Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 7 Netzwerk - Wie bekomme ich die Datei - Transfergeschwindigkeit in den Griff?

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: benjay23

benjay23 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2010, aktualisiert 15:36 Uhr, 5738 Aufrufe, 13 Kommentare

Trotz verschiedenster Tweaks und Kniffe komme ich einfach nicht auf die Lösung meines Problems .. aber lest selbst...

Hi,

folgendes ...

Problem:
Die Netzwerkgeschwindigkeit bei Dateitransfer innerhalb meines Windows-Netzwerks bricht während der Übertragung nach ca. 2 Minuten zusammen (fällt ab auf ca. 5 -6 MB/s).
Dateikopien von Windows 7 auf WHS (also outbound), andersrum habe ich keine Probleme.

Netzwerktopolgie:
1 Windows 7 Rechner 64bit mit NVIDIA Ethernet chipsatz
1 HP Datavault x500 WHS
2 Gigabit Swichtes von DLINK DGS1008D
alle verwendet Patchkabel sind CAT5E oder höher (sehr hochwertige Kabelqualität)
feste IP ranges

bisher in Angriff genommene Lösungsversuche:

- neue Ethernettreiber
- 2ten LAN Port im BIOS deaktiviert (permanent)
- Windows 7:
*JumboFrames aktiviert (dies führte zwar zu einer höheren Anfangsgeschwindigkeit - Geschwindigkeitsverlust aber trotzdem wie gewohnt)
  • Remote Differential Compression & Binary Delta Compression deaktiviert
  • autotuning disabled
  • flow control deaktiviert
  • IPV6 deaktiviert
  • TCP checksum IPV6 deaktiviert
  • Energy Saving deaktiviert
  • Recieving Side Scaling deaktiviert
- GEGOOGELT !!!!

So ihr seht einiges ausprobiert und nix hat funktioniert. Das Problem tritt vorwiegend bei großen Dateien auf. Woran ich schon dachte ist evtl.
ein Packte-Loss auf einem der Switches, aber das würde meines Erachtens dann auch den Inbound Traffic beeinflußen...

Last but not Least:

Was micht etwas verwundert ist, das ich in den Ethernet Einstellung des NVIDIA treibers maximal 100MB/s Voll-Duplex auswählen kann, obwohl Windows das Gigabit Ethernet erkennt. Getestet hab ich natürlich auch mit NetIO
Client/Server jeweils geswitched, was mir dann die 1Gbit/s Übertragungsrate auch bestätigt hat.


cheers
Benny
Mitglied: Nagus
25.10.2010 um 13:53 Uhr
Moin,

kann es sein das einfach der Festplatten Controller vom Zielsystem nicht hinterher kommt? Was hast Du denn da für ein System? Von wo nach wo kopierst Du? Was heißt denn nun "bricht ein" genau? Was ist ein hoher Start-Wert?

Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: benjay23
25.10.2010 um 14:00 Uhr
Eigentlich nicht..

Wir reden hier über eine HP StorageWorks X500 Data Vault (Core2Duo 2,5GHZ mit 2gb RAM und 2 SATA Platten (1TB und 1,5TB).

http://h10010.www1.hp.com/wwpc/us/en/en/WF05a/12169-3798502-3954626-395 ...

Einbrechen heißt, das ich die erste Minute eine Übertragungsgeschwindigkeit von 60-70MByte/s++ habe (was normal für 1GBit/s ist) und danach
nur noch 5 bis 6 MByte/s.

Ich schließe den Festplattenkontroller deshalb mal aus, insb. da file read request über das ganze Netzwerk, egal welcher Client
sich eine Datei vom Server kopiert , mit Gigabit Geschwindgkeit funktioniert.

Das Problem existiert nur zwischen dem Windows 7 Rechner und dem WHS wenn ich vom Win 7 Rechner auf den WHS was kopiere...
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
25.10.2010 um 14:46 Uhr
Hallo,

läuft auf dem Server ein Virenscanner, dann könnte der der Übeltäter. Hatte sowas schon mal.
Bitte warten ..
Mitglied: benjay23
25.10.2010 um 14:50 Uhr
Negativ, kein OnDemand Scan - lediglich ClamAV wird fahrplanmäßig einmal pro woche per scheduled task gestartet.
Alle Test wurden aber gemacht ohne das der Virenscanner lief!
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
25.10.2010 um 16:12 Uhr
Hallo,
in deinem Link steht bei:
"Supported Operating Systems" - "Microsoft Windows® 7 (32 and 64-bit)*" -> "* Requires Microsoft Windows Home Server Power Pack 3 Installation"

installiert?

Gruß
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: benjay23
25.10.2010 um 19:01 Uhr
Positiv PowerPack 3 ist installiert - der WHS ist auf Autoupdate konfiguriert, sprich immer auf dem aktuellsten Stand!
Bitte warten ..
Mitglied: dog
25.10.2010 um 20:10 Uhr
Was micht etwas verwundert ist, das ich in den Ethernet Einstellung des NVIDIA treibers maximal 100MB/s Voll-Duplex auswählen kann, obwohl Windows das Gigabit Ethernet erkennt.

Das ist völlig richtig so und dort solltest du auf keinen Fall was verändern.
Gbit schreibt Auto-Negotiation zwingen vor und deshalb kannst du es in der Karte auch nicht einfach statisch auswählen.

Ich rate mal und sage nach 1m ist der RAM-Buffer eines der Geräte voll und es muss auf die Platte direkt schreiben, was dann diese schlechten Werte als Ergebnis haben kann.
Bitte warten ..
Mitglied: benjay23
25.10.2010 um 20:20 Uhr
würde sich das nicht auch dann auf Kopiervorgänge auswirken wenn Daten vom Server gelesen werden?
Bitte warten ..
Mitglied: benjay23
26.10.2010 um 15:16 Uhr
Keiner ne Idee - was ich noch versuchen könnte?
Bitte warten ..
Mitglied: benjay23
14.11.2010 um 19:00 Uhr
Hier kommt die Lösung:

Es lag am WHS! Das komische Disk Pooling von der HP Kiste ist einfach nicht für Gigabit - Ethernet ausgelegt.

Lösung:

-> Statt jede "neue" Disk an die bestehende Partition "D" anhängen zulassen! Einfach eigenständige Partitionen aufsetzen und die shares von Hand anlegen!

Ergebnis: Satte 70Megabyte7s bei großen Dateien (> 4GB) und an die 100Megabyte/s bei kleiner Files!

Das nenne ich GIGABIT ETHERNET!

/Benny
Bitte warten ..
Mitglied: dog
14.11.2010 um 20:11 Uhr
und an die 100Megabyte/s bei kleiner Files!

Und wenn ich darauf Linux packe und ein RAID5 einrichte schaffe ich immer noch 95MiB/s.
Und das auf einem WHS-Gerät mit Intel Atom.
Bitte warten ..
Mitglied: andnuern
08.12.2010 um 22:51 Uhr
Hi benjay23,

bin Einsteiger und verstehe fast nichts von deiner Lösung. Habe aber das Problem, daß ich bei meinem HP Data Vault max. 3,5Mbit Übertragungsrate habe zwischen Desktop und WHS (bei Gigabit.Lan). Brauche also dringend deine Hilfe.
Kannst du mir deine Lösung so mitteilen, dass ich sie verstehe und ebenfalls umsetzen (anwenden) kann.

Wäre dir verdammt dankbar.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: benjay23
15.12.2010 um 12:03 Uhr
@dog - das nächste NAS wird mit Linux OS

@adnuern:

Hi,

also folgendes des Betriebssystem MS Windows Home Server unterstützt eine Art "Disk - Stripping" Feature. Dabei werden neuen Festplatten mit relativ einfachen Bordmitteln,
bspw. der WHS Konsole eingebunden und die vorhanden Netzwerkfreigaben automatisch um den neuen Speicherplatz erweitert.

Das Problem bei dem HP Gerät scheint mir hierbei in der Umsetzung auf Software - Ebene zu liegen. D.h. angenommen du kopierst eine Datei vom Desktop-PC zur WHS - Station, dann wird diese auf deinem WHS - Gerät zwischengespeichert und dann auf den entsprechenden Platz auf den Festplatten geschrieben. Dieser Zwischenspeicher leihenhaft gesagt, ist mehr oder weniger relativ schnell überlastet, bspw. bei großen Dateien.

Die Lösung:

Statt einfach deine vorhandenen Freigaben (Musik, Videos etc.) über dieses System zu erweitern (Platte rein und in der Konsole auf einbinden klicken) legst du das Layout deiner Freigaben selbst an.

Beispiel:

1 Platte: Parition C und D
-> C = Windows und auf D = die Benutzer freigaben
2 Platte: Parition E oder weitere
-> E = Musik und Videos
3. Platte
-> Parition F zur "MANUELLEN" Sicherung der Daten (bspw. über Datei - Kopier Progamme)

Aber (ganz wichtig):

- Jede Partion hat eine fest und initiale Größe, d.h.wenn dein Platz für Videos zu klein wird, musst du eine neue Freigabe (bspw. Videos2) auf einer Festplatte mit entsprchend freiem Speicherplatz einrichten

- einfache Backup Funktionen wie "Ordern Duplizierung" entfällt, dies kann nur nachträglich manuell eingerichtet werden (bspw. Batchjobs mit xcopy | robocopy)

- die Zugirffsrechte der Freigaben muss manuell verwaltet werden

Lösung:

Durch dieses manuelle Setup steuerst du deine Freigaben direkt an. D.h. du umgehst den Zwischenspeicher der notwendig ist und die Daten auf "zusammengesetzte" Partitionen zu schrieben.

Hoffe ich konnte helfen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Bereitstellungsdienst und .xml-Datei erstellen (1)

Frage von 131275 zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Netzwerk Arbeitsplatz will Benutzername und Kennwort (2)

Frage von Akcent zum Thema Windows 7 ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Linux
gelöst Wie kann ich eine .tar Datei unter Windows compilieren (19)

Frage von Geesus zum Thema Linux ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...