Auf diesen laufen ganz normal meine Windows Server Clients (VM).
Jetzt wollte ich ein Failover Cluster erstellen zum Testen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
23.09.2014 um 09:50 Uhr
Moin,
hier ein Konfigurationsbeispiel samt Anfodernungen.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Mvinogradac
23.09.2014 um 12:48 Uhr
Hallo Dani,

d.H. ich kann ein Fileserver Failover Cluster nur mit iSCSI Target durchführen oder auch das DFS ?

Grüße

Marko
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
24.09.2014 um 10:52 Uhr
Moin Marko,
steht doch da: "Shared storage is required for Windows Failover Clustering.".
There are few possible ways to go: 
 
1) Use application built-in clustering features (like some iSCSI SAN & NAS software has out-of-box and also MS SQL Server can do database mirroring doing what you want with DAS etc). That's PREFERRED way to go as it's true HA and usually comes for free or very cheap. 
 
2) Use third-party software solution taking DAS and converting it to fault-tolerant HA SAN. Like this solution: 
 
http://hyperv.starwindsoftware.com/two-node-configuration-for-hyper-v-using-starwind-iscsi-san 
 
There's a free version with limited capacity as well. Also you may Google to find competitors, some of them are also native Windows (no guest 
 
VM overhead) and some are pure VSA (for this you need Hyper-V role enabled on both Windows hosts and also be prepared for performance 
 
degradation and long syncs after reboots). 
 
3) If you can allow some downtime and data loss (RTO/RTPs are not that strict) and you also have Hyper-V role enabled and you run Windows Server 2012 you may try Hyper-V replica (~5 minutes lag and data loss, no automatic failover because of a possibe brain split issue, compression only in WAN channel but comes for free). DFS does not play well for frequently changed huge database files unfortunately :(
Quelle: http://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/fa7c1a46 ...

Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
CPU Upgrade bei einem Hyper-V Host im Cluster mit Windows Server 2012 R2 (5)

Erfahrungsbericht von rzlbrnft zum Thema Hyper-V ...

Cluster
gelöst Failover Cluster (3)

Frage von Judgelg zum Thema Cluster ...

Windows Server
Windows Server 2012 R2 Lizenzierung (10)

Frage von HansWurstAugust zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Taschenrechner in IOS kaputt!

(5)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Humor (lol) ...

Sicherheit

Kanadischer Geheimdienst veröffentlicht erstmals Sicherheitssoftware

(3)

Information von BassFishFox zum Thema Sicherheit ...

Virtualisierung

Docker Monitoring und Steuerung per "sen"

Tipp von Frank zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
Abbruch bei Brennvorgang (19)

Frage von Simulant zum Thema Windows 7 ...

Router & Routing
Externe IP von innen erreichbar machen (16)

Frage von Windows10Gegner zum Thema Router & Routing ...

Firewall
WIndows 7 RDP Massen Angriff (14)

Frage von Motte990 zum Thema Firewall ...