Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP bootet nach Hardwareupdate nicht mehr

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: mike33muc

mike33muc (Level 1) - Jetzt verbinden

08.12.2007, aktualisiert 21:35 Uhr, 3624 Aufrufe, 2 Kommentare

Hab XP auf einem Pentium III auf einer IDE-Festplatte installiert gehabt, funktionierte perfekt. Hab mir jetzt ein neues Motherboard und Prozessor gekauft und seitdem bootet XP nicht mehr.

Die Festplatte mit der XP-Installation habe ich gelegentlich von einem PIII in einen PIV geschraubt, hat problemlos funktioniert. Habe mir ein Asrock Board mit Dual Core Prozessor gekauft und die Festplatte angeschlossen. Der Rechner bootet, Festplatte wird erkannt und ich werde gefragt, ob ich normal booten möchte, abgesichert oder mit Eingabeaufforderung. Egal, was ich auswähle, bootet der Rechner wieder neu und liefert mir die gleiche Situation.

Kann es sein, dass ich BIOS-Einstellungen ändern muss oder hat die XP-Installation ein Problem mit dem 64Bit Prozessor? Muss ich XP neu installieren und falls ja, kann ich die alten Softwarepakete noch irgendwie retten?

Bitte helft mir, ich möchte den PC nicht neu aufsetzen müssen, mir fehlen einige Installationspakete für Software. Danke bereits im voraus für Eure Aufmerksamkeit / Hilfe.

Gruss Mike
Mitglied: compispezi
08.12.2007 um 21:08 Uhr
Hallo Mike,

da Du ein neues Mainboard aufgesetzt hast, läuft dein Rechner jetzt mit ganz verschiedenen Komponenten. Ander Northbridge, Southbridge usw.

Die Treiber für diese Komponenten werden beim Installationsvorgang auf die Platte gespielt. Da Du neue Hardware hast, fehlen deinem Rechner die wichtigsten Treiber.

Du mußt in diesem Falle eine Reparaturinstallation vornehmen. Lass deinen Rechner von der Installations CD booten und leite den SETUP Prozess ein.
Bis Dir die Installationsroutine mitteilt, das auf dem Rechner bereits eine Installation (meist c:\windows) vorhanden ist.
Dort wählt Du Reparieren, dann wird dein System nur die Systemdateien und Treiber erneuern. Die meisten Anwendungen bleiben erhalten.

Viel Glück
Gruß
Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: Jokesoft
08.12.2007 um 21:35 Uhr
Moin Mike,
die Festplatte samt Betriebssystem kann man eigentlich nicht nach belieben in irgendwelche Rechner stecken. Wenn's funktioniert hast du lediglich Glück gehabt.

Das System benötigt für's Board genauso Treiber, wie für die Sound- oder Grafikkarten. Manche Standardtreiber, die Windows recht zahlreich mitbringt, können in die Bresche springen und neue Hardware funktioniert sofort ohne weiteres zutun. Das hat allerdings nichts mit Stabilität und Performance zu tun.

Nun hast du ein Board erwischt, zu dem XP keinen Treiber parat hat oder der sich mit den bereits installierten Treibern (für das alte Board) nicht verträgt.

Bevor eine Neuinstallation in Frage kommt, kannst du zwei Sachen ausprobieren.

1. Von XP-CD booten und den Reparaturmodus aufrufen (sollte eigentlich automatisch angeboten werden)

2. Mit Sysprep kannst du XP dazu bringen, das gesamte System treibertechnisch neu zu installieren. Software, Einstellungen und Daten bleiben erhalten.
Dazu musst du aber die Platte erst wieder ans alte Board klemmen und den Sysprep starten (Bitte vorab über den gesamten Vorgang schlau machen, insbesondere den Sysprep-Befehl gut anschauen und verstehen). Irgendwann kommt der Punkt, wo du die Platte wieder ans neue Board hängst und XP fängt an alle Treiber (die du selbstverständlich alle in der neusten, funktionierenden Version parat hast) neu zu installieren.

UND MACH UM HIMMELSWILLEN IN BEIDEN FÄLLEN - V O R H E R - EIN - B A C K U P - z.B. Acronis Image oder Norton Ghost.

Viel Glück
Arne


P.S.
Ups, Helmut war schneller. Ich lass's mal trotzdem stehen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...