Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

xp prof auf e-sata platte, festplattenkonfigurationsproblem

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: drharakiri

drharakiri (Level 1) - Jetzt verbinden

12.08.2007, aktualisiert 23.08.2007, 12282 Aufrufe, 16 Kommentare

hallo!
ich habe da seit heute ein problem, mit dem ich zwar im vorfeld schon gerechnet hatte, aber nicht gedacht hätte, dass es mich soviele nerven kostet.

also:
besitze einen acer aspire 5651awlmi t2050 core duo laptop, 80gb festplatte is auf zwei partitionen aufgeteilt, os = win xp home

letzte woche habe mir jetzt zusätzlich eine externe platte, genauer gesagt das WD MyBook Premium in der e-sata-variante gegönnt. spezieller wunsch - win xp prof soll auf der platte laufen. hab mich wegen der schnellen datenübertragung für die e-sata-variante entschieden, und da ja windows von usb nicht booten kann - schnelle entscheidung.

tja, mithilfe von nlite hab ich die treiber für den controller mit der win xp prof cd zusammengeschmissen und so konnte ich auch von dieser cd booten und die platte erkennen. im bios find ich die externe allerdings nach wie vor nirgends

nunja, hab die platte formatiert und mit der windows-installation begonnen, nach dem ersten neustart steht das win xp prof. zwar im bootmanager, die platte wird allerdings nicht im bios gefunden. über die wiederherstellungskonsole gehts problemlos. fehlermeldung nach der entscheidung für professional im boot-manager:

Windows konnte nicht gestartet werden, da ein Festplattenkonfigurationsproblem vorlag. Vom ausgewählten Startdatenträger konnte nicht gelesen werden. Überprüfen Sie Startpfad und Datenträgerhardware.

was tun? auf der externen gibts noch keine boot.ini, was tun?

danke im voraus,

Mit freundlichen Grüßen doc

*edit: da es sich ja um nen laptop handelt läuft die e-sata-verbindung über ne express card.
Mitglied: Kosh
13.08.2007 um 09:27 Uhr
die boot.ini liegt auf der primären startpartition.
also sprich deine standard windows-installation.

boote mal windows von der lokalen platte.
im windows -> rechte maustaste auf arbeitsplatz -> eigenschaften
unter erweitert-> starten und wiederherstellen
lass dir die boot.ini anzeigen und poste diese mal hier.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
13.08.2007 um 09:31 Uhr
Wer ist für das Booten zuständig?
-> Das BIOS
Also, wenn das BIOS die Platte nicht sieht, kein Boot von diesem Device.
Vermutlich hast Du einen e-Sata Kontroller, der sich ins Boot BIOS nicht einklinkt und dann hast Du sehr schlechte Karten.
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
13.08.2007 um 09:36 Uhr
der e-sata controller wird ne pcmcia karte sein oder?
also: bios -> boot from pcmcia ? moglich ?

dass man die platte selber nicht im bios sieht ist doch nix abnormes... --.--
Bitte warten ..
Mitglied: drharakiri
13.08.2007 um 09:44 Uhr
handelt sich um eine express card ;)

hier die boot.ini:

[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" / noexecute=optin / fastdetect
signature(8d399bc0)disk(0)partition(1)\WINDOWS"Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
13.08.2007 um 10:12 Uhr
Bin vermutlich zu komfortable BIOSe gewöhnt
Ja, es würde reichen, wenn ich den Kontroller in die Boot Reihenfolge reinkrieg.
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
13.08.2007 um 10:15 Uhr
soweit mal alles klar.

2 möglichkeiten:
1. so wie andreas schon angemerkt hat, überprüfe ob dein e-sata controller ein bios integriert hat, und ob du das aktivieren kannst. (siehe handbuch)

2. wenn signature() in der boot.ini verwendet wird, muss auf der lokalen platte unter c:\ zwingend der treiber für den controller liegen. diese .sys datei muss in "Ntbootdd.sys"umbenannt und auf c:\ gelegt werden.

dann sollte der boot von der platte klappen.
Bitte warten ..
Mitglied: drharakiri
13.08.2007 um 12:16 Uhr
handbuch war dank ebay-auktion keines dabei, vl. hilft das?

hab zwar im gerätemanager nur JMB36X stehen, sollte aber der hier sein:
http://www.jmicron.com/Product_JMB360.htm

Interface: SATA II ExpressCard
  • Compliant with ExpressCard Specification 1.0
  • ExpressCard/34 Form Factor Module
  • Industrial Standard External SATA (eSATA) Interface
  • Supports Serial ATA Generation 2 Transfer Rate of 3.0Gbps
  • Supports Hot Plugging on External Serial ATA Port
  • Supports Native Command Queue (NCQ)
  • Supports Windows® 2000, XP,Server 2003 and Vista
------------------------------------------------------
OS Support: Windows® 2000 /XP /Server 2003 /Vista
Connectors: 1 x SATA II Port (eSATA Connector)

@Kosh - d.h. ich muss den controllertreiber suchen und dann einfach in "Ntbootdd.sys" umbenennen und das wars dann?
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
13.08.2007 um 12:30 Uhr
eine modellnummer und ein hersteller wäre interessant.
sollte alles auf der karte stehen.

den controllertreiber musst du auf c:\ kopieren und ihn dann in "Ntbootdd.sys" umbenennen.
damit sollte er beim bootvorgang den controllertreiber laden und ´windows davon starten können.
Bitte warten ..
Mitglied: drharakiri
13.08.2007 um 13:41 Uhr
ST LAB
07300698230
CE-J03-7110-11-000-12
http://www.st-lab.com/product.asp
--> Express Card --> EC-e SATA II (1 PORT)

auf c: existiert die "ntbootdd.sys" bereits - gestern erstellt.
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
13.08.2007 um 13:58 Uhr
hmm. auf der st-lab seite findet man nichts.
jmicron ist nur der chiphersteller.
zitat:
Supports up to 64K Byte external flash for BIOS expansion

sprich es könnte sein, bzw. es sollte ein bios auf dem controller drauf sein.

wenn du das notebook startest, kommt da keine eingabeaufforderung ala "press STRG+I to configure sata controller" ???

wie siehts mit dem treiber aus. schon versucht?
Bitte warten ..
Mitglied: drharakiri
13.08.2007 um 17:14 Uhr
also ne eingabeaufforderung kommt leider nicht ;(
ich werd die ntbootdd.sys mal ersetzen, vl. gehts ja
Bitte warten ..
Mitglied: drharakiri
13.08.2007 um 18:02 Uhr
tjo, das ging auch nicht

werd den neuesten controller-treiber von st-lab-seite mal im windows installieren ;)
Bitte warten ..
Mitglied: drharakiri
22.08.2007 um 14:33 Uhr
hallo!
bisher hat nichts was gebracht, fehler bleibt bestehen.
hat vl. noch jemand ahnung, was ich noch versuchen könnte?

Mit freundlichen Grüßen doc
Bitte warten ..
Mitglied: drharakiri
22.08.2007 um 17:36 Uhr
diese verdammte express card! wo gibts eine 34er esata express card, die sich ins bios einklinkt? nirgends was brauchbares gefunden
Bitte warten ..
Mitglied: drharakiri
23.08.2007 um 12:53 Uhr
hmm...1,5gbit/s - reicht das zum zocken aus, die meisten anderen controller bringen 3gbit/s zusammen?!

*edit: außerdem brauch ich, wie schon gesagt, eine 34mm express card und keine 54mm
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
gelöst Probleme mit SATA Treibern unter Windows XP (5)

Frage von bestelitt zum Thema Windows Installation ...

Hardware
Banana Pi M2 Ultra: Bastelrechner bietet native SATA-Unterstützung

Link von runasservice zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...