Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WLAN-WLAN VPN Accesspoint?

Frage Netzwerke

Mitglied: drobskind

drobskind (Level 1) - Jetzt verbinden

11.02.2014 um 14:08 Uhr, 3928 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich fahre demnächst in Urlaub (Ausland) und dort gibt es auch kostenloses WLAN im Hotel.
Um mich etwas sicherer zu fühlen habe ich mir überlegt von meinem iPhone 4 über das Hotel-Wlan einen VPN-Tunnel zu meiner Fritzbox aufzubauen.
Somit wäre der komplette Datenverkehr verschlüsselt unterwegs.

Die Verbindung habe ich bereits eingerichtet und ausprobiert. Funktioniert bereits von Arbeit aus per WLAN und auch unterwegs per UMTS.

Leider gab es vor einiger Zeit ja mal einen Rechtssteit mit Apple der dazu führte, dass die "always on" Funktionalität des VPN deaktiviert wurde.
Das hat zur folge, dass ich VPN erst von Hand aktivieren muss wenn ich es nutzen will.
Sobald das iPhone in Standby wechselt wird der VPN Tunnel geschlossen.
Alle weiteren Hintergrundaktuallisierungen gingen dann wieder "unverschlüsselt" durchs WLAN.
Ebenfalls denke ich, dass beispielsweise die Mails sich syncen sobald ich im WLAN bin, noch bevor ich das VPN aktivieren kann.

Eine Lösung direkt auf dem iPhone gibt es, laut meinen Recherchen, nicht!

Nun überlege ich einfach einen Accesspoint zu nutzen.
Leider habe ich noch nichts passendes gefunden. Vielleicht kennt ja ihr Möglichkeiten oder Geräte...

- möglichst kompaktes Gerät / oder Android Smartphone
- sollte in der Lage sein sich mit einem WLAN (Hotel) zu verbinden und einen VPN Tunnel zu initialisieren und zeitgleich ein WLAN für den Zugriff vom iPhone bereitzustellen.

Gibt es überhaupt solche Geräte?

Freue mich auf euren Input und auf Rückfragen.

Gruß
drobskind
Mitglied: orcape
11.02.2014 um 14:50 Uhr
Hi,
sollte in der Lage sein sich mit einem WLAN (Hotel) zu verbinden und einen VPN Tunnel zu initialisieren und zeitgleich ein WLAN für den Zugriff vom iPhone
bereitzustellen.
Du wirst wohl an einem öffentlichen WLAN-AP, egal was Du hierzu verwendest, immer auf irgendwelche Hürden stoßen, die Dir das "Tunnelvergnügen" vermiesen.
Oft wird bei solchen AP's sogar nur Port 80 und 53 freigegeben, so das man teil's schon mit einem EMail-Client Probleme hat, ein VPN-Tunnel aber gleich gar keine Chance hat.
Sinnvoller ist Da ein UMTS-Vertrag, bei dem nicht genattet wird.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.02.2014, aktualisiert um 17:13 Uhr
Ein Mikrotik 951U erledigt genau das was du willst und das auch noch für kleines Geld:
http://varia-store.com/Wireless-Systeme/Fuer-den-Innenbereich/Mikrotik- ...
Anleitung dazu zur Kopplung auf die FB findest du hier:
http://www.administrator.de/wissen/ipsec-vpn-mit-cisco-mikrotik-pfsense ...
Allerdings erfordert das einen Kabelanschluss auf das Hotel GastLAN.
WLAN WLAN würde nur mit einem kleinen Zusätzlichen AP an diesem Router klappen. Ob der Aufwand dafür dann noch gerechtfertig ist musst du selber entscheiden.
Das sinnvollste ist so oder so im Urlaub auf das Telefon zu verzichten und sich zu erhohlen als sich dort auch noch als Internet Junkie zu betätigen. Eigentlich ist das schon die erste Stufe der Sucht wenn man schon soweit ist.

Das was du lösen wisst ist sonst technisch nicht möglich. Ein WLAN AP kann niemals gleichzeitig im Infrastructure Mode (AP Betrieb) und gleichzeitig im WLAN Bridge oder WISP Modus arbeiten ! Das ist technisch nicht möglich und sieht der WiFi Standard nicht vor ! Sollte man als Netzwerker eigentlich wissen ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
11.02.2014 um 20:34 Uhr
Hallo,

Hol Dir einen UMTS Prepaid Vertrag vor Ort und gut ist es, damit kann man dann immer
via UMTS und VPN auf die Fritz!Box daheim zugreifen und von dort aus telefonieren, VOIPen
oder surfen, das ist alle Male billiger als nachher Probleme zu bekommen oder dass das eigene
Smartphone ausspioniert wird.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: drobskind
13.02.2014 um 20:35 Uhr
Hallo Zusammen,

ich bin bei meiner Recherche über folgende Webseite gestolpert:
http://www.cluefulapp.com/
hier wird für viele Bekannte Apps aufgelistet wie sie ihre Daten speicher und auf welche Daten innerhalb des Smartphones sie zugreifen.

Alle wichtigen Apps (die Benutzerkonten und Passwörter versenden) die ich im Urlaub nutze übertragen verschlüsselt.
Somit ist mir die VPN Verbindung nicht ganz so wichtig, bzw. baue sie dann bei Bedarf vom iPhone auf, und deaktiviere das WLAN, wenn es nicht benötigt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.02.2014 um 09:11 Uhr
Das beste ist du nimmst dir SELBER einen Wireshark Sniffer und siehst dir mal an was das iPhone so versendet. Das ist allemall sinnvoller und sicherer als sich auf Webseiten zu verlassen.
Wie war das noch.. ."Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser !"
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
WLAN-Handscanner für VPN und Zugriff auf Anwendung im LAN (10)

Frage von Akrosh zum Thema Drucker und Scanner ...

LAN, WAN, Wireless
Problem mit RDP bei VPN-Verbindung per WLan oder Breitbandverbindung

Frage von Preacher0102 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Rechtliche Fragen
Neuer WLAN-Gesetzentwurf: Mehr Sperren weniger Störerhaftung (7)

Link von magicteddy zum Thema Rechtliche Fragen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Virenschutz - Meinungen (29)

Frage von honeybee zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows 10
gelöst Welches OS für Firmengeräte? (20)

Frage von MarkusVH zum Thema Windows 10 ...

Netzwerke
Abisolierwerkzeug (18)

Frage von SarekHL zum Thema Netzwerke ...

Exchange Server
SBS2011: POP3-Connector 10 MB Grenze Email Benachrichtigung (17)

Frage von bogi1102 zum Thema Exchange Server ...