Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zeitsynchronisation mit Clients klappt nicht

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Miraculix70

Miraculix70 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2010 um 07:53 Uhr, 9633 Aufrufe, 6 Kommentare

Umgebung:
- ein Windows 2003 SBS mit SP2
- 5 Clients mit Windows XP Professional SP3
- Domänenumgebung

Hallo,

ich habe die Zeitsynchronisation auf dem Server mit einem externen Zeitserver (ptbtime1.ptb.de) nach ergoogelten Anleitung mit diversen Registryänderungen hinbekommen, der Server selbst zeigt die korrekte Zeit an. Ich bin nach der Anleitung hier beim MS-Support vorgegangen (http://support.microsoft.com/kb/816042/de) "Konfigurieren des Windows-Zeitdiensts für die Verwendung einer externen Zeitquelle". Angeblich werden doch die Clients in einer AD-Umgebung mit der Zeit des Servers automatisch synchronisiert. Genau das klappt nicht, die Zeit der Clients ist ungenau bzw. wird eben offensichtlich nicht synchronisiert....
Natürlich habe ich bevor ich diesen Beitrag eröffnet habe "etwas" gegoogelt aber nichts gefunden was funktioniert...
Ich hoffe mir kann jemand einen Tipp geben wo ich nach einem Fehler suchen soll bzw. was an ich an den clients einstellen soll
Mitglied: Nailara
25.08.2010 um 08:25 Uhr
Hi,

die Synchronisation sollte zunächst über den DC erfolgen. Dieser holt die Zeit aus dem Internet und synchronisiert dann die Clients. Dazu muss der DC durch die Firewall durch dürfen mit dem Zeitclient, damit das funktioniert. Dann versuch mal pool.ntp.prg als Zeitserver zu nutzen, das ist mit Round Robin DNS als Loadbalancing eingerichtet.

Mit w32tm kann geprüft werden, ob das mit dem Synchronisieren klappt. Schau dazu auch bei Frank Carius nach: http://www.msxfaq.de/verschiedenes/timesync.htm

Erst wenn der DC das kann, konzentriere Dich auf die Clients und biege ihnen bei, dass sie die Zeit vom DC bekommen. Dazu kann aber auch das Intervall verkürzt werden per Regeintrag, sollte dann aber funktionieren.

CU
Bitte warten ..
Mitglied: TheToxic
25.08.2010 um 08:34 Uhr
Zitat von Nailara:
Hi,

die Synchronisation sollte zunächst über den DC erfolgen. Dieser holt die Zeit aus dem Internet und synchronisiert dann
die Clients. Dazu muss der DC durch die Firewall durch dürfen mit dem Zeitclient, damit das funktioniert.

Anmerkung dazu:
Man kann den DC auch mit dem Hauseignen Proxy synchonisieren, was ich für sicherer halte, da meiner Meinung nach kein DC etwas im I-Net zu suchen hat.
Die Reihenfolge zur Synchro wäre dann folgende:

Client --> DC --> Proxy -->(ggf. Firewall-->) Internet
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
25.08.2010 um 09:36 Uhr
Hi,

die Braunschweiger PTB hat seinen Dienst nicht mehr so offen wie noch vor ein paar Jahren. Du solltest auf andere Timeserver umsteigen.
Ich nehme DE.POOL.NTP.ORG (http://pool.ntp.org)

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
25.08.2010 um 10:10 Uhr
Zitat von TheToxic:
Anmerkung dazu:
Man kann den DC auch mit dem Hauseignen Proxy synchonisieren, was ich für sicherer halte, da meiner Meinung nach kein DC
etwas im I-Net zu suchen hat.
Die Reihenfolge zur Synchro wäre dann folgende:

Client --> DC --> Proxy -->(ggf. Firewall-->) Internet
Morgen,
natürlich gehört es sich, dass man umsichtig mit dem Internetzugang von Servern umgeht.
Die Zeiten, wo Server (DCs) das Internet komplett vermeiden sollten, sind lange passé.
Heute gibt es zwingende Gründe, dass diese Server eine Verbindung ins INET aufbauen sollten/müssen.
Nehmen wir mal den SBS als Beispiel für einen DC:
Dieser ist WSUS, Exchange, Webserver etc.
Warum zu Teufel sollte dieser keine Verbindung zum Internet bekommen dürfen?
Weil du Angst hast, er könnte sich eine Erkältung zuziehen?
Bitte warten ..
Mitglied: TheToxic
25.08.2010 um 10:26 Uhr
[OFFTOPIC]
Zitat von goscho:
> Zitat von TheToxic:
> ----
> Anmerkung dazu:
> Man kann den DC auch mit dem Hauseignen Proxy synchonisieren, was ich für sicherer halte, da meiner Meinung nach kein
DC
> etwas im I-Net zu suchen hat.
> Die Reihenfolge zur Synchro wäre dann folgende:
>
> Client --> DC --> Proxy -->(ggf. Firewall-->) Internet
Morgen,
natürlich gehört es sich, dass man umsichtig mit dem Internetzugang von Servern umgeht.
Die Zeiten, wo Server (DCs) das Internet komplett vermeiden sollten, sind lange passé.
Heute gibt es zwingende Gründe, dass diese Server eine Verbindung ins INET aufbauen sollten/müssen.
Nehmen wir mal den SBS als Beispiel für einen DC:
Dieser ist WSUS, Exchange, Webserver etc.
Warum zu Teufel sollte dieser keine Verbindung zum Internet bekommen dürfen?
Weil du Angst hast, er könnte sich eine Erkältung zuziehen?


Ist Ansichtssache, ICH (und damit meine ich auch nur MICH), würde es jedenfalls nicht auf direktem Wege machen. Deswegen habe ich auch geschrieben, "...was ich für sicherer halte..." und "... da meiner Meinung nach...". War eben auch nur eine Anmerkung.
[/OFFTOPIC]
Aber lassen wir es gut sein und hoffen Miraculix70 helfen zu können.
Bitte warten ..
Mitglied: Miraculix70
30.08.2010 um 15:04 Uhr
Hi,

danke für die Hilfe. Ich habs nun hinbekommen
Falls jemand nochmal so ein Problem hat, hier "meine" Lösung:
Quelle: http://www.meinberg.de/german/faq/faq_28.htm
...
>Mit Hilfe von einigen Befehlen in einem Kommandozeilenfenster kann man den Typ der von w32time gesendeten Anfragepakete umstellen. Die geänderten Einstellungen werden in der Registry dauerhaft gespeichert:
>w32tm /config /manualpeerlist:<server>,0x8 /syncfromflags:MANUAL
>Statt <server> muß die IP-Adresse oder der Hostname des NTP-Servers angegeben werden.
>Mit dem Flag "0x8" zwingt man w32time, statt "symmetric active"-Paketen normale "client"-Anfragen an den NTP-Server zu senden, die dann natürlich auch normal beantwortet werden.
>Um die Änderungen wirksam werden zu lassen, kann man entweder den folgenden Befehl verwenden:
>w32tm /config /update

...

Das habe ich auf jedem Client gemacht und nun ist alles in Butter

Grüße
Frank
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
12 Windows Clients zentral administrieren (10)

Frage von kaufmann zum Thema Microsoft ...

Windows Update
WSUS zeigt max. 69 Clients an (2)

Frage von TheGoodOne zum Thema Windows Update ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (21)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...