Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wlan sicher im Notebook konfigurieren und Internet aktivieren

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Enrico

Enrico (Level 1) - Jetzt verbinden

14.06.2006, aktualisiert 16.06.2006, 28472 Aufrufe, 11 Kommentare

Habe seit gestern das Samsung Notebook R50 / Windows XP

Hallo!

Möchte das Wlan in meinen Notebook sicher konfigurieren und einen Internetzugang bekommen. Da ich blutiger Anfänger bin, benötige ich dringend Hilfe hierfür. Eine Schritt für Schritt Anleitung wäre für mich sicherlich das beste. Ich möchte ausschließlich das Notebook verwenden, also keine Verbindung zu anderen Computern ect.. Mein Internet Provider ist 1und1. Das Wlan ist bereits im Notebook integriert. Ich habe echt keine Ahnung was ich tun muss. Hoffe auf schnelle Hilfe.


Euer Enrico
Mitglied: Shaby
14.06.2006 um 12:58 Uhr
moin,

eine Anleitung kann ich dir nicht machen, weil dies bei allen Routern/Acces Points verschieden ist.

Du solltest jedoch von deinem ISP eine Anleitung erhalten. Damit es sicher ist würd ich auf jedenfall das WPA aktivieren.

grüsse shaby
Bitte warten ..
Mitglied: Heyneb
14.06.2006 um 14:06 Uhr
Hallo Enrico

wie Shaby schon sagte ist eine Hilfe schwer wenn wir nicht wissen welchen Router du hast.

Probieren wir es mal auf einem einfachen, Theoretischen Weg:

- Der Router (das Gerät mit der Antenne, das beim 1&1 Packet dabei gewesen sein sollte) anschließen (Strom-Stecker in die Steckdose)

- Am Router sollte bei "WLAN" oder "Wireless" eine LED leuchten (Ich hoffe das dieser Router standartmäßig Wlan aktiviert hat)

- Dein Laptop einschalten
- An den meisten Notbooks gibt es einen extra kleinen Schalter mitdem man das Wireleeslan anschaltet (meist is eine kleine Antenne abgebildet)
Diese Anschalten

- In Windows sollte nun recht unten eine meldung erscheinen "mehrer Drahtlose verbindungen gefunden" (oder so ähnlich)

- In der Bedienungsanleitung des Routers sollte eine SSID & und eine Standart IP beschrieben sein. Diese SSID wird später Angezeigt wie dein Wirelesslan heist, zu dem du dann verbinden musst. Die IP-Adresse besteht aus 4 Zahlenblöcken XXX.XXX.XXX.XXX (zb. 192.168.2.1)

Diese IP Adresse musst du, wenn du zu deinem Router verbunden bist im Explorer oder Internetexplorer eingeben: Einfach in die Adresseleiste http://XXX.XXX.XXX.XXX eingeben (zB. http://192.168.2.1 )

Daraufhin sollte sich ein Fenster öffnendas ähnlich wie eine Internet seite aussieht und nach einem Passwort verlangt.

- Bei den meisten Routern ist das Standartpasswort 4 mal die 0 (also "0000") wenn nicht steht dieses auch in der Bedienungsanleitung.

Die weiteren schritte sind auf der Seite und nim Handbuch meist sehr gut beschrieben.
.......


MFG Heyneb
Bitte warten ..
Mitglied: DaHolle
14.06.2006 um 16:08 Uhr
http://www.administrator.de/WLAN_Sicherheit_f%FCr_jedermann.html

Dürfte glaub ich für dich ganz Intressant sein.

MFG DaHolle
Bitte warten ..
Mitglied: Enrico
14.06.2006 um 16:14 Uhr
Hallo!

Vielen Dank ,dass Ihr Euch meinen Problem annehmt. Ich arbeite momentan noch mit einem PC, wo auch von 1un1 der AT-AR215 angeschlossen ist. Ist das der Router? Ich hab echt keine Ahnung. Muss ich das Gerät dann erst an mein Notebook anschließen? Kann dan beides benutzen PC und Notebook fürs Internet. Bin der OberLaie.... Sorry!
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
14.06.2006 um 16:22 Uhr
Hallo!

Vielen Dank ,dass Ihr Euch meinen Problem
annehmt. Ich arbeite momentan noch mit einem
PC, wo auch von 1un1 der AT-AR215
angeschlossen ist. Ist das der Router? Ich
hab echt keine Ahnung. Muss ich das
Gerät dann erst an mein Notebook
anschließen? Kann dan beides benutzen
PC und Notebook fürs Internet. Bin der
OberLaie.... Sorry!

Soweit ich im google gesehen habe, handelt es sich hierbei nicht um ein WLAN modem. d.h. du kannst hier nicht ohne Kabel auskommen. Oder neues WLAN Modem erwerben. Mit einem Hub/Switch (Verbindungskästchen) kannst du beide Rechner anschliessen.
Bitte warten ..
Mitglied: Enrico
15.06.2006 um 09:51 Uhr
Hallo!

Bei dem At-AR215 handelt es sich um ein DSL-Modem. Wenn es sich nicht um ein Wlan Modem handelt, was für Möglichkeiten habe ich? Heißt das konkret, dass das Modem immer mit Notebook verbunden sein muß (eingesteckt) um im Internet surfen zu können? Was würdest Du mir empfehlen? Ein Wlan Modem zu kaufen, wenn ja welches? Mittelfristig würde ich gerne absolut mobil sein, d.h. drucken, surfen und arbeiten mit dem Notebook von jedem Ort meiner Wahl.

Herzlichen Dank für Deine Mühe

LG
Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
15.06.2006 um 15:54 Uhr
moin,

also dein Moden ist kein WLAN Modem - dies bedeutet, dass du dein Notebook per Kabel anschliessen must. Bei einem WirelessModem = Kabelosesmodem kannst du per "Funk" Verbindung ins Internet. Jedoch ist dies natürlich auf den Radius X beschränkt. Du kannst also nicht überall "mobil" ins Netz. Für eine Wohnung sollte die gängigen Modems/Router reichen.

Am besten du lässt dich in einem Fachgeschäft beraten - Die können dir die neusten Produkte vorstellen und erklären.

grüsse shaby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.06.2006 um 20:04 Uhr
Das AT-AR215 ist ein DSL USB Modem was direkt auf die DSL Schnittstelle geht. Siehe Doku hier:

www.alliedtelesyn.de/site/files/documents/datasheet/AR215_UK.pdf

Damit wirst du dein Vorhaben nicht realisieren können und ist zudem auch noch eine gefährliche Art ins Internet zu gehen, da du dies direkt am PC dranhast und erheblichen Aufwand mit Firewall SW etc. treiben müsstest. Um schnell und unkompliziert einen WLAN Anschluss zu realisieren benötigst du einen WLAN Router der eine direkte ADSL Schnittstelle am WAN Port hat. Daran kannst du dann deinen PC mit Ethernet Kupfer anschliessen und gleichzeitig deinen Laptop per WLAN. Beides kannst du gleichzeitig betreiben und hast zudem noch die Sicherheit der Firewall im Router.

Router die sowas können sind z.B.:
Draytek:
www.draytek.de/prod/Vigor2500We/Info-Vigor2500We.html
oder
www.draytek.de/prod/Vigor2600Ge/Info-Vigor2600Ge.html

Linksys:
http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=O1SL56

Netgear:
http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=O1SN07

D-Link:
http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=O1SD36

Kaufentscheidung würde ich nach der o.a. Reihenfolge vornehmen. Was du dann machst ist einfach den WLAN Router auf deinen DSL Splitter statt deines Modems zu stecken. Er wird dann über eine Webschnittstelle (HTML) mit den Zugangsdaten deines Internet Providers konfiguriert. Den Rest kannst du dann dem Manual entnehmen.
Ein WLAN Howto gibt es hier auch:

www.administrator.de/WLAN%3A_%22How-To%22_%28Basic%29_f%FCr_Windows.html
Bitte warten ..
Mitglied: Enrico
16.06.2006 um 09:36 Uhr
Hallo aqui!

Dank für Deine Hilfestellung! Bin auf der Suche nach einem geeigneten Router auf den AVM Fritzbox Fon Wlan 7170 aufmerksam geworden. Dieser sollte laut Beschreibung für einen Laien wie mich recht einfach anzuschließen sein. Was denkst Du?

Nochmal zu meinem Vorhaben:
1.Möchte mit meinem Notebook kabellos ins Internet und auch über Wlan den Drucker ansteuern. Ist das mit dem Router von AVM möglich oder hast Du mir eine andere Alternative?

2. Was benötige ich um ortsungebunden (z.B. andere Stadt) mit meinem Notebook online zu gehen?

Freue mich über eine Antwort.

Bis bald....

Enrico
Bitte warten ..
Mitglied: DaHolle
16.06.2006 um 09:43 Uhr
Moin,

An der Fritzbox kannst du ein Drucker anschließen das geht.
http://www.avm.de/de/index.php3?Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box_Fon_WLAN/in ...
Und für ein Laien ist eine Fritzbox nicht verkehrt, da die recht einfach zu konfigurieren sind.

Mfg DaHolle
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.06.2006 um 21:02 Uhr
Oha, stimmt. Die AVM Produkte hatte ich vergessen in der Liste. Die Bedienung ist aber bei allen diesen Produkten gleich "leicht" und wird immer über ein Webinterface erledigt das intuitiv zu bedienen ist. Ein Blick ins Handbuch vorher kann aber nie schaden
Die anderen Produkte haben auch Modelle mit Druckerschnittstelle, das ist immer eine Preisfrage. AVM ist aber sicher keine schlechte Wahl.

Um mit deinem Notebook woanders online zu gehen brauchst du nichts mehr was dein Notebook betrifft. Du musst dir lediglich eine Location suchen wo ein offener WLAN Hotspot (Cafe, Hotel, Bahnhof etc.) ist der einen Zugang zur Verfügung stellt. Wenn dein Laptop in Recihweite ist werden dir diese Zugänge automatisch angezeigt ohne das du was tun musst. Im Internet gibt es genügend Seiten die über öffentliche Hotspots Auskunft geben wie z.B.:
www.jiwire.com/
oder
mobileaccess.de/wlan/index.html?sid=

Ohne WLAN und öffentlichen Hotspot kannst du natürlich auch dein GSM Mobiltelefon, sofern du eins besitzt, mit deinem Laptop für den Internetzugang benutzen. Vorteil: Das ist ohne Hotspot an jedem Punkt problemlos möglich, Nachteil: Geringe Bandbreite, teuer
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Notebook LAN WLAN LTE trennen (2)

Frage von HansB3rt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Internet
gelöst Wlan erzeugen mit Internet von einem USB Modem Stick (8)

Frage von berli6 zum Thema Internet ...

LAN, WAN, Wireless
Tipps und Hinweise - Internet - Netzwerk - WLAN - 3xAP - Spanien (2)

Frage von herrmeier zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Peripheriegeräte
Hardware Hilfe Internet WLan Zugangsweg Erkennung (2)

Frage von Polarfuchs0815 zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...