Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WinXP - BSOD - stop c000007b - unknown hard error

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: Modellix

Modellix (Level 1) - Jetzt verbinden

27.04.2011 um 22:52 Uhr, 6758 Aufrufe, 12 Kommentare

N`Abend zusammen,
mein Rechner ist gerade gestorben - ich hoffe, mir kann jemand bei der Wiederbelebung helfen...

Während einer recht rechenintensiven CAD/CAM-Bearbeitung blieb mein XP hängen.
Zunächst nur die Anwendung (Pro/E), dann das komplette System.
Strg+Alt+Entf in der Hoffnung auf den Taskmanager gedrückt, 5 Sekunden später BSOD:

"STOP: c000007b unknown hard error
Unknown Hard Error
Speicherabbild des physischen Speichers wird erstellt."

Hab den Rechner dann hart ausgeschaltet. Neustart liefert die Meldung "Non system disc...".

Google liefert dazu einige recht alte Forembeiträge, vorwiegend aus Amerika. Die helfen mir aber
leider garnicht weiter. Im M$-Support ist auch nichts zu finden.

In meinem letzten Image sind leider die entscheidenden Daten der letzten Tage nicht mit drin,
sonst würde ich einfach das letzte wieder drüberziehen. Deshalb würde ich es gerne erstmal
so schaffen, wieder an alles dranzukommen (und mir das Neuaufsetzen für`s WE aufheben...)

Hardwareinfos:
HP EliteBook 8730W
4GB RAM, 320 GB HDD (SATA), C2D T9600 (?)
Win XP, 32bit, SP3

Hoffe, mir kann jemand helfen.

Danke und Grüße!

Felix
Mitglied: Dani
27.04.2011 um 22:59 Uhr
Hi Felix,
erstmal prüfen ob nicht ausversehen von CD/DVD oder Disktette gebootet wird. Danach im BIOS überprüfen ob die Festplatte noch erkannt wird und die Bootreihenfolge stimmt.
Sollte das alles passen, XP CD einlegen und eine Reperaturinstallation starten (fixmgr, fixboot).


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
28.04.2011 um 09:25 Uhr
Moin,
ich würde nicht allzu viel experimentieren: hast Du einen zweiten Rechner und die Möglichkeit die Festplatte dort anzuschließen? Idealerweise per USB .... Dann die FP ran und die wichtigen Daten lesen .... erst danach würde ich schauen ob die FP überhaupt im BIOS erkannt wird.
hört sich nach üblen FP Crash an ...
Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: Modellix
28.04.2011 um 10:27 Uhr
Guten Morgen - bin heute etwas später dran...

zunächst Danke für die Tips.

Booten und Bios scheint i.O., Platte wird erkannt.
Werde zunächst den Tip von Nagus befolgen und mir
einen USB-Adapter besorgen und erstmal alles
wegsichern, was geht.

Melde mich im Laufe des Tages wieder...

Grüße!

Felix
Bitte warten ..
Mitglied: Modellix
28.04.2011 um 18:33 Uhr
Hallo Zusammen,

nachdem ich alles mögliche ausprobiert habe bleibt es bei der "traurigen Wahrheit":
die Platte ist hinüber.
Und mit ihr auch alles mögliche und unmögliche, was ich so in den letzten Wochen
angesammelt habe... (Selbst Schuld, ich weiss...). Immerhin liegen die wirklich wichtigen
Files sicher und gut gesichert aufm Server. Aber der ganze Provatkram halt nicht...

Interessant ist, dass sich die Platte am USB-SATA-Adapter zwar erkennen, nicht aber initialisieren lässt.
Also vermutlich ein Defekt im Controller.

Hat jemand gute Erfahrungen mit Datenrettung gemacht?
Vor allem: bezahlbare Datenrettung?
Kann doch nicht alles wegschmeissen

Traurige Grüße!

Felix
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.04.2011 um 18:37 Uhr
Hi Felix,
wir scshicken unsere Platten immer zu Ontrack.
Die machen gegen 80€ erstmal eine Analyse und einen Kostenvoranschlag. Danach kannst du entscheiden ob sie

a) die Platte zurückschicken
b) die Platte vernichten
c) die noch übrig geliebenen Dateien wiederherstellen sollen

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit denen gemacht.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
28.04.2011 um 18:56 Uhr
Zitat von Modellix:
Hallo Zusammen,
Interessant ist, dass sich die Platte am USB-SATA-Adapter zwar erkennen, nicht aber initialisieren lässt.
Also vermutlich ein Defekt im Controller.
Hallo Felix,
hast du versucht, den PC mit einer Live-CD zu booten?
Ich benutze sehr gern die desinfec't von der c't oder ein Knoppix.
Gerade heute hatte ich den selben Fall mit einem Desktop PC.
-> Endlos-Bootschleife (Neustart bei BSOD verhindern gab es nicht als Windows-Boot-Option
-> HDD ausgebaut und per USB-Adapter angeschlossen - kein Zugriff möglich
-> HDD wieder eingebaut und von Live-Cd gebootet - Partitionen wurden erkannt
-> Daten gesichert (auf USB-HDD)
-> wenn desinfec't schon mal gestartet, auch gleich Viren beseitigt
-> Reparaturinstallation (inkl. chkdsk) von der XP-CD
-> ein paar Probleme in Windows behoben und Kunden glücklich gemacht
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
28.04.2011 um 20:51 Uhr
Hi Modellix,
Du hast jetzt einen externen USB Adapter und der initialisiert aber sonst geht nix?

Am Controller wurde die Platte beim booten erkannt - richtig (am originalen Controller)? Eine alternative Möglichkeit wäre noch in einem anderen PC zu testen.

Sorry ....
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: Modellix
29.04.2011 um 22:23 Uhr
So, jetzt bin ich wieder da...

leider waren wirklich alle Versuche umsonst - tot bleibt tot.
Immerhin habe ich meines 3Y-Carepack bereits heute Mittag eine Ersatzplatte bekommen
und konnte nun aus einem sage und schreibe 13 Monate alten Image mein System wieder aufspielen.

Ich hab' was draus gelernt - in Zukunft sicher ich IMMER ALLES ZEITNAH AUTOMATISCH!

Danke für eure Hilfe.

Felix


@Dani: in welcher Größenordnung muss man bei Ontrack denn finanziell denken?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
29.04.2011 um 22:27 Uhr
Moin,
wir haben damals ca. 3.500,00 € für ca. 110 GB Daten bezahlen müssen.
Wie gesagt, eröffne einen Case investiere die 80,00€ und dann siehts du weiter. Die schicken dir einen Kostenvoranschlag zu und was man wiederherstellen kann.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Modellix
29.04.2011 um 22:30 Uhr
uuuups...

Dann überleg' ich mir mal, wie viel mir meine privaten Geschichten wert sind...

Grüße + Danke!

Felix
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
29.04.2011 um 23:51 Uhr
Naja - eine Chance hast Du noch: besorg die die gleiche Platte nochmal gebraucht und schraub die Elektronik um. Wenn du Glück hast klappt es ...

Nacht
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
02.05.2011 um 13:28 Uhr
Hi@all
(auch wenn der Thread geschlossen ist, aber vielleicht nützt es dem TO noch was)

Es gibt aber auch "preiswertere" Dienste, auch teilweise welche, die ihr Geld wert sind...
Datenambulanz.de...als ein Beispiel
Preiswert heisst aber dennoch 1€ pro GB... (ca.-Preise), kommt auf die Plattengröße an....
In meiner alten Firma hatten wir ein zwei mal mit denen zu tun und keine Probleme...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Code: 5: Unknown Error (4)

Frage von schauan zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Powershell 5 BSOD (8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...