Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server automatisch neustarten lassen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

06.03.2008, aktualisiert 19:10 Uhr, 21419 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo
ich habe hier einen Windows 2003 Server als DC. Der Server wird jede Nacht mit Acronis gesichert. Da wir aber einige Unser in Netzwerk haben, die mit der Remouteverbindung arbeiten und manchmal vergessen sich am Server ab zu melden wollte ich gerne den Server kurz bevor er von Acronis gesichert wird einmal neustarten lassen. Zum Zweck, dass alle Programme, Dateien geschlossen sind und Acronis vernünftig arbeiten kann. Ich habe schon probiert einen Task zu erstellen mit shutdown.exe -r -t 00 das klapp aber leider nur bei Xp der 2003 läßt sich davon nicht beeindrucken. Oder kann es vielleicht sein, dass der automatische neustart durch irgendetwas unterdrückt wird?
Hat von euch vielleicht jemand einen Tipp oder eine Idee von mir.
Mitglied: madlj
06.03.2008 um 15:39 Uhr
Ich bin mir zwar nicht 100% sicher aber beim Neustart fragt der ob die Nutzer abgemeldet werden sollen und er fragt nach nem Grund warum man das macht.

Diese Einstellungen musst du dem Shutdown mitgeben, damit es klappt
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
06.03.2008 um 15:50 Uhr
hi
ich muss dazusagen
ich habe das ganz auf nem anderen Wind 2003 Server getestet mit dem shutdow pfad der hat den Befehl Bedingungslos akzeptiert und hat ohne zu fragen sofort neu gestartet. Das Problem muss hier wo anders liegen.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
06.03.2008 um 16:22 Uhr
Probiere doch mal zusätzlich folgende Parameter:

-l Abmelden (kann nicht mit der Option -m verwendet werden).
-f Erzwingt das Schließen ausgeführter Anwendungen ohne Warnung
Bitte warten ..
Mitglied: 32067
06.03.2008 um 16:26 Uhr
Wir nehmen hier das psshutdown von sysinternals, funktioniert problemlos.

Man muss nur auf eines aufpassen: Beim ersten Aufruf kommt ein Popup mit Legal Geschichten und man muß "Ja, ich bin zu allem bereit" drücken. Ob man das schon hatte merkt er sich Userbezogen, d.h. wenn einen Task mit User A einrichtet und bestätigt, der Task aber unter User B nachher läuft, wird der Task gestartet, die EXE bleibt aber hängen ...

Man kann damit auch remote runterfahren, nen Runde angeben, den usern ggf. nen bischen Zeit geben zum Abmelden, etc.pp. Find ich sehr schick.
Bitte warten ..
Mitglied: js2005
06.03.2008 um 18:18 Uhr
Hallo, ich würde das mit dem Neustart nicht machen sondern die User trennen (mit einem kleinen Timeout). Da gibt's bestimmt eine schicken Befehl für.. Skript laufen lassen das prüft wo noch wer angemeldet ist und die Verbindung trennen.. Wenn das überhaupt nötig sein sollte. Denn Server sollen laufen (jedenfalls ist das jenseits von Windows so ..und nicht Neustarten (deswegen fragt W2003 auch WARUM).
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
06.03.2008 um 19:10 Uhr
yupp sehe ich hargenauso wie js2005...

Einem Terminalserver kannst du genau sagen, wenn jemand um 0.00 Nachts noch drauf ist oder seit 4 Stunden idle - Session beenden.

Genau das ist doch dein Ziel - machs lieber so
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Windows Server 2016 VPN richtig konfigurieren (1)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...