Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2008 R2 bootmgr fehlt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Downfall

Downfall (Level 1) - Jetzt verbinden

08.06.2010, aktualisiert 14:56 Uhr, 10044 Aufrufe, 15 Kommentare

Ein kunde hat einen Server bei uns bestellt. Meine Aufgabe ist es diesen zu installieren... Die Intallation ist abgebrochen und seither kann ich weder von DVDs noch von USB booten.

Halli Hallo,

bestellt war ein Server ohne Betriebssystem. geliefert wurde einer mit Win 2k3 SBS als Betriebssystem.
Ich hab die Win 2k8 R2 DVD eingelegt und hab die Installation gestartet. Alles funktionierte einwandfrei. Umpartitioniert, Installationspartition ausgewählt und gestartet. Kurz darauf ist die Installation abgebrochen.
ich kann nicht von DVD booten, genauso wenig auch per USB.
Der Raid Controller erkennt das DVD Laufwerk, im BIOS wird es aber nicht angezeigt.

Die Folgende Meldung steht bei jedem neustart:
"BOTMGR fehlt
Neustart mit Strg+Alt+entf"

Ich habe auch mal mit Google alle möglichen Seiten durchsucht, aber nichts gefunden was mir da helfen könnte.
Was kann ich tun? Der Server muss Montag morgen beim Kunden sein und weiter konfiguriert werden.

Danke schonmal im Voraus für die antworten =)
Mitglied: cardisch
08.06.2010 um 15:57 Uhr
in ähnlichen Fällen hat es sich bei mir immer als "günstig" erwiesen, die Festplatte lowlevel zu formatieren.
Diese Funktion bietet dir der Controller in irgendeiner Art auch an.
Problem:
Das echte lowlevelformatieren kann ein paar Tage dauern.
An deiner Stelle würde ich zuerst das RAID (sofern vorhanden) zerschiesen (oder auflsöen) und ein neues anlegen.
Danach sollte es wieder funktionieren..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Downfall
08.06.2010 um 15:59 Uhr
werd ich sofort probieren. danach gibts dann erfolgsbericht. hoffenltich positiv
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
08.06.2010 um 16:04 Uhr
hoff ich für dich auch..
Viel Glück dabei..

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
08.06.2010 um 16:08 Uhr
ich habe noch etwas vergessen..
Auch das Anlegen eines neuen RAID-Verbundes KANN dauern (wenn auch "nur" ein paar Stunden), hast du die Zeit nicht, versuch es mit einem QuickBuild des RAID´s (so oder ähnlich heisst die Option in den COntrollern)

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Downfall
08.06.2010 um 16:19 Uhr
so, habs raid gelöscht und neu konfiguriert. positiv: die fehlermeldung ist weg, negativ: es gibt ne neue =)

"Boot Failure
Press any key to continue"

booten von dvd klappt imemr noch nicht. controller erkennt das laufwerk, bios aber nicht
Bitte warten ..
Mitglied: schuhmann
08.06.2010 um 16:43 Uhr
Hi, n der Bootreihenfolge kannste CD nicht auswählen?
Dann versuch mall nen CMOS Reset.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
08.06.2010 um 16:47 Uhr
Zitat von Downfall:
ich kann nicht von DVD booten, genauso wenig auch per USB.
Der Raid Controller erkennt das DVD Laufwerk, im BIOS wird es aber nicht angezeigt.

Jetzt weißt du auch warum... DVD Laufwerk NICHT an den RAID-Controller hängen, dafür
gibts Onboard Ports, Raid ist für Festplatten nicht für optische Laufwerke da.
Also richtig verkabeln dann klappts auch mit dem DVD-Rom im Bios....



Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: schuhmann
08.06.2010 um 16:50 Uhr
Wenns falsch verkabel wär, hätte er ja die Ursprungsinstallation nicht machen können.
Bitte warten ..
Mitglied: Downfall
08.06.2010 um 17:02 Uhr
hab nix umgekabelt. ist halt der dämels onboard controller von intel. die installation die drauf war (unerwünscht) lief ja. von daher soltle das ok sein.

mim CMOS schau ich gerade noch welchen Jumper ich umsetzen muss.

..::edit::..
Vor der "neuinstallation die abgebrochen ist lief das DVD laufwerk. hätte sosnt wohl kaum die Installations DVD nutzen können ;)



Lagebericht:
CMOS reset durchgeführt. muss jetzt Raid nochmal neu einstellen (erstmal finden wo) aber DVD Laufwerk wird erkannt =)
dafür schonmal danke!

Raid kann ich im moment nicht einrichten. were erstmal installieren und dann weiter schauen. ggf sonst nen externen raidcontroller einbauen.

danke für die hilfe!

weiteres folgt.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
08.06.2010 um 18:39 Uhr
Zitat von Downfall:
Lagebericht:
CMOS reset durchgeführt. muss jetzt Raid nochmal neu einstellen (erstmal finden wo) aber DVD Laufwerk wird erkannt =)
dafür schonmal danke!
Hallo Downfall,
was ist das eigentlich für ein Server (Marke, Typ) oder habt ihr diesen selbst zusammengebaut?
Welcher Chipsatz von Intel kommt zum Einsatz?
Aktuellstes BIOS drauf?
Raid kann ich im moment nicht einrichten. were erstmal installieren und dann weiter schauen. ggf sonst nen externen raidcontroller
einbauen.
Bedenke, dass du nicht immer ohne Weiteres hinterher ein RAID einrichten kannst und die Daten dabei erhalten bleiben.
Bei den onboard-Geräten kenn ich diese Funktion gar nicht. Dann müsstest du nochmals das System installieren.

Dann helfen wieder nur Programme wie BESR von Symantec oder Backup & Recovery (True Image) von Acronis.
Bitte warten ..
Mitglied: Downfall
09.06.2010 um 10:03 Uhr
Haben hier einen "Aquado Silent Server" stehen. Haben komplette Hardware vom Kunden geliefert bekommen.
Mit den Raidcontrollern sowie onboard als auch extern hatte ich bisher noch nie Probleme nachher ein Raid 1 einzurichten.

Intel Server Mainboard S3210SHLC
Chipsatz Intel 3210, ICH9R

Also im BIOS selber steht:
Aptio Setup Utility
Version 1.17.1057

Hab auch bei der SATA Controller Configuration "Configure SATA as" auf "[RAID]" gestellt.
Denke mal nachdem ich die chipsatztreiber und alles installiert hab soltle ich auch vernünftig an die RAID einstellungen kommen. Ist halt der super OnBoard Controller von Intel... ggf kommt aber noch ein externer rein.

Also den RaidControlelr hab ich jetzt wieder aktiviert bekommen. jetzt fehlt mir nurnoch die Oberfläche zum Erstellen und Verwalten des Raids. jemand ne idee wie ich da rein komme? ^^

Sorry wegen der ganzen Fragen, aber bin FIAE und kein FISI =) Also etwas unwissender
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
09.06.2010 um 10:35 Uhr
Hallo Downfall

wir fassen kurz zusammen:
Du hast ein Mainboard mit "nur-onboard-SATA-Schnittstellen" und hast diese auf RAID eingestellt (dass Mainboard gibt nach dem Start eine Meldung "to enter Raid BIOS press ctrl+X".. Wenn du dann STEUERUNG und die genannte Taste - wird nicht das X sein !!- drückst, kannst du den Controller bearbeiten) ?!
Dann kann das nix werden, mit der Installation...
Nimm ein USB Laufwerk, oder guck, ob das Mainboard zwei getrennte SATA COntroller hat (und den für DVD stellst du auf compatible oder nativ)..

Gruß

Carsten
PS: udn es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, brauchst dich für Unwissenheit nicht schämen
Bitte warten ..
Mitglied: Downfall
09.06.2010 um 10:55 Uhr
Moin Carsten,

dvd laufwerk wird wieder erkannt. aber Ctrl + E wäre hier die Kombination. wird leider nicht angezeigt. das ist ja das problem.
Ich schreib hier mal die Einstellungen hin wie sie im moment sind.

Advanced -> SATA COntroller Configuration:
OnBoaard SATA COntroller [Enabled]
Configure SATA as [RAID]
SATA RAID OPROM [Intel Matrix Storage]

Mit der Einstellung kann ich die Installation die ich gemacht hab auch booten.

mit der folgenden einstellung klappts nicht
SATA RAID OPROM [LSI]

Ich weiß leider nicht wo da der Unterscheid liegt. zumal ich auch im Handbuch nichts dazu finden kann.

lg,

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
09.06.2010 um 11:52 Uhr
Aber du hast ein RAID aus mindesten zwei Platten.
Meines Wissens bietet die der Intel Controller die Möglichkeit der Verwaltungseinstiegs nur dann, wenn es sinn macht - bei einer einzelnen Platte macht es keinen Sinn, da kann man halt kein RAID definieren...
Leider kenn ich natürlich jetzt dein Mainboard nicht, aber so wie ich das deute hast du zwei getrennte Controller, dass ist die halbe Miete.
Definier das RAID auf dem LSI COntroller, sofern gewünscht (LSI macht generell "nur" Controller, die sind darauf spezialisiert.)
Dann musst du aber sicher sein, dass deine Platte(n) auch an diesem angeschlossen sind.
Das Handbuch SOLLTE aufschluss darüber geben, hilfreich ist es aber mal auf das Mainboard selbst zu gucken, meistens sind die Anschlüsse unterschiedlicher Controller in unterschiedlichen Farben oder pysikalisch ein wenig voneinander getrennt.
Den Intel Controller machst du zum native/compatible, wenn du meinm Rat von oben folgst.
Aber auch hier : KOntrollier WO das DVD Laufwerk sich befindet.
Man kann auch mal probieren bis alles klappt

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Downfall
09.06.2010 um 12:07 Uhr
Hab den Fehler gefunden.

Die einstellung muss auf LSI und das Logo während des Bootvorgangs muss deaktiviert werden. Erst dann werden die RAID Einstellungen sichtbar.
Meines erachtens sinnlos, aber sowas passiert einem nur einmal ^^



Fazit:
CMOS Reset gemacht, BIOS neu konfiguriert, Logo bei Post deaktiviert und Installation erneut gemacht. Jetzt läuft alles.

Danke für die Hilfe und schönen Tag noch an alle!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...