Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP Festplatte startet nicht mehr

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: activ35

activ35 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.12.2008, aktualisiert 06.12.2008, 7596 Aufrufe, 18 Kommentare

WINDOWS XP .
Mein Laptop startet nicht mehr , nachdem ich die Festplatte abmontiert habe und eine andere installiert habe . Danach wollte ich mein Laptop wieder mit der alten Karte starten und genau hier ist das Problem . Nach dem start kommt schwarzer Bildschirm und schriftsatz "loading operating system..." . Weiter tut sich nichts
Ich habe versucht von einer XP installations-Cd zu starten und danach die R Taste für Reparaturen . Das System kann keine Festplatte feststellen steht da und die einzige Möglichkeit ist F3 für abbruch .
Ich habe das gleiche Prob schon mal mit anderem Gerät unter Vista gehabt . Dann habe ich eine Vista Installations CD vom Netz heruntergeladen . Diese hat eine Funktion "System reparatur" ,was auch automatisch funktioniert hat . Die Boot Dateien wurden erneuert . Gibt es sowas auch für XP ?
Mitglied: padward
05.12.2008 um 16:43 Uhr
findet er sie, wenn du einen reparaturvorgang startest ? also nicht mit r sondern enter .
Bitte warten ..
Mitglied: Masta
05.12.2008 um 16:47 Uhr
Warst du nun in der Reperaturconsole oder hast du nach "Installation beginnen" die R Taste für Windowsreperatur gedrückt?
Bitte warten ..
Mitglied: 72648
05.12.2008 um 17:07 Uhr
Meinst du mit "Karte" deine Festplatte?

Wird die Platte im Bios erkannt?

Gruß Milo
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
05.12.2008 um 17:25 Uhr
Bei einer gekauften System-CD treten höchst wahrscheinlich weniger Inkompatibilitäten auf.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: activ35
05.12.2008 um 17:32 Uhr
ja > unter Karte meine ich die alte Festplatte ,
Ich schaue gleich unter BIOS rein ob die Platte da ist
Bitte warten ..
Mitglied: activ35
05.12.2008 um 17:43 Uhr
Ich komme nicht in BIOS rein . Ich habe Toshiba Tecra S4 . In der Bedienungsanleitung steht F12 und starten gleichzeitig drücken . Somit komme ich auf die BIOS Boot ebene aber nicht weiter . Zur Auswahl stehen HDD , CD , Diskette , LAn oder USB als Boot . Wenn ich starten von der HDD wähle , dann komme ich zu dem gleichen schwarzen Bildschirm mit "Loading Operation System..."
Bitte warten ..
Mitglied: activ35
05.12.2008 um 17:50 Uhr
Ich habe also nochmals versucht XP von CD drüber zu installieren . "es konnte keine installierten Festplatten Laufwerke gefunden werden" . Steht da und ich stehe auf `m Schlauch . Für jeden Hinweis bin ich glücklich .
Ich bin gleich offline und bin wieder morgen früh da
Bitte warten ..
Mitglied: 72648
05.12.2008 um 18:02 Uhr
also irgendwie musst du doch ins Bios kommen!!??

Schalt mal ein und drücke entfernen oder ESC oder F10 immer hintereinander, das sind die Standarttasten fürs Bios.

Ist die Festplatte wirklich richtig eingerastet? Die Festplattenrahmen sind manchmal etwas eigensinnig.

Gruß Milo
Bitte warten ..
Mitglied: VW
05.12.2008 um 18:06 Uhr
Moin,

in das BIOS solltest du mit der Entf-Taste oder der F2-Taste direkt nach dem Einschalten kommen.

Ein bischen Google hilft manchmal auch. hier habe ich zum Beispiel schon etwas gefunden. (Achtung, Link verweist auf ein anderes Forum )

Ich hoffe, ich konnte Weiterhelfen,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: Schurrik
05.12.2008 um 18:07 Uhr
Also ins BIOS kommst du weder mit F10, noch mit F12. F12 ruft das Bootmenü auf.
In der Regel gelangst du über die Taste "Entf" oder "F2" in dein BIOS.

Handelt es sich um eine PATA oder eine SATA Platte?

Sollte es eine SATA Platte sein, musst du bei einer Neuinstallation vom Betriebssystem einen Treiber vom SATA Controller angeben. das kannst du am Anfang des Setups, durch das Drücken von F6, erreichen. Sollte es sich um ein Mainboard handeln, bei dem der SATA Controller in die NB integriert ist (aktuelle Mainboards), brauchst du keine zusätzliche Treiberangabe.

Eine PATA Festplatte (IDE) wird normalerweise immer erkannt, mit Ausnahme eines Defektes.
Bitte warten ..
Mitglied: activ35
06.12.2008 um 01:09 Uhr
Ich bin jetzt in das BIOS gekommen : ESC + einschalten + F1
In BIOS wir die Festplatte ganz normal entdeckt . Das Volumen stimmt und Model auch .
Trotzdem bootet mein Laptop nicht . Nach dem einschalten steht auf dem schwarzen Bildschirm "Loading Operating System..." und ein blinkender Kursor .
Was kann man hier machen ?
Bitte warten ..
Mitglied: activ35
06.12.2008 um 01:10 Uhr
ach so und die Festpaltte ist SATA
Bitte warten ..
Mitglied: 72648
06.12.2008 um 01:25 Uhr
Hast du an der Platte auch sicher nichts verändert? Das ist ja schon ein ziemlich merkwürdiger Fehler...

Ist die Bootreihenfolge im Bios richtig eingestellt?
1. HDD
2. CDROM
usw.

eventuell mal das Bios auf seine standarteinstellungen zurücksetzen, da sollte es eine Option geben.

Was geschieht denn wenn du mit der anderen Festplatte bootest?
Aus welchem grund hast du denn überhaupt eine andere Platte eingebaut? (vielleicht hilfreich)

Gruß Milo
Bitte warten ..
Mitglied: activ35
06.12.2008 um 09:41 Uhr
Bootreihenfolge ist richtig HDD > CDROM
BIOS habe ich auf standarteinstellung zurückgesetzt .

Jett weiss ich , wie zu dem Fehler gekommen ist : ich habe mir eine Reserve Festplatte gekauft (interne HDD) und wollte auf diese XP drauf spielen . Sinn der Sache : ein System separat für meine Kinder . Alte Platte raus neue Platte rein , XP drauf fertig .
Jetzt weiss ich auch warum die alte Platte nicht starten will : Der Laptop war nicht heruntergefahren sonder n auf Standby , bevor ich die alte HDD ausgebaut habe . Nachdem die neue fertig war , sind wohl alle boot Einstellungen weg .

Die Platte ist 100% OK aber Das Booten funtzt net .

Ich habe noch ein Versuch gestartet :
mit einer Startdiskette auf die DOS ebene > fixboott + ENTER > fixmbr + ENTER
Die Platte bootet immer noch nicht und auf dem schwarzen Bildschirm steht was anderes : "missing operating system"
Bitte warten ..
Mitglied: activ35
06.12.2008 um 10:53 Uhr
hallo nochmals ,

Danke erstmal für die Hinweise , besonders für Milo

ich habe jetzt versucht mit einer original Toshiba Recovery CD . Mit der CD boote ich und komme in ein Menu wo RAID steht . Wenn ich da mal rein gehe werden 3 Buttons eingeblendet:

HDD non RAID
RAID0-Stripping
RAID1-Mirror

Was anderes kann ich mit der Recovery-CD nichts machen , weil da kommt ein Hinweis "Festplatte wird gelöscht" . Und hier muss ich abbrechen , weil ich den Inhalt der Festplatte undbedingt retten will

Gruss und Danke im vorau für die nächsten Tips
Bitte warten ..
Mitglied: 72648
06.12.2008 um 11:31 Uhr
Hallo activ35,

freut mich wenn du einen Schritt weiter bist.
Offenbar hats dir dabei einige dateien zerschossen.
Wenn es dir "nur" um die wichtigen daten auf der Platte geht müsste noch was zu machen sein, das System wirst du aber neu aufspielen müssen (später).

Es gibt mehrere möglichkeiten:
1.
Falls du ein Festplattengehäuse (mit usb) für die Platte hast, versuch die mal da einzubauen und an einen anderen PC anzuschliessen.
Leider vermute ich, dass es die ganze Partition genommen hat in diesem falle würde dir das Dateisystem als "RAW" angezeigt und du findest erstmal keine Daten darauf. Es gibt aber ein Tool für diesen Fall.

2. Du könntest mit Hilfe einer "Live CD" (meist linux) auf die Platte zugreifen wenn du mit Linux bisher nie was am hut hattest würde ich dir Acronis True Image empfehlen, mit diesem Programm kann u.a. eine Boot CD erstellt werden die es dir ermöglicht einen Schritt weiter, nämlich auf die Platte zu kommen und evtl. Daten zu sichern.

Möglichkeit 1. wäre allerdings erfolgversprechender.
zu 1. wenn es sich um eine SATA Platte handelt brauchst du nichtmal ein HDD Gehäuse sondern kannst Sie am anderen PC auch so anschliessen.

Wichtig ist aber vorallen: Nicht versuchen etwas darauf zu speichern, wenn das dateisystem defekt ist.

[EDIT] nochwas, konntest du mit der Bootdiskette auf die Platte zugreifen bzw. Daten erkennen??

Gruß Milo
Bitte warten ..
Mitglied: activ35
06.12.2008 um 14:50 Uhr
Danke erstmal für Deine Hinweise . Es ist aber seh kompliziert , weil ich weiss nicht woher ich das Programm holen soll . Wenn ich es richtig verstanden habe muss die Platte erstmal an ein funktionierendes PC , damit ich mit dem Linux Programm drauf komme .

Übrigens : ich kann mit keiner Startdiskette und Boot Cd auf die Platte zugreifen , wenn sie noch im Laptop steckt .

Ich muss mir erstmal ein SATA - IDE umschalter organisieren .

Kannst Du mir schreiben , was ich machen soll , wenn die Platte schon an einem PC hängt ? Ich bin zwar kein Techniker aber habe seit Jahren mit PCs zu tun . Wenn ich einige grobe Tips bekomme , dann komme ich bestimmt schon weiter . Danke im voraus
Bitte warten ..
Mitglied: 72648
06.12.2008 um 15:27 Uhr
[EDIT] hab mich verlesen]

Mit Acronis True Image kannst du dir eine Boot CD erstellen die du dann einfach in den Laptop einlegst und von dieser Bootest. dann müsstest du auf die Platte zugreifen können um deine Persönlichen Daten zu sichern, natürlich auf einen anderen Datenträger wie z.B. USB stick oder USB-Festplatte.

hier der link http://www.acronis.de/homecomputing/download/link/?TrueImage2009_d_de.e ...

danach mit deiner Recovery CD alles neu installieren.

Solltest du keinen Zugriff bekommen, musst du es an einem anderen PC versuchen ggf. mit Adapter.

Hab dir ne Nachricht geschickt.

Gruß Milo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Hyper-V VM verliert Festplatte im Betrieb und startet neu (1)

Frage von derLenhart zum Thema Hyper-V ...

Ubuntu
Kerio Mailserver Startet nicht (5)

Frage von Patrick2017 zum Thema Ubuntu ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...