Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wlan an ein vorhandenes LAN anschließen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Knerzel

Knerzel (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2014 um 18:15 Uhr, 5290 Aufrufe, 30 Kommentare, 6 Danke

Hallo,
ich bräuchte eine Lösung, welche im oberen Stockwerk über eine LAN Verbindung über ein einen LAN Switch an einem W504V Router angeschlossen ist, und ein Wlan zur Verfügung stellt. Der Router schafft nicht mal eine Zimmerdecke. Gibt es einen W-Lan Accesspoint den ich im oberen Stockwerk einfach in die vorhandene Netzwerkdose stecke? Geht das? Produktempfehlung?
Ich danke für Eure Hilfe.
K. Nerzel
30 Antworten
Mitglied: keine-ahnung
24.01.2014 um 18:20 Uhr
Zitat von Knerzel:

Gibt es einen W-Lan Accesspoint den ich im oberen Stockwerk einfach in die vorhandene Netzwerkdose stecke?
Einen? Millionen !
Produktempfehlung?
Wenn ich mir Deinen Router ansehe ... nimm ein preiswertes Modell, ist ja wohl für zuhause.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
24.01.2014 um 18:40 Uhr
Ich schliesse mich Thomas an, und: ersetz den Router bitte gleich mit.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Gismon
24.01.2014 um 19:53 Uhr
Hallo Knerzel,

das sind meistens so ganz kleine "Heimnetzwerke".

Solche Dinge würde ich mit DLAN lösen.

Diese Lösung war früher verpönt, weil wohl zu einfach, aber darum soll es ja gehen.

Wenn die Decken zu dick sind für WLAN, einfach mit DLAN aus der Steckdose verbinden.

Oder wohnen da noch andere Parteien drin? Das kann ich leider nicht aus deinem Bericht nachvollziehen.

Schreibe doch mal bitte, was du mit dem WLAN im LAN des oberen Stockwerkes machen möchtest? Auf einen freigegebenen Ordner zugreifen, Ressourcen nutzen o.ä.?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: drobskind
24.01.2014 um 19:59 Uhr
Hallo Knerzel,

wenn ich dich richtig verstehe dann hast du bereits eine Netzwerkverkabelung bis ins gewünschte Geschoss.

Ich habe persönlich immer ganz gute Erfahrungen mit den Fritz Repeatern gemacht.
Den 300E kannst du als LAN-Brücke konfigurieren. Also in die Steckdose, Netzwerkkabel rein und WLAN mit der selben SSID und PW wie dem Router versehen, dann sollte auch ein fließender Wechsel der WLANs klappen.
Wenn man mit einem Laptop oder Smartphone das Stockwerk wechselt, wählt es sich automatisch in das stärkere WLAN ein. Dabei kann es zu einem kurzen Verbindungsverlust kommen.

Alternativ und sehr günstig bin ich, für den Heimgebrauch, auch von dem TP-Link TL-WR702N begeistert. Der sollte für deine Wünsche auch reichen.

Gruß
Drobskind
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.01.2014 um 20:18 Uhr
Zitat von Gismon:

Solche Dinge würde ich mit DLAN lösen.

Diese Lösung war früher verpönt, weil wohl zu einfach, aber darum soll es ja gehen.

Er hat schon ein kabel nach oben liegen. Da wäre PowerLAn eher kontraproduktiv.

irgendein Accespoint aus der Grabbelkiste vom Baumarkt wird es vermutlich tun. Dlink, TP-Link, netgear & co.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Gismon
24.01.2014 um 20:33 Uhr
Ich würde einfach gerne mal wissen, was diese Vernetzung können muss.

Was will man machen?

Wenn nur auf einen Ordner zugreifen und wenn nur ein kleines Haus, dann reicht DLAN völlig aus (ohne Verlegen von Kabeln pp.).

Erst mal bitte mitteilen, was das Ziel der Vernetzung sein soll.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
24.01.2014 um 21:16 Uhr
Zitat von Gismon:

Ich würde einfach gerne mal wissen, was diese Vernetzung können muss.

Was will man machen?

Wenn nur auf einen Ordner zugreifen und wenn nur ein kleines Haus, dann reicht DLAN völlig aus (ohne Verlegen von Kabeln
pp.).

um LKS zu wiederholen, er hat schon ein Kabel drinnen, somit ist D-Lan die schlechtere und teurere Variante genau so wie ein Repeater im vergleich wenn man nur einen x beliebigen W-Lan Sender Braucht. und die gibt's schon für um die 20€.
Bitte warten ..
Mitglied: Gismon
24.01.2014 um 21:28 Uhr
.... mmmmh.

Ich habe das alles verstanden.

Ihr braucht bitte nichts mehr wiederholen.

Ich möchte einfach nur wissen, was das Netz können soll.

Wenn ich mir ein Auto kaufen möchte, weil ich meinen Bernhardiner ausführen will, kaufe ich mir kein Cabriolet.

Was will ich machen, dann nach richtiger Lösung suchen.

Nicht erst nach Lösung suchen und dann fragen, was will ich überhaupt.

Darf ich jetzt bitte -als interessierter User- fragen, was das Netz können soll?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
24.01.2014 um 21:33 Uhr
Zitat von Gismon:


Ich möchte einfach nur wissen, was das Netz können soll.

Es wird nur hier nichts daran ändern was die "vernünftigste" Lösung ist.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
24.01.2014 um 22:55 Uhr
Zitat von Gismon:


Wenn ich mir ein Auto kaufen möchte, weil ich meinen Bernhardiner ausführen will, kaufe ich mir kein Cabriolet.
Warum nicht? Da hat er:

a) freie Sicht,
b) genügend Platz nach oben und
c) ausreichend frische Luft.

Eigentlich eine ideale Lösung ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.01.2014, aktualisiert um 10:00 Uhr
Eine Schritt für Schritt Lösung findest du ohne Cabriolet und Bernhardiner ansonsten in diesem Forumstutorial in der Alternative 3::
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Du kannst alles verwenden was AP ist oder ein zum Router gemachter AP.
Jegliche Hardware auch die beim Blösmarkt auf dem Grabbeltisch wird dein Problem lösen !
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.01.2014, aktualisiert um 10:48 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

a) freie Sicht,
b) genügend Platz nach oben und
c) ausreichend frische Luft.

eigentlich ist jedes Auto geegignet. Einfach hinten and die Stoßstange anbinden udn gut is.

lks


PS. da man heutzutage die Ironietags leicht übersieht: Ich mag Hunde und nicht nur beim chinesen auf dem Teller und habe sogar selber einen kleinen süßen (nein nicht nicht süß-sauer).
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.01.2014 um 10:54 Uhr
Zitat von Gismon:

Wenn nur auf einen Ordner zugreifen und wenn nur ein kleines Haus, dann reicht DLAN völlig aus (ohne Verlegen von Kabeln
pp.).

  • DLAN ist nur ein Markenname und der Standard Powerlan.
  • Powerlan ist immer eine schlechte Lösung, die man nur dann nimmt, wenn nichts besseres da ist (hier LAN-Kabel vorhanden)
  • Powelan ist sicherheitstechnisch bäh. Die wenigsten Anwender ändern die Standardschlüssel oder achten drauf, daß die Adapter ordentlcih verschlüsseln. Nachbarn und Dreibuchstabenorganisationen freuen sich.
  • Powerlan ist ein Shared Medium und der Datendurschsatz sinkt rapide mit den angeschlossenen Geräten.
  • Powerlan verschmutzt den Äther.
  • ein ordentlicher Powelan-Adapter-Paar kostet deutlich mehr als ein brauchbarer AP.

Erst mal bitte mitteilen, was das Ziel der Vernetzung sein soll.

Lies einfach den beitrag des TO, dann hast Du genug Informationen., um seien frage benatworten zu können.

lks

PS. Sorry, Aber das mußte jetzt raus.
Bitte warten ..
Mitglied: Gismon
25.01.2014 um 11:48 Uhr
Also. Ich weiß jetzt wieder, warum ich mich so ungerne auf solchen Boards rumtreibe.

Man stellt eine direkte Frage an den User, was er eigentlich vor hat, und erhält ungewollt 1000 Antworten von anderen Usern, die mir die Sachlage erklären wollen.

Macht ihr mal alle ........

Ich klinke mich hier raus und ziehe meine einfache Frage zurück.

Was ich jetzt nur nicht in den ganzen Beiträgen verstanden habe, ob in dem Haus jetzt schon ein Kabel drin ist oder nicht? Und was ist jetzt DLAN/Powerlan?

OMG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.01.2014, aktualisiert um 12:10 Uhr
OK wenn es bei dir schon an solchen banalen Fragen wie "Und was ist jetzt DLAN/Powerlan?" scheitert, als auch am simplen Googeln von Fachbegriffen dann bist du hier in einem ausgewiesenen Administrator Forum so oder so am vollkommen falschen Platz.
Das sind Fragen die dir heute jedes Grundschulkind beantworten kann. Zudem hat Dr. Google in 3 Sekunden die Antwort für dich parat:
http://bit.ly/1ceejbq
Das ist jetzt nicht böse gemeint aber da solltest du es dann doch besser bei "gutefrage.net" versuchen. Da bist du dann weit besser aufgehoben als hier auf "solchen Boards", denn dein grundlegendes Problem ist ein ganz anderes, sorry !
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
25.01.2014 um 12:11 Uhr
Zitat von Gismon:

Also. Ich weiß jetzt wieder, warum ich mich so ungerne auf solchen Boards rumtreibe.

Man stellt eine direkte Frage an den User, was er eigentlich vor hat, und erhält ungewollt 1000 Antworten von anderen Usern,
die mir die Sachlage erklären wollen.

Frage User: Habe Netzwerkkabel im Haus und will W-Lan Bereich im Haus vergrößern. Was er darüber machen will spielt hier eigentlich zum Antworten nicht die geringste Rolle. Das von dir angesprochene DLan bzw. PowerLan ist hier auf jeden Fall der falsche Weg bzw. die schlechtere Lösung.

Ich klinke mich hier raus und ziehe meine einfache Frage zurück.

Was ich jetzt nur nicht in den ganzen Beiträgen verstanden habe, ob in dem Haus jetzt schon ein Kabel drin ist oder nicht?
Und was ist jetzt DLAN/Powerlan?

Ja, Kabel ist schon drinnen, steht auch so in der Frage.

DLAN = Marke
Powerlan = Möglichkeit Daten über's Stromnetz zu übertragen.

Das passt in etwas zu zueinander wie Milka zu Schokolade.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
25.01.2014 um 12:12 Uhr
Zitat von aqui:

OK wenn es bei dir schon an solchen banalen Fragen wie "Und was ist jetzt DLAN/Powerlan?" scheitert, als auch am simplen
Googeln von Fachbegriffen dann bist du hier in einem ausgewiesenen Administrator Forum so oder so am vollkommen falschen Platz.

Vor allem wenn er's schon als Lösung vorschlägt, und selbst nicht mal weiß was das ist wird's merkwürdig.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.01.2014 um 13:30 Uhr
Zitat von Gismon:

Man stellt eine direkte Frage an den User, was er eigentlich vor hat, und erhält ungewollt 1000 Antworten von anderen Usern,
die mir die Sachlage erklären wollen.

weil Du offensichtlich die frage des Users nicht gelesen hast.

Macht ihr mal alle ........

jo.

Ich klinke mich hier raus und ziehe meine einfache Frage zurück.

Was ich jetzt nur nicht in den ganzen Beiträgen verstanden habe, ob in dem Haus jetzt schon ein Kabel drin ist oder nicht?

Hat der To doch geschrieben:

Gibt es einen W-Lan Accesspoint den ich im oberen Stockwerk einfach in die vorhandene Netzwerkdose stecke?

Mamn soltle einafch die frage des TOs komplett lesen.

Und was ist jetzt DLAN/Powerlan?

DLAN -> Marke von devolo für Ihre Powelan-Adapter
Powerlan -> Technik, daten üebr Stromkabel zu übertragen.

Wie es aqui schon sagte: das eine ist Schokolade, das andere ist Kinder-Schokolade.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
25.01.2014 um 14:07 Uhr
Leute,

können wir mal wieder auf die Ausgangsfrage zurückkommen? Also wie jetzt der Bernhardiner zu seiner Schokolade kommt?

Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.01.2014, aktualisiert um 14:27 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Leute,

können wir mal wieder auf die Ausgangsfrage zurückkommen? Also wie jetzt der Bernhardiner zu seiner Schokolade kommt?


So.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
25.01.2014 um 14:35 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von keine-ahnung:
>
> Leute,
>
> können wir mal wieder auf die Ausgangsfrage zurückkommen? Also wie jetzt der Bernhardiner zu seiner Schokolade
kommt?
>

So.

lks

und genau deswegen bin ich gerne hier in dem Board
Bitte warten ..
Mitglied: Knerzel
25.01.2014 um 15:39 Uhr
Erst mal Danke für die vielen Antworten, bin geplättet!

D-Lan ist im Erdgeschoss auch noch im Einsatz, das bleibt so wie es ist. Die Geschosse sind elektrisch getrennt, weswegen D-Lan nicht klappt.

Erstmal nur Internet, (Smartphones, Tablet, TV) könnte mir aber vorstellen, dass sehr schnell der Wunsch kommt, auf den "File-Server = Win 7 PC" zugegriffen werden soll.
Bitte warten ..
Mitglied: Knerzel
25.01.2014 um 16:42 Uhr
so, jetzt habe ich auch alle Antworten gelesen.

Das mit D-Lan und Powerlan wusste ich auch nicht, aber Schokolade und Kinder Schokolade hat mir Erleuchtung gebracht.

Hatte auch den Gedanken, dass der Router ersetzt werden muss. Werde das mit nem alten 701v mal testen ob da W-LAN durch die Decke geht.
Habe mehrfach Kommentare gefunden, dass der W504V ne miserable Funkleistung hat. Zudem wohl auch nur WEP. Vielleicht reicht ja bereits der Tausch um auch oben W-Lan zu haben. Das wäre die einfachste Lösung. Mit einem 8-Port Router könnte ich dann auch den Switch vor dem Hausverteiler rauswerfen. Gibt´s sowas? mit GBit LAN? Momentan teilen sich 3 PC´s, 2 MFP und ein T3200 Plotter 100 Mbit.

Danke für Eure Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.01.2014, aktualisiert um 17:02 Uhr
[OT] @ keine-ahnung
Also wie jetzt der Bernhardiner zu seiner Schokolade kommt?
Am besten vermutlich gar nicht: http://de.wikipedia.org/wiki/Theobrominvergiftung

Wenn die Schokolade schon weg muss, opfere Ich mich in solchen Fällen aus reiner Tierliebe.

Grüße
bastla
[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.01.2014, aktualisiert um 17:00 Uhr
Zitat von bastla:

[OT] @ keine-ahnung
> Also wie jetzt der Bernhardiner zu seiner Schokolade kommt?
Am besten vermutlich gar nicht: http://de.wikipedia.org/wiki/Theobrominvergiftung

nicht der Hund soll die Schokolade konsumieren, sondern der "gerette" zu dem er die Schokolade und das Rumfäßchen bringt.

Das Schokolade für Hunde nicht das gesündeste ist, sollte sich inzwischen rumgesprochen haben. Deswegen wirbt vermutlich auch jacobs-Suchard nicht mehr mit dem süßen Hund..

lks
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.01.2014, aktualisiert um 17:07 Uhr
@ lks
Ein wirklich süßer Hund besteht aus Schokolade ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.01.2014 um 17:35 Uhr
Zitat von bastla:

@ lks
Ein wirklich süßer Hund besteht aus Schokolade ...


oder sieht so aus.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.01.2014, aktualisiert um 20:26 Uhr
@ lks

Yep, damit kann ich auch gut leben - die inneren Werte sind ohnehin wichtiger als das Aussehen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.01.2014, aktualisiert um 21:00 Uhr
.@lks
...oder der süße_Hund von Oma Hartmann !
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
25.01.2014 um 21:10 Uhr
Zitat von bastla:

[OT] @ keine-ahnung
Am besten vermutlich gar nicht: http://de.wikipedia.org/wiki/Theobrominvergiftung
Kann ich so nicht bestätigen - mein Endy hat jeden Abend zwei Reihen Alpia-Vollmilch als Betthupferl bekommen, gestorben ist er mit 13 an seinem ausgeleierten Herzen. Leider. Aber Schokolade war für ihn ein MUSS!!!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN zu LAN Switch oder Bridge (4)

Frage von Stefan3110 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei private Netzwerke (LAN und WLAN) mit SXT Lite5 verbinden (9)

Frage von MWelslau zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Notebook LAN WLAN LTE trennen (2)

Frage von HansB3rt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...